Litauen

Vilniaus Licėjus

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Vilniaus Licėjus
 
Land: Litauen
 
Schulanschrift: Vilniaus Licėjus
Širvintų 82
08216, Vilnius
Internet: www.licejus.lt
 
Anzahl der Schüler: ca. 500 Schülerinnen und Schüler
 
Anzahl der Lehrer: ca. 50 Lehrerinnen und Lehrer
 
Abschlüsse: Hochschulreife
 
Ansprechperson PASCH: Vida Pasausiene
vida.pasausiene@gmail.com
 
Schulkontakte: Oranienschule in Wiesbaden; Staatliches Deutsches Gymnasium Riga

Schulsteckbrief 

Schulgeschichte

Unsere Schule heißt Vilniaus Licejus und liegt in der Hauptstadt Litauens, in Vilnius. Die Schule liegt etwas abseits von der Innenstadt – im Stadtteil Šnipiškės. Ungefähr 500 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Schule. Die Schule geht von der 9. bis zur 12. Klasse. Bevor die Schülerinnen und Schüler die Schule besuchen können, müssen sie eine Aufnahmeprüfung bestehen.

1990 erklärte Litauen die Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit. Im September desselben Jahres wurde das Vilniaus Licejus gegründet. Seit September 1999 ist das Gymnasium eine Partnerschule des Goethe-Instituts. Pegasus, ein geflügeltes, ernstes Pferd mit der Brille, ist das Symbol des Licejus. Dieses Symbol wurde von den Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge entworfen.

Neben der deutschen Sprache wird an unserer Schule auch Englisch und Französisch unterrichtet. Unsere Schule ist nicht besonders modern ausgestattet, aber wir haben ein sehr modernes Labor für Chemie und Biologie. Das Labor ist eines der besten in ganz Litauen. Außerdem gibt es eine Klasse, in der die Schülerinnen und Schüler schon auf das Medizin- oder Biologiestudium vorbereitet werden.

Projekte an der Schule

Aber nicht nur für Wissenschaften, sondern auch für Kunst und andere kreativen Aufgaben interessieren sich unsere Schülerinnen und Schüler. Sie beteiligen sich auch an verschiedenen Umweltschutzaktionen und -projekten.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen sowohl an nationalen als auch an internationalen Olympiaden in verschiedenen Fächern teil und gewinnen dort häufig Preise. Jedes Jahr werden die Gewinnerinnen und Gewinner der unterschiedlichen Olympiaden mit ihren Lehrern zur Präsidentin Litauens eingeladen.

Wir haben verschiedene Feste und Traditionen wie beispielsweise die Taufe der Neuntklässler, das Hunderttage-Fest oder die Woche der Künste. Am Ende jedes Schuljahres gibt es sportliche Veranstaltungen im Freien. Die Feste werden häufig mit prominenten Vertretern aus Wissenschaft, Kunst, Politik und Kultur organisiert. Diese Tätigkeit erweitert den Horizont der Schülerinnen und Schüler und hilft aktuelle Ereignisse im eigenen Land und auf der ganzen Welt besser zu begreifen.

Seit 2009 nimmt die Schule am Projekt „Jugend debattiert international“ teil. Jedes Jahr qualifizieren sich unsere Schüler für das Landesfinale, bereits fünf Mal haben unsere Redner bei internationalen Finalen das Land vertreten. Das Debattieren in deutscher Sprache trägt zur Verbesserung der Sprachkenntnisse der Schüler bei.



Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit