Spanien

IES Poeta García Gutiérrez

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: IES Poeta García Gutiérrez
 
Land: Spanien
 
Schulanschrift: Callejón Santa Ana s/n
11130 Chiclana de la Frontera, Cádiz
Internet: http://iespoeta.com/
 
Anzahl der Schülerinnen
und Schüler
:
1.269
 
Anzahl der Lehrerinnen
und Lehrer
:
82
 
Abschlüsse: Hochschulreife
 
Ansprechpersonen PASCH: Amadora Rocío Rodríguez
amadorar@iespoeta.com
 
 

Schulsteckbrief 

Was sollte man über unsere Vergangenheit wissen?

Die IES Poeta García Gutíerrez ist eine bilinguale Schule (Deutsch-Spanisch) und wurde im Jahre 1968 gegründet. Sie ist damit das älteste Gymnasium des Ortes Chiclana de la Frontera.

Was macht uns besonders?

Wir haben verschiedene bilinguale Zweige in allen Jahrgängen. Diese werden von unseren drei Deutschlehrkräften und sechs weiteren Lehrkräften, welche ihre Klassen auf Deutsch abhalten, unterrichtet. Zudem werden die bilingualen Lehrkräfte jedes Jahr auch von Sprachassistentinnen und Sprachassistenten sowie Studierenden, die an der Schule ein Praktikum machen, unterstützt.

Was zeichnet unseren bilingualen Zweig aus?

Wir haben bilinguale Klassen in den Jahrgängen sieben bis zwölf. In der siebten Klasse ist Deutsch für die Schülerinnen und Schüler die erste Fremdsprache. Auch Geschichte und Geografie, Sport und Mathematik werden dann bereits in dieser Sprache unterrichtet. In der achten Klasse wird dann auch mit Physik auf Deutsch begonnen. Ein wichtiges Event für unsere Schülerinnen und Schüler findet außerdem in der Woche vor Ostern statt, da sie zu einem dreitägigen Deutsch-Sprachcamp nach Málaga fahren und dort Deutschlernende aus anderen bilingualen Gymnasien kennenlernen. Wir sehen jedes Jahr wieder, dass dieses Camp dazu beiträgt, dass sich die Lernmotivation der Kinder steigert. Sie beteiligen sich dort an vielen Aktivitäten zu den Themen Kultur, Literatur und Grammatik und knüpfen mit Brieffreundschaften erste Kontakte nach Deutschland.
 
Zu Beginn der neunten Klasse lernen viele Schülerinnen und Schüler dann zum ersten Mal Deutschland wirklich kennen, da unsere Sprachreise nach Saarbrücken stattfindet. Oft handelt es sich um ihre erste Reise ohne die eigenen Eltern und daher ist dieses Erlebnis nicht nur aufgrund der sprachlichen Bereicherung unvergesslich. Da uns unsere Partnerschule im Oktober auch in Chiclana besuchen kommt, können die Schülerinnen und Schüler dann den Gästen aus Saarbrücken die spanische Kultur zeigen, wie beispielsweise durch Ausflüge nach Sevilla und Cádiz.
 
Die Schülerinnen und Schüler beginnen in der neunten Klasse auch mit dem Fach Bildung für Bürgerschaft und haben die Möglichkeit, an einem vom Goethe-Institut angebotenen Theaterprojekt teilzunehmen. Zudem können sie einmal im Jahr die Prüfungen für das Goethe-Zertifikat an der Schule absolvieren. In der 11. Klasse findet dann zum ersten Mal auch der Philosophieunterricht auf Deutsch statt und im April jeden Jahres reisen wir gemeinsam nach Berlin oder Wien, um den Schülerinnen und Schülern eine dieser Hauptstädte zu zeigen. Die 12. Klasse wird abschließend dafür genutzt, das Deutschniveau noch weiter zu erhöhen und eventuell auch die C1-Prüfung des Goethe Instituts abzulegen.
 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit