Zum Hauptinhalt springen
Farum

Marie Kruses Skole

Logo der Marie Kruses Skole

Schulname Marie Kruses Skole
Land

Dänemark


Adresse Stavnsholtvej 29-31
3520 Farum
Dänemark
mks.dk
Schülerinnen und Schüler

1.133


Lehrerinnen und Lehrer

102


PASCH-Schultyp

Fit-Schule


PASCH-Schule seit

2018


Kontakt über die PASCH-Koordination Dänemark
Gebäude der Marie Kruses Skole © Marie Kruses Skole

Die Marie Kruses Skole wurde 1869 als private Mädchenschule in Frederiksberg gegründet und fast 100 Jahre später, 1965, auch für Jungen geöffnet. 1971 zog die Schule an ihren heutigen Standort nach Farum, 20 Kilometer nördlich von Kopenhagen. Heute besteht die Marie Kruses Skole aus Grundschule (1.-10. Klasse) und Gymnasium (11.-13. Klasse). Insgesamt besuchen 1.133 Schülerinnen und Schüler die Schule, davon 739 die Grundschule.

Schulprogramm

Bei der Ausbildung wird Wert auf ein hohes akademisches Niveau gelegt. In der Grundschule finden regelmäßig Projektwochen statt, bei denen jeden Tag ein einzelnes Fach unterrichtet wird. Neben der Professionalität stehen die Gemeinschaft und ein gutes Lernumfeld im Vordergrund. Der Abschluss des Gymnasiums kann mit dem deutschen Abitur verglichen werden.

Deutschunterricht an der Schule

Deutsch wird an der Marie Kruses Skole als zweite Fremdsprache ab der 5. Klasse unterrichtet. Über die Hälfte der Schülerinnen und Schüler wählt dieses Fach. Im Gymnasium werden Kursfahrten nach Deutschland angeboten und es besteht die Möglichkeit, eine deutsche Sprachprüfung abzulegen. Zudem finden regelmäßig Veranstaltungen mit dem Goethe-Institut statt.


Stand: Februar 2020

{{lang_text.have_country}} {{country_text}}

{{lang_text.empty_country}}