Finnland

Gymnasiale Oberstufe Sammon keskuslukio

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Gymnasiale Oberstufe Sammon keskuslukio
 
Land: Finnland
 
Schulanschrift: Uimalankatu 5
33540 Tampere
Tel: +358 3 5654 4501
Fax: +358 3 5654 4505
E-Mail: sampo.lukio@koulut.tampere.fi
Internet: lukiot.tampere.fi/sampo
 
Anzahl der Schüler: 900
 
Anzahl der Lehrer: 75
 
Abschlüsse: Abitur
 
Ansprechperson PASCH: Riikka Haataja
riikka.haataja@koulut.tampere.fi
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: ZfA-PASCH-Schulen in Tampere, Katedralskolan Uppsala in Schweden

Schulsteckbrief 

Die gymnasiale Oberstufe Sammon keskuslukio (SAMKE) ist eine finnische Oberstufe mit umfassender Allgemeinbildung und mit einem gesonderten Bildungszweig für Sport sowie Medien und Kommunikation. Sie liegt in Tampere, in Südwest-Finnlands, und hat eine zentrale Lage mit guten Verkehrsverbindungen. Das Schulgebäude ist modern, da es erst 2005 in Betrieb genommen wurde. Unterrichtsräume und Labors sind gut ausgestattet mit vielseitiger Informations- und Kommunikationstechnologie, und in der Mitte des Gebäudes befindet sich eine große Aula, die als Treffpunkt und Mensa dient. Das Gebäude hat sechs Flügel in drei Stockwerken, in denen verschiedene Fächer zu Hause sind. Im Schulgebäude gibt es auch eine große Sporthalle, ein Auditorium und eine Bibliothek (Zweigstelle der Stadtbücherei).

SAMKE hat drei unterschiedliche Lehrpläne:

  • den Lehrplan für den allgemeinen Bildungszweig
  • den Lehrplan für das Sportprofil (inkl. Trainingskurse in der jew. Sportdisziplin der SchülerInnen) sowie auch
  • den Bildungszweig Medien und Kommunikation.
Die Größe der Schule ermöglicht ein breites Kursangebot, d.h. es wird zusätzlich eine große Anzahl vertiefender und angewandter Kurse angeboten. Je nach Interesse und Hobbys besteht auch die Möglichkeit, ein gesondertes Diplom in den Fächern Kunst, Sport oder Medien zu erwerben. Fakultative mündliche Prüfungen sind in der Muttersprache und in verschiedenen Fremdsprachen möglich. Unter demselbem Dach befindet sich auch eine gymnasiale Oberstufe für Erwachsene, deren Kursangebot auch die SchülerInnen von SAMKE u.a. in Fremdsprachen wahrnehmen können.

Der Schulalltag

Es gibt in SAMKE ca. 900 Schülerinnen und Schüler, d.h. in jedem Jahrgang ca. 300. In der Oberstufe gibt es keine Klassen. Die Schüler/innen sind in sog. Betreuungsgruppen eingeteilt. Diese Gruppen mit jeweils ca. 24 Schülern treffen sich einmal in der Woche, um Organisatorisches und auch Beliebiges zu besprechen, aber sie werden nur zu Beginn der Oberstufe eine kurze Weile als einheitliche Gruppe unterrichtet. Dann wählen die Schüler im Lehrplan selbst die Kurse, die sie belegen müssen (obligatorische Kurse) und wollen (fakultative Kurse). Insgesamt 75 Kurse benötigen sie, um an den Abiturprüfungen teilnehmen zu dürfen. Ein Kurs beinhaltet ca. 38 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, allerdings dauert eine Unterrichtsstunde in SAMKE 75 Minuten.

Das Schuljahr ist in fünf Unterrichtsperioden geteilt, die jeweils ca. 7 Wochen dauern und mit einer Testwoche enden. Dieses System einschließlich der 75-minütigen Unterrichtseinheiten gefällt der Großzahl der Schüler sehr gut, da während der Testwoche kein normaler Unterricht stattfindet und die Schüler sich auf die Testvorbereitung konzentrieren können.

Neben dem Schulalltag gibt es aber auch Sonderveranstaltungen und Traditionen, die für die Schule wichtig sind: Musicals, gemeinsame Aktionen (u.a. mit Rotem Kreuz), Empfang der 10.Klasse, Alte Tänze für die 11. Stufe und natürlich die Abishow.

Internationales

In SAMKE werden folgende Fremdsprachen in unterschiedlichen Niveaus unterrichtet: Englisch, Deutsch, Schwedisch, Französisch und Spanisch. Auch Chinesisch war vor zwei Jahren im Kursangebot. Deutschlerner gibt es jährlich insgesamt ca. 200 in drei verschiedenen Niveaus: im langen Pensum (ab der 3./4./5.Klasse Deutschunterricht) oder im kurzen Pensum (Deutschunterricht ab der 8.Klasse) oder im Anfängerniveau (Beginn erst in der Oberstufe). Man hat auch angefangen, den CLIL-Unterricht systematisch aufzubauen, und es haben bereits folgende CLIL-Kurse stattgefunden: Geschichte auf Englisch, Gesellschaftskunde mit dem Thema EU auf Deutsch und ein Schülerprojekt “Im Juni”, das eine Revue als Endergebnis hatte und Fächer wie Deutsch, Kunst, Musik und Sport kombinierte.

SAMKE hat vielseitige Austauschkooperationen u.a. mit Frankreich (Le Puy), Deutschland (Essen, Heidelberg und Chemnitz) und Schweden (Norrköping). Zum Beispiel gibt es den Austausch mit dem St. Raphael Gymnasium in Heidelberg seit 2007, und im Frühjahr 2009 war zum dritten Mal eine Schülergruppe dort zu Besuch. Diese verschiedenen Austauschprojekte haben jedes Jahr neben dem Schulbesuch, Gastfamilienleben und den touristischen Interessen eine inhaltliche Besonderheit, u.a. Kooperationen mit der Universität, ein besonderes Projektthema, das zusammen bearbeitet wird (z.B. Wasser), oder etwas ganz anderes, wie die bereits erwähnte Schülerrevue “Im Juni”, die im Frühjahr 2009 von einer Deutschlernergruppe an der SAMKE bearbeitet und in Zusammenarbeit mit Goethe-Institut Finnland an der Partnerschule in Heidelberg aufgeführt wurde.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit