Schulporträts

Széchenyi István Gimnázium

Schulgebäude
 

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Széchenyi István Gimnázium
 
Land: Ungarn / Magyarország
 
Adresse: Templom utca 26 9400 Sopron / Ödenburg
Internet: www.soproniszig.hu
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 620
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 51
 
Abschluss: Hochschulreife
 
Ansprechperson PASCH: Lászlo Jakab
ljakab11@gmail.com
 
 

Schulsteckbrief 

SchullogoDas Soproner Széchenyi István Gymnasium wurde 1850 gegründet. Zunächst existierte es als Unter-, dann als Oberrealschule und später als Realgymnasium. Erst ab 1935 können wir die Schule als Gymnasium im heutigen Sinne bezeichnen. Die Schule befindet sich seit 1857 im gleichen Gebäude in der Innenstadt von Sopron. An unserem Gymnasium können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Bildungswege einschlagen, um die Hochschulreife zu erlangen. Es gibt eine vierjährige (ab der neunten Jahrgangsstufe) und eine sechsjährige (ab der siebten Jahrgangsstufe) Unterrichtsform mit zwei beziehungsweise vier Parallelklassen. Die Klassen sind teilweise naturwissenschaftlich, teilweise humanistisch orientiert. Zudem gibt es eine Vorbereitungsklasse für Fremdsprachen, in der die Gymnasialzeit fünf Jahre dauert.
 
In der Schule gibt es insgesamt 21 Klassen, in denen mehr als 600 Schülerinnen und Schüler lernen. Für den Unterricht sorgen mehr als 50 engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler können verschiedene Arbeitsgemeinschaften sowie Wahl- oder Leistungskurse besuchen und ihre Kenntnisse erweitern. Unser Gymnasium ist mit technischen Geräten, interaktiven Tafeln und Sprachlaboren gut ausgestattet. Auch der Sport kommt bei uns nicht zu kurz: eine große Sporthalle, ein Trainings- und Fitnessraum und ein Innenhof stehen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.
 
Das Soproner Széchenyi István Gymnasium hat eine deutsche Partnerschule in Kempten. Der Austausch zwischen den beiden Schulen besteht bereits seit 1989, hat also eine sehr große Tradition und umfasst nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Lehrkräfte. Das Gymnasium wird von verschiedenen Vereinen und Stiftungen unterstützt und so können wir unseren Schülerinnen und Schülern eine breite Palette an Ausbildungsmöglichkeiten bieten. Seit dem Schuljahr 2016/2017 kann etwa die Prüfung für das Deutsche Sprachdiplom II abgelegt werden. Besonders freuen wir uns, seit dem Schuljahr 2018/2019 Teil des PASCH-Netzwerks zu sein.
 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit