Rumänien

Colegiul Național Bilingv „George Coşbuc“

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Colegiul Național Bilingv „George Coşbuc“
 
Land: Rumänien
 
Schulanschrift: Str. Olari nr. 29-31
sectorul 2
Bucuresti
Rumänien
Tel.: +40 212528080; +40 21252776
 
Anzahl der Schüler: 1.200
 
Anzahl der Lehrer: 70
 
Abschlüsse: Abiturabschluss; Nationaltests (8. Klasse)
 
Ansprechperson PASCH: Carmen-Emanuela Dumitrescu
carmen_ema@yahoo.com
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Colegiul National "Lucian Blaga"; Sebes Hellenstein Gymnasium, Heidenheim
 
 

Schulsteckbrief 

„Coşbuc ist nicht nur eine Schule, sondern auch ein Lebensstil“ – So kann man die Beschreibung unserer Schule beginnen und das sagt schon alles. Jeder von uns ist verschieden, aber Coşbuc ist der Ort, an dem alle ihren eigenen Platz finden können.
 
Das bilinguale George-Coşbuc-Gymnasium befindet sich in Bukarest und ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt. In der Schule lernen Kinder von der 5. bis zur 12. Klasse und die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ihre Schullaufbahn mit der Abiturprüfung abzuschließen. Danach können sie an den besten Universitäten in Rumänien oder im Ausland studieren.
 
Englisch wird bei uns als Fremdsprache intensiv angeboten, als zweite Fremdsprache kann zwischen Deutsch oder Französisch gewählt werden. Das Interesse an Deutsch steigt von Jahr zu Jahr und die Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler bei der Olympiade für die deutsche Sprache und bei Prüfungen wie FIT 1, FIT 2, Deutsch B1 oder Test DaF beweisen das. Einige unserer Absolventinnen und Absolventen haben auch bereits einen Studienplatz an bedeutenden Universitäten in Deutschland erhalten.
 
Im Laufe der Jahre sind schon zahlreiche Projekte durchgeführt worden und dank der PASCH-Initiative hatten die Schülerinnen und Schüler etwa die Gelegenheit, an Jugendkursen in Deutschland, Jugendcamps in der Türkei oder den Kindercamps in der rumänischen Stadt Wolkendorf teilzunehmen. Wichtige Projekte waren darüber hinaus „Bukarest schreibt für Heidenheim“ (im Rahmen von „Stadt X schreibt für Stadt Y“), „DiversMbassy“, „Future Young Entrepreneurs“, das Papiertheater-Projekt, „Donau verbindet“, „Europa sind wir“ oder das Donauonline-Projekt.
 
Auch außerhalb des Unterrichts gibt es an unserer Schule zahlreiche Möglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler, sich in den Bereichen Sport, Theater und Kunst zu engagieren. Darüber hinaus existieren ein Debattier-Club und ein Schulchor. Für begabte junge Journalistinnen und Journalisten gibt es seit kurzer Zeit eine beliebte und interessante Zeitung, die „Cosbooking“ heißt. Jedes Jahr wird außerdem ein Weihnachtsmarkt organisiert. Hier werden dann handgemachte Gegenstände verkauft und die Einnahmen anschließend an sozial benachteiligte Kinder gespendet.
Auch Karneval oder ein Laternenfest fehlen bei uns nicht, hier können alle eine passende Aktivität finden.

 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit