Slowakei

Gymnasium Ladislava Saru

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Gymnasium Ladislava Sáru
 
Land: Slowakei
 
Schulanschrift: Gymnasium Ul. L. Sáru č.1
84104 Bratislava
Internet: gymlsba.edupage.org
 
Anzahl der Schülerinnen
und Schüler
:
780
 
Anzahl der Lehrerinnen
und Lehrer
:
69
 
Abschluss: Abitur
 
Ansprechperson PASCH: Eva Miňová
evaminova@gmail.com
 
 
 

Schulsteckbrief 

Die Geschichte unserer Schule begann am 1. September 1958. In dieser Zeit wurde sie als Grundschule konzipiert, aber bereits ein paar Jahre später in ein großes Gymnasium umgewandelt. Seitdem wurde kontinuierlich an der Verbesserung des Lehrniveaus gearbeitet und mittlerweile ist das Gymnasium Ladislava Sáru in Bratislava sehr bekannt. Bei uns gibt es drei verschiedene Schullaufbahnen und man kann zwischen dem achtjährigen, dem vierjährigen und dem fünfjährigen bilingualen Zweig (Slowakisch/Italienisch) des Gymnasiums wählen.  
 
Unsere Schule besuchen derzeit etwa 750 Schülerinnen und Schüler, die von rund 60 Lehrkräften unterrichtet werden. An Fremdsprachen gibt es Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch zur Auswahl. Im Fach Deutsch haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Prüfungen für das DSD I und II abzulegen. Ihnen stehen bei der Vorbereitung auch zwei deutsche Lektoren zur Seite. Außerdem werden im Gymnasium Ladislava Sáru auch viele naturwissenschaftliche Fächer unterrichtet. Für jedes Fach gibt es eigene Räume mit entsprechender, moderner Ausstattung.
 
Unsere Schule bietet außerdem viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung und so gibt es hier insgesamt vier Turnhallen. Die große und die kleine Turnhalle können für Ballsportarten genutzt werden, zur Verfügung stehen zusätzlich ein Fitnessraum und ein Raum für Yoga oder Aerobic. Im Sommer können sich die Schülerinnen und Schüler auch draußen auf einem riesengroßen Sportplatz austoben.
 
Die Pausen zwischen den Unterrichtsstunden verbringen die Schülerinnen und Schüler gerne in der Cafeteria und nach dem Unterricht wartet auf sie leckeres Essen in der Schulmensa. Mit dem Unterrichtsende endet das Leben an unserer Schule nicht – wir bieten zahlreiche Nachmittagsaktivitäten an. So arbeiten die Schülerinnen und Schüler etwa ständig an einer neuen Ausgabe der Schulzeitschrift „Prečo nie?“ („Warum nicht?“).
   

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit