Żejtun

St Thomas More College

Logo mit petrol und dunkelblau

Schulname St Thomas More College
Land

Malta


Adresse Luqa Briffa Street
Iż-Żejtun ŻTN 2719
Malta

 
Schülerinnen und Schüler

2.959


Lehrerinnen und Lehrer

523


PASCH-Schultyp

Fit-Schule


PASCH-Schule seit

2013


Kontakt über die PASCH-Koordination Belgien
  • Gebäude von außen
    © St Thomas More College
  • Gebäude aus gelbem Stein, umgeben von Bäumen
    © St Thomas More College
  • Gebäude in schwarz-weiß
    © St Thomas More College

Wir sind ein Schulverbund bestehend aus vier Sekundarschulen. Das St Margaret College mit Standorten in Cospicua und Verdala wurde in den 1960er-Jahren am Rande von Vittoriosa, einer der ältesten historischen Städte der Insel, erbaut. St Thomas More College Middle & Secondary School, Żejtun wurde 1961 eröffnet. Giovanni Curmi Higher Secondary School ist eine staatliche höhere Sekundarschule und öffnete ihre Türen im Jahr 1984. Sie befindet sich in Naxxar.

Schulprogramm

Seit 2014 sind die drei Sekundarschulen Koedukationsschulen. Sie schließen mit dem Abschluss der Mittelstufe ab und eröffnen somit den Weg zur Oberstufe. Jedes Jahr bereitet die Giovanni Curmi Higher Secondary School Hunderte von Studenten und Studentinnen im Alter von 16 bis 18 Jahren darauf vor, ihr Studium an verschiedenen tertiären Bildungseinrichtungen fortzusetzen oder eine Karriere zu beginnen.

Schwerpunkte

Als Deutsch 1974 als Wahlfach in maltesischen Schulen eingeführt wurde, war die Sekundarschule in Zejtun die erste Schule im Süden von Malta, an der Mädchen Deutsch lernen konnten. An der Higher Secondary School ist es möglich, Kurse sowohl auf mittlerem als auch auf fortgeschrittenem Niveau zu besuchen. Die Schule bietet Kurse an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Lernenden zugeschnitten sind.

Deutschunterricht an der Schule

Die Sekundarschulen in Cospicua, Verdala und Zejtun bieten Deutsch als zweite oder dritte Fremdsprache an. In der zweiten Fremdsprache findet der Unterricht in der 7. und 8. Klasse viermal pro Woche statt, in der 9. bis 11. Klasse dreimal pro Woche. In der dritten Fremdsprache wird in der 9. bis 11. Klasse viermal pro Woche Deutsch unterrichtet. An der Giovanni Curmi Higher Secondary School kann Deutsch weiter bis zum Abitur belegt werden mit vier bis fünf Unterrichtseinheiten pro Woche.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Am 24. April 2013 wurden unsere Sekundarschulen in die PASCH-Initiative aufgenommen. Seither beteiligen sich unsere Lernenden regelmäßig an verschiedenen PASCH-Projekten wie Sommer- und Jugendkursen, MINT-Jugendkursen, Theaterfestivals, Filmwettbewerben, Kostümwettbewerben oder „Jugend debattiert“.

Außerschulische Aktivitäten

Die Sekundarschulen in Cospicua, Verdala und Zejtun beteiligen sich am Nachhaltigkeitsprojekt Ekoskola Malta sowie an einem Projekt zur Schauspielkunst. Die Giovanni Curmi Higher Secondary School bietet ein Non Formal Accredited Programme bestehend aus AGs in den Bereichen Musik, Theater, Erasmus+, Sport & Fitness, Religion oder Achtsamkeitstraining.


Stand: Juni 2021