Türchen 5

Schreibe zum Thema

Gibt es bei euch ähnliche Traditionen?

Kommentieren Icon comment
Zwei Personen als Krampus verkleidet
Jürgen Brochmann © Colourbox

Der Krampus ist eine unheimliche Gestalt, die den Nikolaus begleitet.

In vielen Dörfern und Städten im südlichen Bayern, der Oberpfalz, in Österreich und in Südtirol gibt es im November und Dezember Krampus-Umzüge. Als Krampus Verkleidete ziehen mit viel Lärm und langen Ruten durch die Straßen und erschrecken die Zuschauenden. Krampustag ist der 5. Dezember, der Vorabend des Festes des heiligen Nikolaus am 6. Dezember. Traditionell belohnt der Nikolaus brave Kinder. Der Krampus bestraft die Kinder, die nicht artig waren.

Den Brauch der Läufe gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Heute sind sie oft eine Art Volksfest. Wahrscheinlich geht die Krampus-Tradition auf einen heidnischen Brauch zurück. Er sollte die Wintergeister vertreiben.

Schreibe zum Thema

Gibt es bei euch ähnliche Traditionen?

Kommentieren Icon comment