Magazin

8. Mai 2019, Serbien: PASCH-Fortbildung: So ein Theater im Deutschunterricht!

PASCH-Fortbildung
In der Fortbildung „Wie schreibe und inszeniere ich ein Theaterstück im Deutschunterricht?“ erfuhren PASCH-Lehrkräfte, wie sie mit Spiel und Spaß ein Theaterstück entwickeln können.


Theaterpädagogik im Deutschunterricht bringt nicht nur ausgezeichnete Ergebnisse für den Spracherwerb von Schülerinnen und Schülern, sondern bietet gleichzeitig viele Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung und Steigerung von kreativem Potential – und fördert den Austausch zwischen Lehrkräften und Deutschlernenden über Generationen hinweg. Dabei kann die Theaterwelt ein Schutzraum zum spielerischen Ausprobieren der Sprache sein.

PASCH-Fortbildung

Drei Fortbildungstage lang tauchten die teilnehmenden PASCH-Lehrkräfte aus Serbien und Montenegro mit verschiedenen Übungen aus dem Improvisationstheater in die Welt des Spielens ein. Angeleitet von zwei Theaterpädagoginnen von Neuland Trainings aus Stuttgart eröffnete sich die Gruppe neue Denk- und Emotionsräumen und beschäftige sich mit dem Thema Status in ihrer Lehrtätigkeit.

PASCH-Fortbildung

Schritt für Schritt erfolgten Übungen für die Sprachpraxis im Deutschunterricht. Und die Lehrkräfte befassten sich damit, wie sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Deutschklassen ein Theaterstück entwickeln können. Dabei wurden bei der Entwicklung der Theaterstücke aktuelle Themen aus der Lebensrealität junger Heranwachsender aufgegriffen, die durch Methoden aus dem Forumstheater auch im Rahmen der Konfliktbewältigung in Klassengefügen angewandt werden können.

PASCH-Fortbildung

Zum Ende des Jahres werden die im Deutschunterricht entstandenen Stücke auf dem deutschsprachigen PASCH-Theaterfestival in Belgrad aufgeführt.
Video zur PASCH-Fortbildung

Video zur PASCH-Fortbildung

 
Tina Oparnica, Expertin für Unterricht, Goethe-Institut Belgrad

Mai 2019
Sur le même thème

PASCH-net und Social Media