Türchen 4

Schreibe zum Thema

Mit welchen Sachen würdest du einen Adventskalender befüllen? Gibt es in deinem Land einen ähnlichen Brauch?

Kommentieren Icon comment
Adventskalender
© Markus Spiske/Unsplash

Ein Adventskalender ist ein Kalender mit 24 Türchen. Hinter jeder Tür befinden sich Schokolade oder andere Sachen. Die Türen repräsentieren die Tage bis zu Weihnachten vom 1. bis zum 24. Dezember.

Der Adventskalender soll die Vorfreude steigern, die Wartezeit spannender machen und sie verkürzen. Die ersten Adventskalender gab es in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Damals zeichneten Familien 24 Striche zum Wegwischen auf eine Wand. Die ersten Adventskalender zum Kaufen gab es Anfang des 20. Jahrhunderts. Diese Adventskalender waren aus Papier mit 24 Bildern zum Ausschneiden.

Die ersten mit Schokolade gefüllten Adventskalender konnte man in den 1950er-Jahren kaufen.

Heute gibt es viele verschiedene Arten von Adventskalendern zum Kaufen. Jedoch machen viele Familien auch ihre eigenen Adventskalender mit Schokolade, Süßigkeiten und Ähnlichem.

Schreibe zum Thema

Mit welchen Sachen würdest du einen Adventskalender befüllen? Gibt es in deinem Land einen ähnlichen Brauch?

Kommentieren Icon comment