Einsendeschluss 10. Juni 2020

Video-Wettbewerb: „Ja zu Vielfalt, Nein zu Diskriminierung!“

Am Wettbewerb teilnehmen

Dein Video ist fertig? Dann lade es jetzt in der Schüler-Community hoch.

Teilnehmen Trophäe
B1+
Diversiät
© Freepik (Ausschnitt)

Die Welt ist bunt. Aber oft werden Menschen diskriminiert, weil sie anders sind als andere. Dreht ein Video mit einer Botschaft für Vielfalt oder gegen Diskriminierung und gewinnt eine Reise nach Deutschland. 

Einsendeschluss ist der 10. Juni 2020.

Das ist die Aufgabe

Wir alle sehen verschieden aus, sind älter oder jünger, haben eigene Stärken und Schwächen, verschiedene Geschlechter, kommen aus unterschiedlichen Familien und Kulturen und haben diverse Religionen und Einstellungen.

Diese Vielfalt hat viele Vorteile. Aber oft werden Menschen auch diskriminiert, weil sie anders sind als andere. Es ist wichtig für Toleranz und Gleichberechtigung zu kämpfen. Bildet ein Filmteam von maximal 5 Personen und sucht euch eins der folgenden Themen aus: 

1. Ja zu Vielfalt

Dreht gemeinsam ein Video, in dem ihr Werbung macht für Gleichberechtigung und die Vorteile von Vielfalt. Was macht euch zusammen stark?

2. Nein zu Diskriminierung

Gegen Rassismus, Sexismus und andere Formen der Diskriminierung kann man etwas tun. Dreht ein Video mit einer Botschaft gegen Diskriminierung. Wozu sagt ihr Nein?
 
Habt ihr ein Thema ausgewählt? Dann überlegt, welche Lehrerinnen und Lehrer an eurer Schule euch beraten könnten.
 
Entwickelt dann eine Filmidee, schreibt ein Szenario und dreht ein Video. Ihr könnt dazu euer Handy oder eine Kamera benutzen. Eine Videokamera gibt es ja vielleicht an eurer Schule? Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Videoaufnahmen am Ende auch noch mit einer Software bearbeiten. Euer Video darf maximal drei Minuten lang sein.

So könnt ihr mitmachen
Das könnt ihr gewinnen
So wird bewertet
Das sind die Teilnahmebedingungen
Habt ihr noch Fragen?

 

Am Wettbewerb teilnehmen

Dein Video ist fertig? Dann lade es jetzt in der Schüler-Community hoch.

Teilnehmen Trophäe