Hellevoetsluis

Penta College CSG Jacob van Liesveldt

Logo

Schulname Penta College CSG Jacob van Liesveldt
Land

Niederlande


Adresse Fazantenlaan 2
3222 AM Hellevoetsluis
Niederlande
jl.penta.nl
Schülerinnen und Schüler

1.250


Lehrerinnen und Lehrer

100


PASCH-Schultyp

DSD-Schule


PASCH-Schule seit

2016


Kontakt über die Fachberatung Niederlande
  • Gebäude von außen
    © Penta College CSG Jacob van Liesveldt
  • Schulhof
    © Penta College CSG Jacob van Liesveldt

Das Penta College Jacob van Liesveldt in Hellevoetsluis liegt an der Küste südlich des Mainportgebietes Rotterdam in der Provinz Zuidholland. Es ist eine Schulgemeinschaft mit circa 1.250 Schülerinnen und Schülern und christlicher Ausrichtung. Wir bieten unseren Lernenden im offenen Dialog in einer sicheren und inspirierenden Lernumgebung viele Möglichkeiten, sich neben der Entfaltung ihrer intellektuellen Fähigkeiten zu verantwortungsbewussten und kontaktfreudigen, offenen Weltbürgern zu entwickeln.

Schulprogramm

Wir bieten erweiterte Hauptschule, Realschule sowie neu- und altsprachliches Gymnasium als Schulform an. Ungefähr 500 Schülerinnen und Schüler belegen gleich ab der 7. Klasse ein bilinguales Programm, in dem sechs Fächer auf Englisch unterrichtet werden. In diesem Programm ist Internationalisierung Teil des Curriculums. 95 bis 100 Prozent erreichen ihren geplanten Schulabschluss.

Schwerpunkte

Neben dem intensiven bilingualen Programm bieten wir als offizielle und zertifizierte Profilschule für Kunst & Kultur entsprechende Programme und Exkursionen an. Jugendliche mit Interesse an MINT-Fächern können die Profile „Natur & Gesundheit“ oder „Natur & Technik“ wählen. Hierbei unterstützen wir sie mit berufsorientierenden Besuchen und/oder Praktika in entsprechenden Betrieben in unserer Umgebung.

Deutschunterricht an der Schule

Gleich zu Beginn ab dem 7. Schuljahr bieten wir den Schülerinnen und Schülern neben Englisch unter anderem auch Deutsch als Fremdsprache an. In der Sekundarstufe II entscheiden sich viele Lernende für Deutsch bis hin zum Abitur oder der Mittleren Reife. Wir gestalten das Fach als eine Reise in ihre Zukunft, wobei Landeskunde einen prominenten Platz im Unterricht einnimmt. Seit einigen Jahren bieten wir auch sehr erfolgreich das DSD I- und DSD II- Programm an.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Für die Lernenden im bilingualen Bereich gehört jährliche Internationalisierung zum Standardprogramm. Wir gestalten hierfür Austauschprogramme mit Schulen in England, Deutschland, Dänemark, Spanien und Polen. Für die Neuntklässler besteht die Möglichkeit, an einem durch eine deutsche Stiftung finanzierten Austausch mit einer Schule im Ruhrgebiet teilzunehmen. Außerdem wählen alle Zehntklässler eine einwöchige Reise nach London, Paris, Prag oder in die belgischen Ardennen.

Außerschulische Aktivitäten

Als Profilschule für Kunst & Kultur sind über das Jahr diverse Exkursionen im Bereich Konzert, Museum oder Theater eingeplant. In den Fächern Geschichte, Biologie und Technik stehen fachspezifische Ausflüge auf dem Programm. Unterstufenschüler unternehmen Tagesfahrten nach D oder F. In der 11. Klasse absolvieren die Jugendlichen ein einwöchiges berufsorientierendes Praktikum im In- oder Ausland.

Wirtschaftskooperationen

Für die berufsorientierenden Praktikumswochen haben wir ein gutes Netzwerk, auch in direkter Umgebung. Betriebe im Rotterdamer Mainportgebiet wie Shell, BP und Aluchemie organisieren außerdem spannende Führungen für unsere Schülerschaft.


Stand: Februar 2021

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}