Station 17: Schwäbisch Hall

Besuch des PASCH-Jugendkurses in Schwäbisch Hall

Am 19. Juli machte das PASCH-Mobil Halt in Schwäbisch Hall und besuchte dort gemeinsam mit einer PASCH-Alumna einen Jugendsprachkurs am Goethe-Institut, der durch die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ gefördert wurde. Am Kurs nahmen 60 PASCH-Schülerinnen und -Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren aus Europa, Zentralasien, Subsahara Afrika und Südamerika teil.

Im Rahmen des PASCH-Mobil-Besuchs präsentierten die Jugendlichen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern sowie den deutschen Gästen eine Aufführung aus Gesang, Tanz und weiteren Showeinlagen und stellten auf diese Weise ihre Heimatländer vor. Anschließend diskutierten sie mit dem Haller Bundestagsabgeordneten Harald Ebner von Bündis 90/Die Grünen über die deutsche Parteienlandschaft und persönliche Motive für gesellschaftliches Engagement. Die Deutschlernenden erhielten auch Einblick darin, welche Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten sich für sie mit ihren guten Sprachkenntnissen in Deutschland eröffnen.

PASCH-Partner
Logo des Goethe-Instituts

 

Weitere Stationen des PASCH-Mobils