Przeworsk

Szkoła Podstawowa Nr. 1 im. Jana Pawła II

Logo Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II

Schulname Szkoła Podstawowa Nr. 1 im. Jana Pawła II
Land

Polen


Adresse ul. M. Konopnickiej 5
37-200 Przeworsk
Polen
sp1przeworsk.edupage.org
Schülerinnen und Schüler

651


Lehrerinnen und Lehrer

55


PASCH-Schultyp

Fit-Schule


Kontakt über die PASCH-Koordination Polen
  • Gebäude der Szkoła Podstawowa Nr. 1 im. Jana Pawła II
    © Szkoła Podstawowa Nr. 1 im. Jana Pawła II
  • Medienraum der Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II
    © Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II
  • Unterricht an der Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II
    © Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II
  • Unterricht an der Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II
    © Szkoła Podstawowa Nr 1 im. Jana Pawła II

Die Johannes-Paul-II.-Grundschule Nr. 1 befindet sich in Przeworsk, einer Kleinstadt in Südostpolen, die ungefähr 60 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt ist. An unserer Schule werden Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 13 Jahren unterrichtet. In einer Klasse sind durchschnittlich 25 bis 30 Schülerinnen und Schüler. Die Schule trägt den Namen eines der berühmtesten Polen der Welt – Papst Johannes Paul II. – und hält die von ihm vermittelten Werte für sehr wichtig.

Erstmals erwähnt wurde die Schule im Jahr 1419. Das jetzige Gebäude entstand 1965 und wurde 1989 neu erbaut. Der Unterricht findet in 35 Klassenräumen statt, und zur Schulinfrastruktur gehören zwei moderne Computerräume, eine Schwimmhalle, zwei Sporthallen, ein Sportplatz und eine Bibliothek mit einem multimedialen Leseraum. Alle Einrichtungen stehen den Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Unterrichts offen, zur Entwicklung von eigenen Hobbys und Interessen.

Unsere Schwerpunkte

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen ab dem 4. Schuljahr zwei Fremdsprachen: Englisch und Deutsch. Die Schule legt großen Wert darauf, dass alle ihre sportlichen, musikalischen, schauspielerischen, mathematischen, analytischen, sprachlichen und sozialen Talente entfalten. Sie bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten außerhalb des Unterrichts – wie etwa die Schachakademie, die Tanzgruppe, die landeskundlich-touristische Arbeitsgemeinschaft oder den Klub der Fotofreunde.

2014 wurde in unserer Schule der Fremdsprachenklub gegründet. Die Mitglieder des Klubs sind vor allem Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse, die sich für Fremdsprachenlernen interessieren. Zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuernn veranstalten sie für Jüngere Wettbewerbe, Ausstellungen und Workshops. Jedes Jahr nehmen sie auch am Projekt „Europäischer Sprachentag“ teil.

Außerschulische Aktivitäten

Ungefähr 60 Prozent unserer Schülerinnen und Schüler nehmen aktiv an verschiedenen außerschulischen Aktivitäten, Wettkämpfen, Projekten und Olympiaden teil. Sie  haben zudem ab der 1. Klasse Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik, moderne Computerräume und interaktive Tafeln helfen dabei. Jedes Jahr machen die Schülerinnen und Schüler mehrere Ausflüge, und es werden Winter- und Sommerferienlager im Gebirge und an der Ostsee organisiert. Eine beliebte Tradition sind alljährliche Veranstaltungen wie das Schulfest, das Familienfest und der Tag der offenen Tür.

2002 wurde in unserer Schule die Integrationsgruppe „Promyczek“ ins Leben gerufen. Die Mitglieder dieser Gruppe haben Kontakt mit lokalen Behinderteneinrichtungen aufgenommen – sie besuchen mit den behinderten Menschen verschiedene Veranstaltungen wie Sportfeste, Ausstellungen und Theateraufführungen oder organisieren gemeinsame Ausflüge.

Die Lehrerinnen und Lehrer und viele Eltern haben sich im Verein der Schulfreunde „Jedynka“ zusammengeschlossen. Dieser Verein fördert materiell und ideell die Bildung der Schülerinnen und Schüler, bezieht die Eltern ins Schulleben mit ein, entwickelt ein positives Bild der Schule und wirbt dafür. Die Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich und organisieren Bücherbasare, Ausstellungen, Lotterien, Auktionen, Wettbewerbe und kulturelle Veranstaltungen, die oft karitativen Zwecken dienen.


Stand: Mai 2017

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}