Station 20: Celle

Besuch einer Gastschule im Rahmen des Internationalen Preisträgerprogramms des PAD

Am 27. August 2018 besuchte des PASCH-Mobil das Hölty-Gymnasium in Celle. Dort waren vom 14.–28. August 2018 zwölf Jugendliche aus der Elfenbeinküste, Japan, Marokko, Portugal, der Ukraine und Venezuela zu Gast. Die mit einem Stipendium für hervorragende Leistungen im Fach Deutsch ausgezeichneten Gäste nahmen zusammen mit ihren deutschen Gastgeschwistern am Unterricht und am regulären Schulleben teil. Untergebracht waren sie in Gastfamilien.

Maßgeblich für den Erfolg des Besuchsprogramms ist die Arbeit der Lehrkräfte am Hölty-Gymnasium, die Unterstützung der Schulleitung und das Engagement der Gastfamilien vor Ort. Das Hölty Gymnasium nimmt 2018 zum 55. Mal am Internationalen Preisträgerprogramm teil. Das Programm wird vollständig aus Mitteln des Auswärtigen Amtes bestritten und bringt jährlich circa 450 herausragende Deutschlernende nach Deutschland. Diese absolvieren neben dem Aufenthalt an einer deutschen Schule jeweils auch eine mehrwöchige Reise durch Deutschland.

PASCH-Partner
Logo PAD

Weitere Stationen des PASCH-Mobils