Zum Hauptinhalt springen

PASCH aktuell

Was ist gerade los in der PASCH-Welt? Hier berichten alle Partner und Beteiligten der PASCH-Initiative über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Veranstaltungen.

Zwei Jugendliche mit Koffern lachen in die Kamera
© Stefan Zeitz/DAAD

Januar, Deutschland Mit einem DAAD-Stipendium in Deutschland studieren

Bei einem mehrtägigen Orientierungsseminar im nominierungspflichtigen Stipendienprogramm für nichtdeutsche Absolventinnen und Absolventen deutscher Auslands-, Sprachdiplom-, Deutsch-Profil- und Fit-Schulen in Berlin hieß der DAAD im Oktober 2022 die rund 100 neugeförderten Studierenden aus 39 Ländern willkommen. Gefördert wird ein grundständiges Studium in Deutschland, das heißt ein Studium, das zu einem ersten Hochschulabschluss führt.

Frau in dunkler Jacke sitzt mit drei Jugendlichen an einem Holztisch. Im Hintergrund eine Zeichnung von gestapelten Büchern an der Wand.
©Alexander Heinl/photothek.net

Januar, Ukraine Baerbock besucht PASCH-Schule in Charkiw

Die deutsche Bundesaußenministerin Annalena Baerbock besuchte im Januar DSD-Schülerinnen und -Schüler einer zerbombten PASCH-Schule in Charkiw. Die Kinder im Osten der Ukraine wünschen sich wieder zur Schule, zum Sport, zum Spielen gehen zu können. Baerbock versprach Unterstützung. 46 Schulen in der Ukraine gehören zum PASCH-Netzwerk.

Mehrere Frauen stehen zusammen und halten bunte Fäden
© Goethe-Institut/Qin Chen

Januar, China Future Rallye – Schule fertig und dann?

Die Future Rallye ist ein mehrmonatiges Berufstraining des Goethe-Instituts für Schülerinnen und Schüler in China. 2022 nahmen 18 Jugendliche von chinesischen Berufs- und Oberschulen daran teil. Zum Programm gehört der intensive Austausch mit globalen Unternehmen, Start-ups und der Handelskammer. In einem Planspiel entwickeln die 16- bis 18-Jährigen sogar eigene Geschäftsideen.


Mehr erfahren
Drei Personen sitzen zusammen auf großen Sesseln vor einem Publikum
© Photothek/ Janine Schmitz

Archiv: Meldungen 2020-2022

Hier finden Sie die Meldungen der vergangenen drei Jahre.

Mehr erfahren