Zum Hauptinhalt springen
München

Lycée français Jean Renoir

Logo mit Schulnamen, den französischen Nationalfarben, einem Gesicht und einem Sternenhimmel

Schulname Lycée français Jean Renoir
Land

Deutschland


Adresse Berlepschstr. 3
81373 München
Deutschland
lycee-jean-renoir.de
Schülerinnen und Schüler

1.421


Lehrerinnen und Lehrer

140


PASCH-Schultyp

DSD-Schule


PASCH-Schule seit

2020


Schulpartnerschaft Dante Gymnasium München
Lycée français Valence
Kontakt über die Fachberatung Frankreich
  • Gebäude von außen
    © Lycée français Jean Renoir
  • Zwei Schülerinnen laufen über den Schulflur
    © Lycée français Jean Renoir
  • Plakate an den Wänden des Schulflurs mit Zeichnungen und Namen
    © Lycée français Jean Renoir
  • Marmorschild mit dem Schulnamen in goldenen Buchstaben
    © Lycée français Jean Renoir

Das Lycée Jean Renoir in München ist eine französische Einrichtung, die direkt von der französischen Behörde AEFE (Agence de l’Enseignement Français à l’Étranger) verwaltet wird. Sie wurde im Jahr 1953 gegründet. Die Grundschule ist vom Freistaat Bayern als Ersatzschule genehmigt. Die école maternelle ist von der Stadt München als privater Kindergarten anerkannt. Die Schule zählt aktuell circa 1.400 Schülerinnen und Schüler.

Schulprogramm

Der Unterricht wird nach den Lehrplänen des französischen Bildungsministeriums erteilt, in denen durch notwendige Anpassungen Inhalte der deutschen Landeskunde, Kultur und Sprache integriert wurden. Die Schülerinnen und Schüler schließen mit der französischen Hochschulreife (Baccalauréat) oder mit dem Abibac ab.

Schwerpunkte

Bis zur 4. Klasse werden die Fächer Deutsch und Heimat- und Sachunterricht nach dem bayerischen Lehrplan in deutscher Sprache unterrichtet, die weiteren Fächer in französischer Sprache. In der 6. Klasse kommt als erste Fremdsprache Englisch hinzu. Spanisch wird ab der 8. Klasse unterrichtet. Viel Wert legen wir auf die MINT-Fächer: Ab der 10. Klasse wird Biologie auf Englisch unterrichtet.

Deutschunterricht an der Schule

Um einen schülerorientierten Deutschunterricht anzubieten, werden die Lernenden einer Klassenstufe in mehrere Gruppen unterteilt. Im Lycée gibt es die Möglichkeit, das Abibac, das das französische Baccalauréat und das bayrische Abitur kombiniert und in beiden Ländern den Universitätszugang ohne weitere Sprachprüfungen erlaubt, abzulegen oder das DSD I (10. Klasse) und das DSD II (12. Klasse) vorzubereiten. Letzteres ermöglicht auch den Zugang zu deutschsprachigen Hochschulen.

PASCH-Aktivitäten und internationaler Austausch

Wir haben einen dreimonatigen Schüleraustausch mit der französischen Schule in Valencia. Zudem nimmt das Lycée Jean Renoir am Austauschprogramm der AEFE Agora teil. Unsere Deutschlehrkräfte nutzen die PASCH-Fortbildungsprogramme, um sich im DaF-Bereich weiterzubilden.

Außerschulische Aktivitäten

In unseren AGs bieten wir viele außerschulische Aktivitäten an: Sport, Theater, Schach, zwei Leseklubs (Jugendliteratur, Comics und Mangas), eine Umwelt-AG und einen Schulgarten. Das Lycée nimmt auch regelmäßig an Sportveranstaltungen, naturwissenschaftlichen Aktionen sowie am Rhetorikwettbewerb der AEFE teil und organisiert Konzert-und Theaterbesuche, Museumsbesuche sowie Klassenfahrten.


Stand: Juni 2021

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}