Bulgarien

35. Schule Sofia „Dobri Voynikov“

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: 35. Schule Sofia „Dobri Voynikov“
 
Land: Bulgarien
 
Schulanschrift: 35. SEU
ul. Dobri Vojnikov 16
BG 1164 Sofia
Internet: www.35sou.bg
 
Anzahl der Schüler: 1100 Schülerinnen und Schüler
 
Anzahl der Lehrer: 98 Lehrerinnen und Lehrer
 
Abschlüsse: Hochschulreife nach der 12. Klasse und DSD II (Deutsches Sprach Diplom)
 
Ansprechperson PASCH: Frau Denitsa Angelova
deny_angelova@abv.bg

Schulsteckbrief 

Eine Schule ist eine Schule – könnte man denken

Die 35.Schule in Sofia ist UNSERE Schule. Sie trägt den Namen des berühmten bulgarischen Schriftstellers Dobri Vojnikov. Unser Gymnasium wurde 1950 als Fremdsprachenschule eröffnet. Damals gab es verstärkten Russischunterricht. Seit 1990 stehen Deutsch und Französisch im Vordergrund.

Wir können hier intensiv Deutsch lernen. Ab der 8. Klasse bereiten sich ungefähr 400 von den insgesamt 1100 Schülerinnen und Schülern auf einen Abschluss in Deutsch vor. Acht erfahrene Deutschlehrkräfte betreuen unseren Weg zur Hochschulreife beziehungsweise zum Deutschen Sprachdiplom II. Schülerinnen und Schüler in einer speziellen Vorbereitungsklasse können mit dem Deutschen Sprachdiplom abschließen. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren.

„Ich lerne Deutsch, weil ich im Ausland studieren möchte. In unserer globalisierten Welt muss meine Generation mindestens zwei Fremdsprachen beherrschen“

„Unsere Lehrer haben viel Erfahrung und sorgen gut für Disziplin.“

Der Deutschunterricht an unserer Schule

„Ich lerne Deutsch, weil es eine romantische Sprache ist.“

Für den Deutschunterricht gibt es einen gut ausgestatten Raum mit PC, Beamer und einer Handbibliothek. Über die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen kommen auch muttersprachliche Deutschlehrer an die Schule.

„Wenn wir mal Probleme haben, stehen uns unsere Lehrer immer zur Verfügung.“

„Die deutschen Deutschlehrer bringen meistens ganz andere Methoden mit.“

„Alles auf Deutsch – das ist anstrengend, aber auch hilfreich.“

Außerschulische Aktivitäten

„Viele bekannte Bulgaren haben an der 35. Schule gelernt. Das macht mich stolz.“

Unsere Schule hat einen guten Ruf. Wir nehmen an vielen außerunterrichtlichen Wettwerben teil und gehören oft zu den Besten. Unsere bulgarischen Lehrerinnen und Lehrer sind sehr aktiv. Sie organisieren Theaterbesuche, Exkursionen und Sprachfahrten. Wir lieben das Singen. An unserer Schule gibt es zwei Chöre. Unsere Schule hat zwar kein supermodernes Gebäude, aber darauf kommt es auch nicht an. Wer hier zur Schule geht, hat später bessere Ausbildungs- und Berufschancen. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern entscheiden sich deswegen für unsere Schule, die außerdem noch sehr zentral gelegen ist.


Video 

Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit