Zum Hauptinhalt springen
Tiflis

1. Experimentalschule Tiflis

Schulname 1. Experimentalschule Tiflis
Land

Georgien


Adresse Sairme Str. 84
0160 Tiflis
Georgien
experimentuli.blogspot.com
Schülerinnen und Schüler

2.515


Lehrerinnen und Lehrer

150


PASCH-Schultyp

DSD-Schule


PASCH-Schule seit

2010


Schulpartnerschaft Max-Planck-Realschule Bad Krozingen
Kontakt über die Fachberatung Georgien
Gebäude der 1. Experimentalschule Tiflis 1. Experimentalschule Tiflis

Die 1. Experimentalschule befindet sich auf der Sairme-Straße in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, in Saburtalo, einem zentralen Stadtteil. Die öffentliche Schule wurde 1967 gegründet und ist heute eine der größten Schulen in der Stadt. Die Schule verfügt über eine große renovierte Aula, zwei Turnhallen, einen Computerraum und zwei Cafeterien. Die Schule unterscheidet sich von anderen Tifliser Schulen dadurch, dass in der Grundschule keine Noten vergeben werden.

Schulprogramm

Die allgemeinbildende Schule besteht aus einem Grundschulgebäude und einem Hauptgebäude bis zur 12. Klasse. Der Unterricht findet in Schichten statt: Die Klassenstufen 1 bis 4 sowie 7 bis 12 haben vormittags Unterricht, die 5. und 6. Klassen am Nachmittag. Die Deutschklassen werden in Leistungsgruppen aufgeteilt. Die Schule führt zum georgischen Abitur.

Schwerpunkte

Ab der 3. Klasse wird im DSD-Programm verstärkt Deutsch unterrichtet. Ab der 5. Klasse erhalten die Lernenden fünf Deutschstunden in der Woche, ab der 9. Klasse sechs Stunden. In der Grundschule wird Wert auf einen spielerischen Ansatz des Lernens gelegt. Nachmittags besteht für interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an musischen Aktivitäten teilzunehmen, wie zum Beispiel georgischer Tanz. 

Deutschunterricht an der Schule

Deutsch wird neben Russisch, Englisch und Französisch in geteilten Lerngruppen unterrichtet. Für die Schüler der 3. bis 8. Klassen besteht seit 2010 die Möglichkeit, in der 9. Klasse das DSD-I-Diplom abzulegen. Im November 2019 haben die 12. Klassen erstmalig an der DSD-II-Prüfung teilgenommen. Die Anmeldezahlen für das Programm steigen. Der Unterricht wird von einer aus Deutschland entsandten Lehrkraft und 15 Ortslehrkräften, die kontinuierlich an Fortbildungen teilnehmen, kreativ gestaltet.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Es werden Projekte durchgeführt, Theaterstücke einstudiert, Vorlesewettbewerbe veranstaltet und Lieder gesungen. Auf Initiative einer ehemaligen kulturweit-Freiwilligen findet wöchentlich ein Deutschclub statt, der außerhalb der regulären Unterrichtszeiten für interessierte Schülerinnen und Schüler angeboten wird. Die zuständige Ansprechpartnerin für das Fach Deutsch gewann für ihr besonderes Engagement 2018 den PASCH-Lehrerpreis.

Außerschulische Aktivitäten

Die 1. Experimentalschule nimmt jährlich am internationalen Lesefüchse-Wettbewerb teil, einem Leseprojekt, bei dem Jugendliche der 10. und 11. Klassen über drei aktuelle Jugendromane debattieren. Zudem gibt es eine Schuljournalisten-AG in Zusammenarbeit mit der „Kaukasischen Post“, in der monatlich eine Schülerseite veröffentlicht wird. Alle Deutschklassen nehmen regelmäßig an diversen Wettbewerben teil.


Stand: März 2021

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}