Zum Hauptinhalt springen

Fotoaktion – mit PASCH durchs Jahr

Was ist typisch für Juni in eurem Land? Ladet eure Fotos im Kommentarbereich hoch. Die besten Fotos prämieren wir jeden Monat mit kleinen Preisen. Ausgewählte Fotos posten wir auf Social Media.

Mehr erfahren
Visual einer Kamera mit grünem Hintergrund. Oben links im Bild ein Kalenderblatt, auf dem "Januar" steht.

Online-Seminare

Die Fortbildungen richten sich an PASCH-Lehrkräfte,
-Mitarbeitende und -Lernende. Sie informieren über Angebote sowie Funktionen der PASCH-Website und behandeln methodisch-didaktische und landeskundliche Themen.

Mehr erfahren
Ein Mann sitzt vor seinem Laptop und sieht konzentriert auf den Bildschirm.

gemeinsam. lernen. weltweit.

PASCH steht für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Sie vernetzt weltweit mehr als 2.000 Schulen, an denen Deutsch einen besonders hohen Stellenwert hat.

Mehr erfahren
Eine Gruppe von PASCH-Alumni positionieren sich gemeinsam vor einer Fotobox.

Lernmaterial

Dein internationaler Schülerblog!


Auf dem Schülerblog PASCH-Global sind jugendliche Deutschlernende aus aller Welt aktiv. Mit Texten, Fotos, Videos und Audios berichten sie über viele verschiedene Themen. Schau vorbei, lies die Beiträge, kommentiere und werde selbst Teil der Schülerredaktion!

Zu PASCH-Global

Schüler trainiert mit Basketball-Profi Sven Werhmeyer Basketball
© Goethe-Institut Phillippinen

PASCH aktuell – Nachrichten aus aller Welt

Was gibt es Neues in der PASCH-Welt? Partner und Beteiligte der PASCH-Initiative berichten über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Veranstaltungen.

Mehr erfahren
aufgeschlossen: offen für neue Ideen oder Ansichten sein
die Filterblase, die Filterblasen: hier auch „Meinungsblase“ genannt: eine Informationsumgebung, die durch Algorithmen erstellt wurde und den Nutzerinnen und Nutzern nur Inhalte präsentiert, die schon bestehenden Ansichten entsprechen
prägen: hier: einen Begriff neu erfinden und populär machen
etwas antreiben: hier: der Motor sein von etwas, ein zentraler Bestandteil sein
der Algorithmus, die Algorithmen: eine Reihe von Anweisungen, die von Computern ausgeführt werden, um bestimmte Aufgaben zu erledigen
etwas anpassen an: ausrichten an, sich orientieren an
die Fülle: eine große Menge von etwas
mühsam: etwas, das viel Arbeit erfordert
einseitig: hier: nicht ausgewogen, ohne Berücksichtigung anderer Perspektiven
bestehend: schon vorhanden
Fake News: englischer Begriff für falsche oder irreführende Informationen, die absichtlich verbreitet werden
das Tagesgeschehen: hier: die aktuellen Nachrichten aus aller Welt
betroffen sein: hier: ist besonders stark, ausgeprägt bei
betroffen sein: hier: ist besonders stark, ausgeprägt bei
die Medienkompetenz, die Medienkompetenzen: die Fähigkeit, mit Medien und Informationen kritisch umzugehen
der Umgang: wie man sich mit etwas beschäftigt
reflektieren: über etwas nachdenken
kritisch hinterfragend: mit einem kritischen Blick auf die Dinge
geschlechterbasierte Gewalt: Gewalt, die sich gegen eine Person wegen ihres Geschlechtes richtet
geschlechterbasierte Gewalt: Gewalt, die sich gegen eine Person wegen ihres Geschlechtes richtet
begeistert bei der Sache sein: bei etwas mit viel Freude und Einsatz mitmachen
die Filterblase, die Filterblasen: hier auch „Meinungsblase“ genannt: eine Informationsumgebung, die durch Algorithmen erstellt wurde und den Nutzerinnen und Nutzern nur Inhalte präsentiert, die schon bestehenden Ansichten entsprechen
konfrontiert werden: hier: jemandem etwas vor Augen halten, zeigen
konfrontiert werden: hier: jemandem etwas vor Augen halten, zeigen
aus dem Kontext lösen: etwas isoliert zeigen, ohne wichtige Zusammenhänge
der Digital Native, die Digital Natives: eine Person, die mit digitalen Medien aufgewachsen ist und diese daher als etwas Selbstverständliches wahrnimmt
über ein großes Wissen verfügen: sehr viel wissen; viele Kenntnisse haben
zwangsläufig: hier: automatisch
umfangreich: groß, vielfältig
sich auseinandersetzen mit: sich intensiv mit etwas beschäftigen
sich auseinandersetzen mit: sich intensiv mit etwas beschäftigen
etwas verteufeln: etwas stark kritisieren oder ablehnen
wertschätzen: jemanden oder etwas respektieren, seinen Wert erkennen und dies auch zeigen
überwiegend: vor allem
die 21st Century Skills: Fähigkeiten, die für das 21. Jahrhundert wichtig sind, wie kritisches Denken, Problemlösungsfähigkeiten und digitale Kompetenzen
einhergehen mit: in Verbindung stehen mit
etwas verengen: etwas begrenzen, limitieren
ausgewogen: ausgeglichen, ohne extreme und einseitige Positionen
die Gastgeberstadt, die Gastgeberstädte: hier: die Städte in Deutschland, in denen Spiele der Fußball-Europameisterschaft stattfinden
die Speicherstadt: Die Speicherstadt in Hamburg ist ein historischer Lagerhauskomplex.
wehen: Wenn es Wind gibt, „weht“ der Wind.
das Heimatstadion, die Heimatstadien: das Stadion, in dem der Fußballverein sein Zuhause hat
die Bergbautradition, die Bergbautraditionen: Gelsenkirchen hat eine lange Tradition des Abbaus von Kohle.
erklimmen: auf etwas hinaufsteigen, zum Beispiel einen Turm oder einen Berg
der Wolkenkratzer, die Wolkenkratzer: ein sehr hohes Gebäude
das Eröffnungsspiel, die Eröffnungsspiele: das erste Spiel eines Turniers
das Merkmal, die Merkmale: ein Charakteristikum
der Viktualienmarkt: ein berühmter Markt in München mit vielen Ständen, an denen man Lebensmittel kaufen kann, und einem Biergarten
bummeln: sehr langsam durch eine Stadt spazieren und sich anschauen, was es alles zu kaufen gibt
abkühlen: die Temperatur reduzieren, hier: In der Isar baden, wenn es zu heiß ist.
der Verein, die Vereine: der Club
das Ereignis, die Ereignisse: eine Veranstaltung, zu der sehr viele Menschen hingehen
das Tamtam: hier: viel Lärm
die Blasmusikkapelle, die Blasmusikkapellen: Gruppe von Musikerinnen und Musikern, die nur Blasinstrumente wie zum Beispiel Trompeten spielen
bewachen: hier: aufpassen, dass der Baum nicht gestohlen wird
das Lösegeld, die Lösegelder: Geld, das man bezahlt, um eine Person oder einen Gegenstand, die von einer anderen Person entführt wurde, freizukaufen
das Fass, die Fässer: ein großes Gefäß aus Holz
die Sage, die Sagen: eine alte Geschichte, von der man nicht weiß, ob sie wahr oder erfunden ist, oft hat sie fantastische Elemente
die Hexe, die Hexen: eine weibliche Figur, die oft in Märchen vorkommt, magische Kräfte hat und oft als sehr böse dargestellt wird. Ihr Attribut ist oft ein Besen, mit dem sie fliegt.
sich ableiten von: kommen von
sich ableiten von: kommen von
der Gedenktag, die Gedenktage: ein Tag, an dem man an eine Person oder ein Ereignis erinnert
das Mittelalter: die Zeit zwischen Altertum und Neuzeit (circa 6. bis 15. Jahrhundert)
deftig: herzhaftes, kalorienreiches Essen mit viel Fleisch
die Pflicht, die Pflichten: wenn man etwas tun muss
die Hauptsache, die Hauptsachen: hier: am wichtigsten
die Gegend, die Gegenden: die Region
würzen: einem Essen/Getränk etwas beifügen, um den Geschmack zu verbessern
der Mönch, die Mönche: ein Mann, der in einem Kloster lebt und sein Leben Gott widmet
die Leber, die Lebern: ein Körperorgan, das im Bauch auf der rechten Seite zu finden ist
der Maistreich, die Maistreiche: einen Streich machen Kinder oder Jugendliche häufig, um andere Menschen/Erwachsene damit zu ärgern. Die Kinder finden das dann oft lustig.
einwickeln: einpacken
aus den Angeln heben: eine Tür aus dem Türrahmen herausnehmen
der Schaum, die Schäume: Schaum entsteht dann, wenn man zum Beispiel Shampoo mit Wasser vermischt.
sich bei jemandem unbeliebt machen: sich so verhalten, dass eine andere Person böse auf einen ist
sich bei jemandem unbeliebt machen: sich so verhalten, dass eine andere Person böse auf einen ist
versteigern: etwas an die Person verkaufen, die das meiste Geld dafür bezahlen möchte
für einen guten Zweck spenden: Geld schenken, das man dann verwendet, um Menschen, zu helfen, die kein oder zu wenig Geld haben und zum Beispiel krank sind
der Trost: jemandem, der traurig ist, etwas Nettes sagen oder schenken
der Ausflug, die Ausflüge: eine Exkursion in die Natur oder an einen anderen Ort
der Abschluss, die Abschlüsse: zum Abschluss = am Ende
die Vorsicht: „Vorsicht“, sagt man, um andere Personen vor einer Gefahr zu warnen
giftig: Etwas Giftiges sollte man nicht essen, da man sehr krank werden oder sogar sterben kann. Auch der Biss eines Tieres zum Beispiel einer Schlange kann giftig sein.
der Laubwald, die Laubwälder: ein Wald, in dem Bäume stehen, die Blätter haben
schattig: mit wenig Sonne
der Duft, die Düfte: der Geruch
der Kampf, die Kämpfe: hier: sich sehr bemühen/engagieren, um eine Verbesserung zu erreichen
gerechte Löhne fordern: sagen, dass man für die Arbeit, die man macht, fair bezahlt werden möchte
streiken: aus Protest für eine bestimmte Zeit aufhören zu arbeiten
die Arbeitsbedingungen, die Arbeitsbedingungen: wie man arbeitet (Zeit, Bezahlung, Atmosphäre, Arbeitsplatz, Urlaub)