Slowakei

Gymnasium Juraja Fándlyho


 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Gymnasium Juraja Fándlyho
 
Land: Slowakei
 
Schulanschrift: Gymnázium Juraja Fándlyho
Školská 3, 92701 Šaľa
Slowakische Republik
gymnaziumsala@stonline.sk
Internet: www.gymsala.edupage.org
 
Anzahl der Schüler: 456
 
Anzahl der Lehrer: 30, darunter fünf Lehrkräfte für Deutsch
 
Abschlüsse: Hochschulreife
 
Ansprechperson PASCH: Eva Syrová

Schulsteckbrief 

Unsere Schule befindet sich auf der Podunajska-Tiefebene in der Südslowakei, etwa 60 Kilometer von der slowakischen Hauptstadt Bratislava.

Am Gymnasium unterrichten 30 Lehrkräfte 456 Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis 19 Jahren in der slowakischen Muttersprache. Weil wir auf slowakisch-ungarischem Sprachgebiet leben, so gibt es hier auch Schulen mit ungarischer Sprache.

Die Schülerinnen und Schüler sind in zwei Fachrichtungen geteilt – das achtjährige Gymnasium ist auf den Fremdsprachenunterricht ausgerichtet und das vierjährige Gymnasium hat allgemeinbildende Orientierung. Deshalb wählen unsere Schulabsolventen Hochschulen mit den Fächern Medizin, Jura, Ökonomie, sowie auch technische, naturwissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Fächer aus. Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die nach dem Abschluss an den Hochschulen aufgenommen wurden, ist hoch. Im Jahr 2009 waren es 98 Prozent.

Fremdsprachen und Austausch

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler darin, ihre individuellen Fähigkeiten zu entfalten und auszuschöpfen und sich zu verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Es gibt auch Möglichkeit in den USA, Großbritannien oder Deutschland zu lernen und diese Gelegenheit nutzen die Schüler jedes Jahr.

Auf dem achtjährigen Gymnasium können die Schülerinnen und Schüler die Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) ablegen – so lehrt man dort Deutsch als die erste Fremdsprache, daneben kann man als die zweite Fremdsprache Englisch oder Französisch auswählen. Auf dem vierjährigen Gymnasium wird meistens Englisch als erste Fremdsprache bevorzugt und Deutsch und Französisch unterrichtet man als zweite Fremdsprache.

Jedes Jahr veranstaltet jede Sektion der Fremdsprachen einen Ausflug ins Ausland. Eine große Tradition haben die Ausflüge nach London, Paris und Wien. Zum wiederholten Mal versuchen wir, einen Fremdsprachenaufenthalt in Semmering (Österreich) zu organisieren – dieser Aufenthalt ist für die DSD-Schüler bestimmt.

Wir haben zwei Partnerschulen, in Konskie (Polen) und in Oroszlányi (Ungarn), die mit uns im SOKRATES-Programm tätig sind.

Aktivitäten am Nachmittag

Nachmittags bietet man bei uns verschiedene Aktivitäten an. Hier können die Schülerinnen Schüler ihre Kenntnisse in Fremdsprachen verbessern. Neben Deutsch, Englisch, Französisch sind da auch Russisch-, Mathematik- und Sportzirkel. Gute Erfolge haben unsere Schülerinnen und Schüler vor allem beim Volleyball, Fußball und in Laufdisziplinen erreicht.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit