Zum Hauptinhalt springen
Santiago

Deutsche Schule St. Th. Morus Santiago

Logo Deutsche Schule Sankt Thomas Morus Santiago

Schulname Deutsche Schule St. Th. Morus Santiago
Land

Chile


Adresse Pedro de Valdivia 320
Providencia – Santiago
Chile
dsmorus.cl
Schülerinnen und Schüler

1.008


Lehrerinnen und Lehrer

128


PASCH-Schultyp

Deutsche Auslandsschule


PASCH-Schule seit

2008


Kontakt über die Schulwebsite
  • Gebäude der Deutschen Schule Sankt Thomas Morus Santiago
    © Deutsche Schule Sankt Thomas Morus Santiago
  • Kinder im Klassenzimmer
    © Deutsche Schule Sankt Thomas Morus Santiago
  • Projektarbeit zum Umweltschutz an der Deutschen Schule Sankt Thomas Morus Santiago
    © Deutsche Schule Sankt Thomas Morus Santiago
  • Kinder im Klassenzimmer beim Musikunterricht
    © Deutsche Schule Sankt Thomas Morus Santiago

Unsere Schule befindet sich im Stadtzentrum von Providencia, Santiago de Chile. Rund 1.000 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule. 1950 wurde sie von Julius Diesenberg gegründet. Der Namensgeber steht für den unermüdlichen Einsatz für Wahrheit, Gerechtigkeit und Ideale. Unsere Begegnungsschule zeichnet sich durch ihre Offenheit für eine multikulturelle Welt aus. Hier wird in familiärer Atmosphäre gelehrt und gelernt.

Unser Schulprogramm

Wir sind eine private Gesamtschule. Ab der 10. Klasse bieten wir das GIB-Programm an. Dies ist ein Intensivzug, in dessen Rahmen Fächer wie Geschichte, Deutsch und Biologie auf Deutsch unterrichtet werden. Es werden sowohl international anerkannte Prüfungen wie das DSD oder das FCE Exam, als auch der landeseigene Abschluss PAES angeboten.

Unsere Schwerpunkte

Der Schwerpunkt der Schule liegt neben dem Deutsch-Sprachunterricht auf dem Fachunterricht auf Deutsch. Als weitere Fremdsprache wird Englisch ab der 5. Klasse angeboten. Unser Unterricht ist grundsätzlich von Projektarbeit, Eigenverantwortung und Kreativität geprägt. Musik, Kunst und Sport spielen an unserer Schule ebenfalls eine wichtige Rolle.

Deutschunterricht an unserer Schule

Die bilinguale Erziehung beginnt in der Vorschule. Hier und in der Grundschule findet der Unterricht im Tandem zweisprachig statt. Die Schülerinnen und Schüler legen in der 3. Klasse die Vergleichsarbeit A1 und in der 6. Klasse A2 ab. An der DSD I-Prüfung nehmen sie in der 9. Klasse und an der DSD II-Prüfung in der 12. Klasse teil. Der deutsche Fachunterricht in Biologie und Geschichte wird von der 5. bis zur 9. Klasse angeboten. Fächer wie Musik, Kunst und Sport werden teilweise auf Deutsch gelehrt.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Nach der 10. Klasse nehmen die Schülerinnen und Schüler an einem Austausch in Deutschland teil. Dabei sind sie in Gastfamilien untergebracht und begeben sich auf eine Studienreise durch Deutschland. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen aktiv an PASCH-Wettbewerben teil. Unsere Lehrkräfte bilden sich mit den von PASCH-net angebotenen Fortbildungen weiter. „Jugend debattiert“ hat an unserer Schule einen besonders hohen Stellenwert, ebenso wie „Deutsch lebendig“ und „Deutsch rockt“.

Außerschulische Aktivitäten

Die meisten Schülerinnen und Schüler spielen Volleyball oder machen Leichtathletik. Wir nehmen regelmäβig erfolgreich an nationalen Wettbewerben teil. Es gibt Lehrer- und Schülerbands und es finden regelmäßig Ausstellungen mit Kunstprojekten der Schülerinnen und Schüler statt. Aktiv sind wir auch in Bezug auf Umweltschutz und demokratische Werte, wie beim Projekt „Erinnern für die Gegenwart“.


Stand: Mai 2022

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}