Rumänien

Colegiul National Pedagogic „Andrei Saguna“ – Sibiu/Hermannstadt


 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Colegiul National Pedagogic „Andrei Saguna“ – Sibiu/Hermannstadt
 
Land: Rumänien
 
Schulanschrift: Str. General Magheru 36
550185 Hermannstadt
 
Anzahl der Schüler: 921
 
Anzahl der Lehrer: 85
 
Ansprechperson PASCH: Ţălnariu Rodica
talnariur@yahoo.com
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: „S.v.Brukenthal“-Gymnasium Sibiu

Schulsteckbrief 

Das Pädagogische Lyzeum (Colegiul National Pedagogic „Andrei Saguna“) in Sibiu/Hermannstadt, eine Lehranstalt mit deutschsprachiger Abteilung für Kindergärtner, Lehrer und Freizeitgestalter, ist ein Teil einer über 475 Jahre ununterbrochenen Unterrichtstradition in deutscher Sprache. Die Lehranstalt ist im ehemaligen Ursulinenkloster untergebracht. Trotz seines ehrwürdigen Alters ist das „Päda“, sind seine Schülerinnen, Schüler und Lehrerkräfte, weltoffen und modern.

Seit 1990 gibt es einen regen Schüleraustausch mit Schulen in Europa: dem Goethe-Gymnasium Burgas, Bulgarien, der Kantonschule Musegg Luzern, Schweiz,, dem „Ludwig Jahn“ Gymnasium Kyritz und dem Gymnasium Schramberg, Deutschland.

Auch internationale Projekte wurden von der Schule realisiert, darunter:

  • Theateraufführungen für den Primarbereich „Der tapfere Ritter Uwenandor“, Breitungen, Deutschland
  • Projekt der Europäischen Union „Chancengleichheit für alle“- zweisprachige Theateraufführung „Karlinchen“ nach A. Fuchshuber, Sibiu
  • Expo Hannover 2000 „Alle Kinder dieser Erde sind gleich, überall“ , Albani-Schule Göttingen, DeutschlandComenius 1 „Expierencing Europe. A guide to different ways of living“ mit Schulen aus Finland, Portugal und Deutschland
  • Comenius 1 „Komm, ich zeig dir was!” mit Schulen aus Deutschland und Belgien
  • „Meine Einbeziehung im Leben Europas“ – Projekt finanziert von der Robert-Bosch-Stiftung

Am Päda lernen die Schüler Deutsch (Unterrichtssprache), Englisch und Französisch. In manchen Klassen wird auch Spanisch als Wahlfach angeboten.

Die meisten SchülerInnen stammen aus der Stadt oder aus der näheren Umgebung und benötigen kein Heim/Internat. Die wenigen internen Schüler wohnen im „Evangelischen Heim“, wo sie an Schultagen betreut wohnen. In den 12 Klassen mit deutscher Unterrichtssprache sind jeweils zwischen 25 und 30 Schüler.

Das Schönste in der Schule ist die Atmosphäre und die Zusammenarbeit verschiedener Nationalitäten: Deutschstämmige, Rumänen und Ungarn lernen, arbeiten und genießen zusammen ihre Schulzeit.

Seit 2004 ist unsere Schule eine Europa Schule.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit