Litauen

Viekšniai-Gymnasium

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Viekšniai-Gymnasium
 
Land: Litauen
 
Schulanschrift und Website: Basanavičiaus 1
LT-89488 Viekšniai, Mažeikių raj.
Litauen
Internet: www.vieksniug.lt
 
Anzahl der Schüler: 699
 
Anzahl der Lehrer: 52
 
Abschlüsse: Hochschulreife, DSD I
 
Ansprechperson PASCH: Gilma Plukiene
gilmaplukiene@gmail.com

Schulsteckbrief 

Das Viekšniai Gymnasium ist eine staatliche Bildungseinrichtung, an der man von der 1. Klasse bis zur Abitur lernen kann. Sie befindet sich im kleinen Städtchen Viekšniai im Norden Litauens, direkt an der lettischen Grenze am Ufer des Flusses Venta und ist 350 Kilometer von der litauischen Hauptstadt Vilnius entfernt. Das Städtchen ist durch seine zweitälteste Apotheke Litauens bekannt und durch die berühmte Kräuterfrau Jadvyga Blavočiūtė, die in der Nähe der Stadt wohnt und arbeitet.

Die erste Schule wurde in Viekšniai schon im Jahre 1636 gegründet. Im Laufe ihrer bewegten Geschichte wurde die Arbeit durch verschiedene politische und ideologische Entwicklungen beeinflusst, wobei die Schule mehrmals geschlossen wurde, aber ihre Tätigkeit immer wieder aufnehmen durfte. Seit 2007 ist die Viekšniai-Schule ein Gymnasium.

Die Schule wird von vielen Schülerinnen und Schülern nicht nur von Vieksniai sondern auch aus der näheren Umgebung besucht. Sie hat den Schwerpunkt Sport und gilt als eine der besten Sportschulen Litauens. Als Anerkennung dafür konnte sie im Jahr 2012 ein großes und modernes Stadion einweihen.

Seit 2015 ist die Schule DSD-I-Schule, womit die konsequenten Bemühungen der Schulgemeinde um die deutsche Sprache belohnt wurden. Die Schülerinnen und Schüler können ab dem Jahrgang 2 Deutsch als erste und ab dem Jahrgang 6 als zweite Fremdsprache wählen. Deutsch wird außerdem seit Jahren von der Stiftung H. H. Kaschade unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler haben in diesem Rahmen die Möglichkeit, einen deutschen Sprachkurs an der Hochschule in Stendal zu besuchen und Deutschland hautnah zu erleben. Es gibt auch eine Partnerschaft mit der Comenius-Schule in Stendal. Zusätzlich lernen die meisten Schülerinnen und Schüler Englisch, und auch Russisch kann erlernt werden.

Schon mehrmals haben die Schülerinnen und Schüler erfolgreich am Wettbewerb „Jugend debattiert international” teilgenommen. Im Jahr 2015 haben sie die ersten drei Plätze bei der Regionaldebatte belegt, und die Schülerin Džiugilė Kersnauskaitė gewann das Landesfinale und war Halbfinalteilnehmerin beim internationalen Wettbewerb in Riga.

Die Schule legt großen Wert auf Traditionen – Zu verschiedenen Anlässen finden über das Jahr verteilt zahlreiche Konzerte und Feste statt.

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit