Slowakei

Gymnasium Golianova

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Gymnasium Golianova
 
Land: Slowakei
 
Anzahl der Schüler: ca. 900
 
Anzahl der Deutschlehrer: ca. 60
 
Abschlüsse: slowakische Matura, DSDII
 
Ansprechperson PASCH: OStR Kai Fürst, Fachschaftsberater der ZfA
kaifuerst@hotmail.com

Schulsteckbrief 

Die rosa Schule

Das Gymnasium Golianova ist in Nitra eines der ältesten Gymnasien. 2009 feierten wir sein 90-jähriges Bestehen. Die rosa Schule, wie sie nach ihrem auffallend rosa Gebäude genannt wird, sollte jedoch die modernste der Stadt sein, denn sie wurde erst Anfang der 90er Jahre erbaut. Jeden Morgen kommen zirka 900 Studenten aus dem ganzen Landkreis, aber die meisten direkt mit dem Bus aus der Stadt.

Die Klassen orientieren sich entweder an Fremdsprachen oder an Informatik. Nicht nur die Informatikstudenten haben moderne Computer oder Notebooks zur Verfügung. Außerdem findet man hier zwei Turnhallen, einen Aerobicraum, einen Kraftraum, ein Sprachlabor, eine Mensa und vieles mehr.

Austausch und Projekte

Die Schule nimmt seit Jahren an Austauschprogrammen teil, die Lehrern und Schülern ermöglichen an internationalen Projekten mitzuarbeiten. Unsere Partnerschulen sind:

  • Haydn Gymnasium Wien, Österreich
  • Gymnázium na Slovanskom námestí in Brno, Tschechische Republik
  • PTE Babits Mihály Gimnázium Pécs, Ungarn

Das Projekt „Schulbrücke“ verbindet SchülerInnen aus ganz Europa. Unsere Schule nimmt an diesem Projekt seit 2006 teil. Am Projekt „Unesco“ ist unsere Schule schon ein paar Jahre beteiligt. Jedes Jahr ist das Projekt in einem anderen Land. Die Arbeitssprache ist Deutsch. „Dreams and Teams“, vom British Council und Youth Sport Trust organisiert, vermittelt Kindern und Jugendlichen Verantwortung durch den Sport. Einige fleißige Schüler des Gymnasiums produzieren und verkaufen ein eigenes Schulmagazin: „Ozvena“ (Echo). Nach dem Sportunterricht können sich die Schüler (auch weniger fleißige) in der Sauna oder in der Wirbelbadewanne entspannen.

Esperanto …

… sprechen wir nicht, aber Deutsch, Englisch und Russisch. In Deutsch bietet unsere Schule das Deutsche Sprachdiplom an und damit auch Unterricht bei einem deutschen Lehrer.

Nach dem Unterricht gibt es noch die staatliche Sprachenschule. Hier werden neben Deutsch und Englisch noch Französisch, Italienisch, Russisch oder Spanisch angeboten.

Was das Beste an unserer Schule ist? Die Menschen, die sie besuchen.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit