Emilia Toccafondi aus Italien
PASCH-Jugendkurs Dresden 2010
PASCH-Schule: Liceo Statale Giovanni Pascoli, Florenz

Emilia hat während ihres Jugendkurses in Dresden Tagebuch geführt und ihre Erlebnisse und Erfahrungen aufgeschrieben und mit Fotos dokumentiert.

Dresden, den 8. August 2010

Es geht los:
Heute Morgen bin ich um 12:25 Uhr von Florenz abgeflogen. Zwischenlandung in München; hier habe ich Petra, das Mädchen aus Rom, getroffen und wir sind zusammen nach Dresden geflogen.

Wir sind um 17 Uhr im Jugendgästehaus angekommen. Steffi, eine witzige Betreuerin, hat uns am Flughafen abgeholt und Buchan, ein junger Betreuer, hat uns mit den Koffern geholfen.

Die Betreuer, Steffi, Buchan, Ina und Nika, haben sich vorgestellt und sie haben ein Foto von uns gemacht.
Am Anfang haben wir junge Leute aus Bulgarien und Großbritannien kennengelernt, weil sie mit uns am Flughafen waren.
Dann haben sich Jungen aus den USA und ein Mädchen aus Israel vorgestellt; endlich ist auch Lucia, das Mädchen aus Triest, angekommen.
Um 22:00 Uhr haben wir uns alle in einem Zimmer getroffen, damit die Betreuer uns erklären, was wir morgen machen werden und die Regeln der Jugendherberge.
Jetzt gehe ich ins Bett, weil ich sehr müde bin; es war nämlich ein langer Tag!

Erster Eindruck: alle sind sehr freundlich und hilfsbereit!
Das gefällt mir schon sehr gut! :)

Emilias ganzes Tagebuch lesen
(pdf; 4 MB)