Zum Hauptinhalt springen

Lernmaterial

PASCH-net bietet Videos, Texte und Audios zu aktuellen Themen. Die kostenlosen Lernmaterialien für jugendliche Deutschlernende lassen sich ganz einfach nach Sprachniveau und Thema filtern. Lehrkräfte finden Ideen für den Einsatz im Unterricht und Arbeitsblätter zum Herunterladen.

Thema des Monats: Digital lernen

Alle Materialien im Überblick

Ergebnisse anzeigen

Für diese Auswahl gibt es im Moment kein Lernmaterial.

PASCH-Schülerinnen und -Schüler
© PASCH/Cordula Flegel

PASCH-net im Unterricht

Sie können PASCH-net auf vielfältige Weise im Unterricht einsetzen. Informieren Sie sich über die Lernplattform und unsere Schulungsangebote.

Mehr erfahren
kommunizieren: mit anderen sprechen, reden, schreiben
 
am häufigsten: sehr oft
 
die Story, die Stories: hier: Geschichten
 
motivieren: dazu bringen, etwas machen zu wollen
 
das Märchen, die Märchen: Geschichten für Kinder, zum Beispiel Grimms Märchen Rapunzel
 
der Ausdruck, die Ausdrücke: hier: wie man etwas sagt oder schreibt
 
Fremdsprache: eine Sprache, die man erst lernen muss
 
die Funktion, die Funktionen: hier: eine Aufgabe
 
sich konzentrieren: ganz bei einer Sache sein
 
sich konzentrieren: ganz bei einer Sache sein
 
virtuell: hier: nicht echt
 
wachsen: größer werden
 
diszipliniert: hier: fleißig
 
der Zusatzstoff, die Zusatzstoffe: etwas, das zum Essen kommt, damit es länger frisch bleibt
 
der Sprachanruf, die Sprachanrufe: eine Nachricht, die gesprochen wird
 
unterhaltsam: hier: lustig
 
der Wortschatz, die Wortschätze: alle Wörter einer Sprache
 
informativ: wenn man viele Informationen bekommt
 
das Allgemeinwissen: ein ganz weites Wissen; nicht das Wissen in einem bestimmten Fach
 
die Grammatik: Regeln einer Sprache
 
Zeit verbringen: etwas zusammen machen
Zeit verbringen: etwas zusammen machen
brennen: Holz brennt, wenn es sehr heiß wird
 
retten: helfen
 
das Tagebuch, die Tagebücher: da schreibt man jeden Tag rein, was man gemacht hat
 
die Möglichkeit, die Möglichkeiten: was möglich ist
 
das Erlebnis, die Erlebnisse: wenn man etwas erlebt
 
die Vergangenheit: was schon passiert ist
 
die Architektur: wie Häuser, Kirchen usw. gebaut sind
 
verbessern: etwas besser machen
 
das Kunstwerk, die Kunstwerke: was Künstler herstellen, zum Beispiel Bilder, Lieder, Bücher
 
kulturell: wenn etwas mit Kultur zu tun hat
 
die Barriere, die Barrieren: teilt etwas voneinander; lässt nichts durch
 
riesig: sehr groß
 
das Format, die Formate: hier: eine bestimmte Art von Videos
 
die Vloggerin / der Vlogger, die Vloggerinnen / die Vlogger: die Video-Bloggerin oder der Video-Blogger: eine Person, die sich regelmäßig in eigenen Videos mit einem bestimmten Thema beschäftigt und die Videos im Internet veröffentlich
 
nichts gemein haben mit jemandem: völlig anders sein als jemand, mit jemandem nichts gemeinsam haben
 
nichts gemein haben mit jemandem: völlig anders sein als jemand, mit jemandem nichts gemeinsam haben
 
es hagelt Kritik: es wird sehr stark kritisiert
 
es hagelt Kritik: es wird sehr stark kritisiert
 
unreflektiert: hier: unkritisch, nicht kritisch genug
 
schmälern: reduzieren, geringer machen
 
der bürgerliche Name, die bürgerlichen Namen: der echte Name einer Person (im Gegensatz zum Künstlernamen)
 
die pointiert-flapsige Ausdrucksweise: hier: Er drückt sich genau und deutlich aus, ist gleichzeitig aber auch frech, locker und für junge Menschen gut verständlich.
 
der Poetry-Slam, die Poetry-Slams: ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst geschriebene Gedichte oder kurze Geschichten auf der Bühne vorlesen; Das Publikum beurteilt die Texte, deshalb sind sie meisten witzig.
 
der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest: ein Projekt von zwei Bundesländern in Deutschland,  in dessen Rahmen regelmäßige Studien durchgeführt werden, um herauszufinden, wie Kinder, Jugendliche und Familien Medien nutzen
 
unbestritten: eindeutig, ohne Zweifel
 
der Bewegtbildinhalt, die Bewegtbildinhalte: hier: Videos
 
der Digital Native, die Digital Natives: eine Person, die mit digitalen Medien aufgewachsen ist und in ihrer Benutzung geübt ist
 
die Tagesschau: eine bekannte Nachrichtensendung, die jeden Tag im öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD läuft
 
politikverdrossen sein: kein Interesse an Politik haben
 
der politische Diskurs, die politischen Diskurse: die allgemeine Diskussion über politische Themen
 
der Pool, die Pools: hier: die Auswahl, der Mix, alle verschiedenen Schlagzeilen
weitreichend angelegt sein: hier: Themen, die nicht nur aus den Schlagzeilen, sondern auch aus anderen Bereichen stammen
temporeich: schnell, in hohem Tempo
angriffslustig: Lust zu diskutieren, streitlustig, Lust auf Streit
 
ungeschnitten: hier: nicht gekürzt, in voller Länge
 
unangenehm: nicht angenehm
 
jemandem auf die Pelle rücken: jemandem zu nahe kommen
 
Kult sein: sehr bekannt und beliebt sein, hier: Viele Menschen schauen die Videos, finden sie gut und sprechen mit anderen darüber.
 
Kult sein: sehr bekannt und beliebt sein, hier: Viele Menschen schauen die Videos, finden sie gut und sprechen mit anderen darüber.
 
die Software: ein Programm, das auf einem Computer oder online bestimmte Aufgaben ausführt
der Chatbot, die Chatbots: ein Computerprogramm, das entwickelt wurde, um menschenähnliche Konversationen zu führen
entsetzt: bestürzt; erschrocken sein
zeitgemäß: aktuell; der heutigen Zeit entsprechend
texterstellend: etwas, das dazu dient, Texte zu erstellen oder zu generieren
der Umgang: die Art und Weise, wie etwas behandelt wird
werben für etwas: öffentlich Werbung für etwas machen, sich einsetzen für
der Guide, die Guides: ein Leitfaden oder Ratgeber, der Anweisungen oder Informationen enthält
das Feedback: eine Rückmeldung oder Reaktion auf eine Aktion oder Leistung
die Inspirationsquelle, die Inspirationsquellen: etwas, woher ich kreative Ideen bekommen kann
die Gliederung: eine Strukturierung, z.B. für einen Aufsatz oder eine Hausarbeit
interdisziplinär: über mehrere Fachbereiche oder Disziplinen hinweg; fachübergreifend
anwenden: etwas in einer bestimmten Situation, für einen bestimmten Zweck nutzen
anwenden: etwas in einer bestimmten Situation, für einen bestimmten Zweck nutzen
das Start-Up, die Start-Ups: ein neu gegründetes Unternehmen, vor allem im Bereich moderner Technologien
die Deutsche Industrie- und Handelskammer (IHK): Eine Organisation, die die Interessen der deutschen Industrie und des Handels vertritt
ethisch: die Prinzipien von Moral und Ethik betreffend
das Feedback: eine Rückmeldung oder Reaktion auf eine Aktion oder Leistung
an etwas feilen: intensiv an etwas arbeiten, um es zu perfektionieren
an etwas feilen: intensiv an etwas arbeiten, um es zu perfektionieren
ernährungsbedingt: durch die Ernährung verursacht oder beeinflusst
das Start-Up, die Start-Ups: ein neu gegründetes Unternehmen, vor allem im Bereich moderner Technologien
etwas entwerfen: etwas entwickeln; etwas skizzieren
hypothetisch: theoretisch; auf Annahmen basierend, nicht auf realen Gegebenheiten
die Taskforce: eine Gruppe von Personen, die beauftragt wurde, für ein spezifisches Problem Lösungen zu finden
das Feedback: eine Rückmeldung oder Reaktion auf eine Aktion oder Leistung
die Arbeitserleichterung: etwas, was die eigene Arbeit einfacher macht
der Fachberater, die Fachberaterin: in bestimmten Ländern tätige Expertinnen und Experten für Deutsch als Fremdsprache, die bei der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen angestellt sind
zugeschnitten sein auf: speziell auf eine bestimmte Anforderung ausgerichtet sein
zugeschnitten sein auf: speziell auf eine bestimmte Anforderung ausgerichtet sein
der Prompt, die Prompts: hier: eine Anfrage, die man an einen Chatbot stellt
eigenständig: ohne fremde Hilfe
der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER): eine einheitliche europäische Skala für die Beurteilung und Klassifikation von Sprachkenntnissen
der Sternchentext, die Sternchentexte: hier: prüfungsvorbereitende Texte für das Deutsche Sprachdiplom Zweiter Stufe (DSD II)
der Prompt, die Prompts: hier: eine Anfrage, die man an einen Chatbot stellt
texterstellend: etwas, das dazu dient, Texte zu erstellen oder zu generieren
etwas wahrnehmen: etwas erkennen; bemerken