Station 23: Wildau

Studienperspektiven: Das PASCH-Mobil in Wildau

Cecilia war von der Vielfalt der Angebote an deutschen Hochschulen überrascht: „Ich war vorher sicher, dass ich Physik studieren wollte. Aber jetzt habe ich ganz viele andere Fächer kennengelernt, die mich auch interessieren.“ Am 15. Oktober traf das PASCH-Mobil eine Gruppe der Deutschen Schule Colégio Visconde de Porto Seguro in Sao Paulo, Brasilien beim Schnupperstudium an der Technischen Hochschule Wildau. Die rund 30 Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse waren auf einer zweiwöchigen Deutschlandreise, um Studienmöglichkeiten in MINT-Fächern kennenzulernen. In Wildau erfuhren sie viel über verschiedene Studienfächer und konnten in Workshops Laser-Cutter ausprobieren oder die einfache Programmierung von Robotern lernen. Zwei PASCH-Alumni, die bereits in Wildau studieren, berichteten von ihren Erfahrungen: Valentina von der Deutschen Schule Barranquilla in Kolumbien und Erika von der Deutschen Schule Puebla in Mexiko studieren beide im dritten Semester Betriebswirtschaft.

PASCH-Partner
ZfA Logo DAAD-Logo

Weitere Stationen des PASCH-Mobils