Kroatien

18. Gymnasium Zagreb

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: 18. Gymnasium Zagreb
 
Land: Kroatien
 
Schulanschrift: 18. gimnazija Zagreb
Mesićeva 35
HR - 10 000 Zagreb
Tel. und Fax: 00385 / 46 80 641
Internet: www.gimnazija-osamnaesta-zg.skole.hr
18.gimnazija@zg.t-com.hr
 
Anzahl der Schüler: 450
 
Abschlüsse: Hochschulreife, DSD Stufe II
 
Ansprechperson PASCH: Irena Vajdovčić (Deutschlehrerin)
irena.vajdovcic@zg.t-com.hr

Schulsteckbrief 

  • zwanzigjährige Tradition in der Ausbildung mit Schwerpunkt auf Fremdsprachen,
  • fremdsprachliches Gymnasium mit bilingualem kroatisch-deutschem und kroatisch-französischem Fachunterricht in Geschichte, Kunstgeschichte, Geografie, Philosophie, Logik und Physik,
  • einer der Schwerpunkte ist auch der Projektunterricht; jedes Jahr findet zu einem Rahmenthema eine Projektwoche statt, in der die Klassen aufgelöst werden und die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen von Lernenden und Lehrenden moderierten Workshops teilnehmen,
  • das erste UNESCO-Gymnasium in Kroatien,
  • Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom (DSD), Stufe II (Niveau B2/C1),
  • eine der ersten drei Schulen im DSD-Programm
  • regelmäßige Teilnahme an DSD-Sprachcamps in Zadar, Selce und Bjelolasica,
  • Vermittlung von Deutschlandaufenthalten, -kontakten und Stipendien
  • Schulpartnerschaften mit dem Otto-Hahn-Gymnasium in Landau (Deutschland) und der Bundesbildunganstalt für Kindergartenpädagogik in Mureck (Österreich),
  • seit 18 Jahren Mitglied des IAAC (Internationales Alpen Adria College) Graz, regelmäßige Teilnahme an internationalen Projektwochen der Organisation,
  • regelmäßigeTeilnahme an internationalen Projekten der Schulen mit bilingualem Fachunterricht in der Region (Ungarn, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien) und mit dem IV. Gymnasium Zagreb (Thema: „Die mittelalterliche Stadt, Mainz“),
  • internationale DSD-Projekte ab 2010/11 mit dem Kopernikus-Gymnasium in Niederkassel zum Thema „EU und Medien“,
  • Mitwirkung im Handball-Team „DSD CROATIA“.

DSD-Absolventen 2010/11 meinen:

„Wir waren sehr erfreut darüber, dass unsere guten Noten und Anstrengungen vor allem im zweisprachigen Unterricht belohnt wurden: Mit einer Reise nach Deutschland. Ein Teil von uns freute sich wieder, das Heimatland besuchen zu können. Die Anderen genossen die Gelegenheit, Deutschland zum ersten Mal zu besuchen. So wurde unter anderem das mittelalterliche Mainz unter viel Einfluss von Mezzo-Mix von unserer Gruppe erkundet. Nachdem wir frühmorgens von serbischer Volksmusik geweckt worden waren, fing der Tag meist mit dem Kennenlernen interessanter und erfolgreicher Leute an. Das Projekt Mainz ist nur eines von vielen Deutsch-Projekten an unserer Schule, durch die wir auf eine entspannte, lustige und gechillte Art der deutschen Kultur näher gebracht wurden.“ (Antonela Serdarušić, Dora Grundler, Ana Spaić, Lovro Praznik, Clarissa Alessandra Gambuzza)

„Der DSD-Unterricht hat mir viel geholfen, meine Ideen und Gedanken auszudrücken. Ich habe nicht nur meine Deutschkenntnisse entwickelt, sondern auch wichtige Lebenslektionen gelernt.“ (Valentina Pajtak)

„Der DSD Unterricht hat mir viel mit meinen Deutschkenntissen geholfen. Ich bin sehr zufrieden.“ (Nino Kadić)

„Durch die relaxte Umgebung und gechillte Atmosphäre verbesserte ich mein Deutsch «escht krass»!“ (Krešo Ćosić)

„Mit Hilfe der vielen Diskussionen während des DSD-Unterrichts kann man irgendwann geil Deutsch texten.“ (Daniel Debać)

„Wenn man keinen Bock auf Deutsch hat, kann man auch manchmal einfach nur chillen, ohne dass man die anderen stört und alle sind cool damit.“ (Filip Matušek)

„Für's DSD braucht man keine Lehrücher, nur seinen Kopf, das ist voll geil und deshalb liebe ich DSD.“ (Marko Klarić)

„Ich mag DSD, aber auch den normalen Deutschunterricht, denn man braucht Disziplin für beides – eine gute Vorbereitung für das weitere Leben.“ (Ana Šimić)

„Durch die unorthodoxen Methoden stimulieren die DSD-Gespräche alle Sequenzbereiche meines Gehirns mehr als ausreichend.“ (Dora Grundler)


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit