Rīga

Rīgas 40. vidusskola

Logo

Schulname Rīgas 40. vidusskola
Land

Lettland


Adresse Tērbatas iela 15/17
1011 Rīga
Lettland
r40vsk.lv
Schülerinnen und Schüler

1.014


Lehrerinnen und Lehrer

94


PASCH-Schultyp

DSD-Schule


PASCH-Schule seit

2017


Kontakt über die Fachberatung Lettland
  • Rīgas 40. vidusskola, abends
    © Rīgas 40. vidusskola
  • Gebäude von außen
    © Rīgas 40. vidusskola
  • Haupteingang
    © Rīgas 40. vidusskola
  • Sprachdiplome
    © Rīgas 40. vidusskola

Die Rigaer Mittelschule Nr. 40 befindet sich im Zentrumsbezirk der lettischen Hauptstadt Riga. Ein elegantes Gebäude bietet nicht nur Platz für die etwa 1.000 Lernenden, sondern auch für eine Mensa sowie eine Bibliothek mit Computerarbeitsplätzen. Es handelt sich um eine Schule der Nationalminderheiten, was bedeutet, dass für einen Großteil der Jugendlichen Russisch die Muttersprache ist. Als Landessprache wird natürlich auch Lettisch fließend gesprochen.

Schulprogramm

Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 12. Klasse, wobei sich die Klassenräume der Jüngeren in einem anderen Gebäude befinden. Mit sieben Jahren kommen die Kinder in die Schule und erreichen größtenteils den höchstmöglichen Abschluss, das Abitur, mit Beendigung der 12. Klasse mit 18 oder 19 Jahren.

Schwerpunkte

Die Rigaer Mittelschule Nr. 40 legt besonders viel Wert auf die sprachliche Weiterbildung ihrer Lernenden. In der 5. Klasse können sie sich zwischen den Fremdsprachen Deutsch und Französisch entscheiden, da sowohl Russisch wie auch Lettisch und Englisch bereits obligatorisch gelernt werden. Durch verschiedene Projekte wie Theaterstücke wird das Lernen der Fremdsprache erleichtert.

Deutschunterricht an der Schule

Deutsch kommt für viele der Schülerinnen und Schüler als zweite Fremdsprache hinzu. Viele haben das Ziel, in Deutschland zu studieren, und arbeiten dafür hart, um das Deutsche Sprachdiplom zu erreichen. In der 9./10. Klasse legen viele die Prüfung zum DSD I und in der 12. Klasse einige auch zum DSD II ab. Unsere Schule rangiert in der Region unter den besten. Regelmäßig kommen Muttersprachler (Praktikanten und Freiwillige) an die Schule und unterstützen den Deutschunterricht.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Viele Austauschprojekte werden von der Rigaer Mittelschule realisiert. So gab es bereits Reisen zu den Partnerschulen in Dortmund, Bochum und Flensburg. Wir planen immer spannende Ausflüge mit den deutschen Klassen, die in eine bestmögliche Zusammenarbeit zwischen den deutschen und lettischen Jugendlichen münden.

Außerschulische Aktivitäten

Die Schülerinnen und Schüler nehmen an verschiedenen Wettbewerben teil, in denen sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können und ihr Wissen erweitern. So beispielsweise internationale Wettbewerbe wie „Jugend debattiert“ oder „Lesefüchse“. An der Schule werden zudem regelmäßig deutsche Theaterstücke einstudiert.
Stand: Februar 2021

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}