Magazin

Die Gewinnerinnen und Gewinner aus Kamerun freuen sich über ihre Auszeichnung

Sozial engagiert und vernetzt: PASCH-Alumni-Projekt 2018

2.000 Euro erhielten die Gewinnerinnen und Gewinner des PASCH-Alumni-Projekts des Jahres, um ihre gemeinnützigen und innovativen Projektideen umzusetzen. Die drei besten Teams nahmen zudem an einem zweitägigen Vernetzungstreffen in Berlin teil. En savoir plus ...
Anfang November waren 29 PASCH-Alumni aus 25 Ländern Europas im Goethe-Institut Brüssel zu Gast.

Erstes europäisches PASCH-Alumnitreffen im Herzen Europas

Anfang November waren 29 Alumni von vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schulen aus 25 Ländern Europas im Goethe-Institut Brüssel zu Gast. Gemeinsam erkundeten sie Brüssel und planten länderübergreifende Projekte. En savoir plus ...
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des PASCH-Alumnitreffens in Rumänien

Erstes PASCH-Alumni-Treffen in Rumänien

30 PASCH-Alumni aus Fit- und DSD-Schulen in Rumänien und Moldawien haben an einem Projektmanagement-Seminar am Goethe-Institut Bukarest teilgenommen und gemeinsame Projekte für die aktuellen Schülerinnen und Schüler an PASCH-Schulen entworfen. En savoir plus ...
Teilnehmende des kulturweit-Workshops

Kulturweit-Freiwilligen-Netzwerktreffen „10 Jahre PASCH“

Ehemalige und jetzige kulturweit-Freiwillige in Tschechien trafen sich in Prag zum Austausch und um mehr über die DAAD-Stipendienprogramme für tschechische Schülerinnen und Schüler zu erfahren. En savoir plus ...
10 Jahre PASCH in Frankeich: Der Buddy-Bär feiert mit

10 Jahre PASCH in Frankeich: Der Buddy-Bär feiert mit

Das 10-jährige PASCH-Jubiläum wurde auch in Frankreich gefeiert. Die von der ZfA und dem Goethe-Institut Paris betreuten PASCH-Schulen aus dem Amtsbezirk der Deutschen Botschaft Paris konnten an einem Wettbewerb teilnehmen, bei dem viel Kreativität gefragt war. En savoir plus ...
Glückwunsch: Die vier erfolgreichen Gewinner des Wettbewerbs Jugend debattiert international in Bratislava 2018

XII. Finale von „Jugend debattiert international“ in Bratislava

Finalstimmung in Bratislava: Zum zwölften Mal lud „Jugend debattiert international“ die Landessieger des deutschsprachigen Debattierwettbewerbes für Schülerinnen und Schüler in Mittelosteuropa zum Internationalen Finale ein. En savoir plus ...
Andrang: Die teilnehmenden PASCH-Schülerinnen und -Schüler beim Kennenlernspiel

Deutsch im Fokus: PASCH-Tag in Kopenhagen

Warum Deutsch lernen? Das erfuhren circa 70 Schülerinnen und Schüler der dänischen PASCH-Schulen  am 7. September. Sie alle kamen mit ihren Lehrkräften sowie Partnern aus Wirtschaft und Bildung an der Universität Kopenhagen zum ersten gemeinsamen PASCH-Tag zusammen. En savoir plus ...
Anhand von Mini-Computern Interesse für Technik wecken im Verstehbahnhof in Fürstenberg/Havel

Code-Workshop in Hamburg: PASCH im Programmierfieber

Programmieren auf Deutsch: eine gute Idee? Klar! In Hamburg kamen Schülerinnen und Schüler aus Russland, der Ukraine und Kirgisistan zu einem PASCH-Camp mit besonderem Format zusammen – und widmeten sich Themen rund um Coding und Künstliche Intelligenz. En savoir plus ...
Zipporah Murugi bei der Übergabe ihres Preises, einem Stipendium-Gutschein.

PASCH-Jubiläumsfeier in Kenia

Das PASCH-Jubiläum war ein passender Anlass, um auf eine Erfolgsgeschichte in Kenia zurückzublicken. Die Feierlichkeiten fanden an der Deutschen Schule Nairobi statt. En savoir plus ...
Schüler in Bukarest

Improvisationstheater in Rumänien und der Republik Moldau

Eine Impro-Theatertour, die keine Bühne freiließ: An allen PASCH-Schulen in Rumänien und der Republik Moldau fanden Theater-Workshops statt, an denen über hundert Schülerinnen und Schüler teilnahmen und ohne Grenzen improvisierten. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden des PASCH-Alumni-Treffens 2018.

Großes PASCH-Alumni-Treffen in Berlin

Bhavika aus Indien, Teodor aus Rumänien und Natalia aus Kolumbien. Sie alle haben eine PASCH-Schule im Ausland besucht und studieren nun in Deutschland. Kennengelernt haben sie sich auf dem großen PASCH-Alumni-Treffen, das am 6. und 7. Juni in Berlin stattfand.  En savoir plus ...
Der Schulleiter der Deutschen Schule Beverly Hills in Kairo, Wolfgang Selbert, packt auch mit an

PASCH-Kunstaktion in Kairo

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Partnerschulinitiative (PASCH) hatte die Deutsche Botschaft in Kairo Schülerinnen und Schüler der PASCH-Schulen in Ägypten für den 12. Mai zu einer Mal-Aktion eingeladen. En savoir plus ...
Rednerwettbewerb „Bildung öffnet die Welt“

Rednerwettbewerb „Bildung öffnet die Welt“

Wie jedes Jahr fand auch 2018 am Gymnazium Breclav ein Rednerwettbewerb statt. Das Thema „Bildung öffnet die Welt“ ließ großen Spielraum und führte zu vielen interessanten Vorträgen. En savoir plus ...
kulturweit-Praktikant Janko Hoener eröffnet den Infopunkt „treffpunkt.de“

Deutsch verbindet

Hotelfachschülerinnen und -schüler der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schule aus dem kroatischen Pula eröffneten am Europatag ihren Infopunkt für deutschsprachige Touristinnen und Touristen. En savoir plus ...
Der deutsche Botschafter (Mitte) übergibt die PASCH-Plaketten.

Drei neue PASCH-Schulen in Vietnam

Mit einem Festakt im Beisein des deutschen Botschafters wurden die Hanoier Oberschulen Chu Van An, Kim Lien und Nguyen Gia Thieu offiziell in das PASCH-Netzwerk aufgenommen. En savoir plus ...
Außenminister Heiko Maas beim Festakt zu 10 Jahren PASCH

10 Jahre PASCH: Deutschunterricht für über 600.000 Schüler

Über 2.000 Schulen in rund 120 Ländern: Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ ermöglicht nur 10 Jahre nach der Gründung heute über 600.000 Schülerinnen und Schülern verstärkten Deutschunterricht. Außenminister Heiko Maas eröffnete den Festakt am 6. Juni in Berlin. En savoir plus ...

7. Nationale Deutscholympiade in China: Ningbo rockt!

Die besten 100 PASCH-Schüler aus ganz China kamen vom 15.–17. April an der Ningbo Fachschule für Auswärtige Angelegenheiten zusammen, um ihre Deutschkenntnisse zu präsentieren. En savoir plus ...

Spiele des Südens – Jogos do Sul

Vom 17. bis 23. Mai 2016 fand in Praia do Forte – Salvador ein PASCH-Spielecamp für Schülerinnen und Schüler aus Brasilien statt. En savoir plus ...
Teilnehmer PASCH-Surfcamp 2017

Deutsch lernen am Strand: Sprach- und Surfcamp 2017 in Chile

Deutschlernen in Bewegung mit praktischer Anwendung und interkulturellem Austausch fand im Sprachcamp im chilenischen Matanzas auf dem Surfbrett statt. En savoir plus ...
Tasneem Samir Abdulwahid  beim Finale des PASCH-Debattierwettbewerbs mit ihrem Pokal

„Ich habe eine Stimme“ – sechster Debattierwettbewerb in Kairo

63 Jugendliche sind beim PASCH-Debattierwettbewerb in Ägypten angetreten. Siegerin Tasneem Samir Abdulwahid konnte die Jury überzeugen und erzählt im Interview, warum sie Debatten wichtig findet. En savoir plus ...
Gruppenbild der ExU und PASCH-Koordinierenden zusammen mit Frau Dr. Schneider (DAAD) und Frau Schwarzenberg (PAD)

PASCH-Tagung in Berlin mit 120 Teilnehmenden aus 60 Ländern

Bei der ersten gemeinsamen PASCH-Tagung haben sich das Goethe-Institut und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen für mehr Kooperation im Rahmen der institutionellen Möglichkeiten ausgesprochen. En savoir plus ...
William Praharto, Jeremy Gusti, Darren Tantama und Rafi Ichsan mit ihrer Lehrerin Simone Buchwald beim Hauptstadtforum des MINT-EC

Schüler der Deutschen Schule Jakarta gewinnen Deutschlandreise

„Warum schmecken wir scharf?“ lautete die Frage, auf die vier Schüler der Deutschen Schule Jakarta in einem kreativen Animationsfilm eine Antwort fanden. Als Gewinnerteam des MINT-Wettbewerbs auf PASCH-net durften sie sich über eine Reise nach Berlin freuen. En savoir plus ...
Deutsch lernen mit Kopf, Hand und Fuß

„Szenexpress“: PASCH-Theatertag in Kroatien

Singen, Schauspielern, Texte schreiben und sie dann vor einem großen Publikum präsentieren – alles auf Deutsch und im Expresstempo an nur einem Tag.  En savoir plus ...
Die „Jugend debattiert“-Glocke

„Jugend debattiert in China“: Sachlicher Schlagabtausch

Zum sechsten Mal in Folge erklang im März 2017 die Glocke von „Jugend debattiert in China“ bei den drei Regionalfinalen in Tianjin, Yuxi und Shanghai. En savoir plus ...
Gruppenfoto der Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Migration anders denken – Alumniprojekt in Togo

Migration, Selbstmanagement und praktische handwerkliche Ausbildungen waren die Themen der Workshopwoche, die PASCH-Alumni für Schülerinnen und Schüler in Lomé konzipiert haben. En savoir plus ...
Das LEGO StoryStarter-Set bietet viele Bausteine für den Konzeptworkshop

Zukunftswerkstatt – neue Ideen für PASCH in Kroatien

In einem dreitägigen Workshop haben PASCH-Lehrkräfte Projektideen für die Initiative in Kroatien erarbeitet und sich über innovative Unterrichtsformate ausgetauscht. En savoir plus ...
Ein Lehrer mit seinem Schüler beim Entdecken der Ausstellung Erfinderland.

Ausstellung zum mitmachen – Erfinderland in Pakistan

Was weißt du über deutsche Erfindungen? Das Goethe-Institut Pakistan lädt PASCH-Schülerinnen und -Schüler ein, sie in der Ausstellung Erfinderland zu entdecken. En savoir plus ...
Foto: Cristina Mărculeţ-Petrescu © Goethe-Institut Bukarest

Design auf Deutsch – Modeworkshop in Moldawien

Im Workshop der Kostümbildnerin Renate Stoiber werden PASCH-Schülerinnen und -Schüler zu Modedesignern, erfinden Cocktailkleider und präsentieren sie auf Deutsch ihrem Publikum. En savoir plus ...
Zeitreise: Humboldt und sein Assistent Bonpland begrüßen Bundespräsident Steinmeier an der Deutschen Schule Quito

Alexander-von-Humboldt-Saison in Quito eröffnet

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffente die Alexander-von-Humboldt-Saison „Humboldt y las Amerikas“ in Ecuador. En savoir plus ...
PASCH Alumni

Ausschreibung: Teilnahme am PASCH-Alumni-Treffen vom 20. bis 22. Mai 2019 in München

Sie sind Absolventin oder Absolvent einer PASCH-Schule und studieren oder arbeiten in Deutschland? Dann bewerben Sie sich für das PASCH-Alumni-Treffen des Goethe-Instituts vom 20. bis 22. Mai 2019 in München. En savoir plus ...
Schattentheater in Vietnam: ein modernes Märchen

Schattentheater in Vietnam: ein modernes Märchen

Zusammen mit der deutschen Künstlerin und Kinderbuchillustratorin Patricia Thoma haben etwa 40 Schülerinnen und Schüler der PASCH-Schulen in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt ein eigenes Schattentheater-Stück mit selbstgebastelten Puppen konzipiert und aufgeführt. En savoir plus ...
Programmieren auf Deutsch an PASCH-Schulen in Nowosibirsk

Programmieren auf Deutsch an PASCH-Schulen in Nowosibirsk

Mit dem Computer Calliope mini programmieren Grundschüler in Deutschland – und auch in Sibirien sind die kleinen Platinen bekannt, die wir im Rahmen eines Informatik-Projekts an PASCH-Schulen in Nowosibirsk einsetzen. En savoir plus ...
Teilnehmende an der Verleihung der PASCH-Plakette

Verleihung der ersten PASCH-Plakette in Brandenburg

Das Bildungsministerium Brandenburg überreichte am 5. Aril 2019 eine PASCH-Plakette an das Gymnasium auf den Seelower Höhen für die Partnerschaft mit der Schule Nr. 7 in Brest, Belarus. En savoir plus ...
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der nationalen Deutscholympiade machen einen Ausflug zum Literaturtempel.

Nationale Deutscholympiade in Hanoi: Stipendien für PASCH-Lernende

Am 6. April 2019 fand die Deutscholympiade in Hanoi statt. Je nach Sprachniveau konnten die 34 Teilnehmenden Stipendien für die 2. Asien-Pazifik-Deutscholympiade in Indonesien oder einen Deutschlandaufenthalt gewinnen. En savoir plus ...
PASCH-net-Onlinekurse für Lehrkräfte mit neuem Namen

PASCH-net-Onlinekurse für Lehrkräfte mit neuem Namen

In zwei Onlinekursen können PASCH-Lehrerinnen und -Lehrer die Angebote der Website www.pasch-net.de näher kennenlernen. En savoir plus ...
Ugandische PASCH-Schülerinnen und -Schüler produzieren ihre eigene TV-Show.

Filmworkshop in Uganda – Mengo Senior School on Air!

Zwanzig Lernende der Mengo Senior School in Uganda verwandelten ihr Deutschzimmer in den Ferien in ein Filmstudio! Wie schlugen sich die Teilnehmenden beim Skripten, Moderieren und Filmen? En savoir plus ...
Die PASCH-Lehrkräfte beim Argumentationsworkshop

Ein Date mit Deutschland

Bereits zum dritten Mal fand am 3. Mai 2019  der PASCH-Tag in Finnland statt. Nach dem Erfolg des zehnjährigen Jubiläums im Vorjahr war schnell klar, dass dieses Event keine einmalige Veranstaltung bleiben wird, sondern regelmäßig wiederholt werden soll. En savoir plus ...
PASCH-Fortbildung

PASCH-Fortbildung: So ein Theater im Deutschunterricht!

In der Fortbildung „Wie schreibe und inszeniere ich ein Theaterstück im Deutschunterricht?“ erfuhren PASCH-Lehrkräfte, wie sie mit Spiel und Spaß ein Theaterstück entwickeln können. En savoir plus ...
LABORADIO Abidjan Livesendung im Goethe-Institut

LABORADIO in Côte d’Ivoire

„Jung, lebendig, interkulturell – das Netzwerk pulsiert“ war das Motto des internationalen Schülerradioworkshops in Abidjan im Rahmen des Projektes LABORADIO. En savoir plus ...
LABORADIO Abidjan Livesendung im Goethe-Institut

LABORADIO in Côte d’Ivoire

„Jung, lebendig, interkulturell – das Netzwerk pulsiert“ war das Motto des internationalen Schülerradioworkshops in Abidjan im Rahmen des Projektes LABORADIO. En savoir plus ...
Ezé Wendtoin

Ehemaliger PASCH-Schüler landet Musik-Hit in Deutschland

Ezé Wendtoin aus Burkina Faso hat mit „Sage nein!“ ein Lied von Konstantin Wecker gecovert. Im Interview spricht er über den Mut zur Vielfalt, sein Engagement gegen Diskriminierung und seine Begeisterung für die deutsche Sprache. En savoir plus ...
Gruppenfoto im Finale

4. Nationaler Kreativwettbewerb in China – Umweltschutz in Hogwarts?

Der Wettbewerb fand an der Qingdao Nr. 9 Mittelschule in der ostchinesischen Provinz Shandong statt. Die Schülerinnen und Schüler der ausgewählten PASCH-Schulen präsentierten dort ihre selbst entwickelten Theaterstücke zum Thema Umwelt. En savoir plus ...
Shahzoda und Sobira in ihrer WG

Eine Wohngemeinschaft stellt sich vor

Sprachniveau: A2/B1
Shahzoda und Sobira studieren an der Uni in Würzburg. Die beiden Studentinnen wohnen in einer 2er-WG in einem Studentenwohnheim. Dort können sie zusammen kochen, Sport machen und andere Studierende treffen. En savoir plus ...
Wie gesund sind Kinder und Jugendliche in Deutschland?

Wie gesund sind Kinder und Jugendliche in Deutschland?

Sprachniveau: B2 Dieser Text auf B2-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Wie geht es Kindern und Jugendlichen in Deutschland? Und welche Risikofaktoren gibt es für ihre Gesundheit?  Antworten darauf gibt die Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS). En savoir plus ...
Mentees für das neue PASCH-Mentoring Programm gesucht

Mentees für das neue PASCH-Mentoring Programm gesucht

Am 15. März 2019 startet wieder eine neue Runde des PASCH-Mentoring-Programms. Ehemalige PASCH-Schülerinnen und -Schüler sowie Stipendiaten im Internationalen Preisträgerprogramm können sich jetzt als Mentee bewerben. En savoir plus ...
Feierlicher Beginn der PASCH-Initiative in Kroatien

10 Jahre PASCH an der Tourismus-Schule in Pula

Wir erzählen eine Erfolgsgeschichte aus dem kroatischen Pula, die so nur mithilfe der PASCH-Initiative geschrieben werden konnte. En savoir plus ...
Unser Team „Didaktik ohne Grenzen“ zu Besuch am italienischen Gymnasium in Rovinj, an dem Deutsch als 2. Fremdsprache angeboten wird, © PASCH-Team Pula

10 Jahre PASCH an der Tourismus-Schule in Pula, Teil 2

Hier lest ihr den zweiten Teil unserer PASCH-Geschichte aus dem kroatischen Pula. Wir berichten euch über ein Jubiläumsprojekt an unserer Hotelfachschule und über besondere Momente, die wir als PASCH-Schule erlebt haben. En savoir plus ...
Mein Tag mit Messenger

Elias: Mein Tag

Sprachniveau: A1/A2
Montag. Der Tag fängt schlecht an: Elias (15) hat seinen Wecker nicht gehört, die Dusche ist kalt, es gibt keine Milch. Wie geht der Tag für Elias weiter?
  En savoir plus ...
Li Quanzhi

Umwelt-Theater an chinesischen PASCH-Schulen

Im November 2018 war die Kölner Theatergruppe Performing Group mit ihrem Umwelt-Stück „TRASHedy“ auf China-Tournee.
  En savoir plus ...
Auf den Spuren von Alexander von Humboldt

PASCH-net-Humboldt-Expedition in Deutschland gestartet

Zum 250. Geburtstag des großen deutschen Naturwissenschaftlers begibt sich der PASCH-net-Instagram-Kanal 2019 auf Humboldts Spuren. Erste Station ist die Alexander-von Humboldt-Schule in Wittmund. En savoir plus ...
Weihnachtsprojekt an einer PASCH-Schule in der in der Republik Moldau

Keks-Kunst zu Weihnachten

In der Vorweihnachtszeit hat unser kulturweit-Freiwilliger in der Republik Moldau, Björn Lehmann, an der „Spiru Haret“-Schule in Chişinău das Projekt „Weihnachten in Deutschland“ organisiert – mit verschiedensten kreativen Bastel- und Backaktionen. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden der Alumni-Netzwerktagung

Alumni-Netzwerktagung am Instituto Ballester

Alumni-Arbeit ist wichtig - für die einzelnen Absolventinnen und Absolventen, aber auch für die Schulen. An der Deutschen Schule Instituto Ballester haben sich deshalb Alumni-Beauftragte Deutscher Auslandsschulen (DAS) und Sprachdiplomschulen in Buenos Aires zu einer Alumni-Netzwerktagung getroffen. En savoir plus ...
PASCH-Schülerinnen und -Schüler kochen gemeinsam | © Deutsche Botschaft Singapur

Kartoffelsuppe und Kartoffelpuffer – Ein Rezept für Begegnungen

PASCH-Schülerinnen und -Schüler in Singapur haben anlässlich des 10-jährigen Bestehens der PASCH-Initiative auf Einladung des Goethe-Instituts und der Deutschen Botschaft unter Anleitung eines deutschen Chefkochs gemeinsam vegetarisch gekocht. En savoir plus ...
10 Jahre aufgePASCHt!

Mr. und Mrs. PASCH – Jubiläumsfeier in Kamerun

Am 24. November 2018 wurde am Goethe-Institut Kamerun das 10-jährige Jubiläum der PASCH-Initiative in allen Farben und Facetten gefeiert. Highlight war eine Modenschau, bei der Schülerinnen und Schüler in selbst entworfenen Designs auftraten – und Mr. und Mrs. PASCH kürten. En savoir plus ...
PASCH-Drachen Event

10 Jahre PASCH: Gemeinsam im Aufwind

10 Jahren PASCH-Initiative in Griechenland: Das Goethe-Institut und die Zentralstelle für das Auslandschulwesen feierten die Erfolge der Initiative gemeinsam mit Schüler-Delegationen in Athen. En savoir plus ...
Caren Bredin im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

„Laboradio“: ein Schulradioprojekt im Senegal

Nicht nur aus allen Landesteilen Senegals, sondern auch aus Deutschland kommen die Schülerinnen und Schüler, die sich Ende November zum Schulradio-Atelier auf der Île de Gorée vor der Küste Dakars treffen. En savoir plus ...
10 Jahre PASCH, gestern, heute und morgen

10 Jahre PASCH: gestern, heute und morgen

Anlässlich des 10-jährigen PASCH-Jubiläums kamen 33 Lehrkräfte der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schulen aus der Elfenbeinküste, Burkina Faso, Mali und Guinea in Abidjan zusammen. En savoir plus ...
Internationale Begegnungsklasse am Ferdinand-Porsche-Gymnasium 2018/2019

Ein Jahr an einer Schule in Deutschland lernen: Schüler gesucht

Seit September 2014 bietet das Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart eine Internationale Begegnungsklasse (IFC) an. Bewerben können sich 16- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler aus aller Welt, die die zehnte Klasse besuchen.  En savoir plus ...
Moskau feiert 10 Jahre PASCH

Moskau feiert 10 Jahre PASCH

Am 29. September 2018 fand in der Bibliothek für internationale Literatur in Moskau das Festival der deutschsprachigen Länder statt, das im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums der PASCH-Initiative veranstaltet wurde. En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler verschiedener Istanbuler PASCH-Schulen beim Tanzworkshop

10 Jahre PASCH in Istanbul: Deutsch mit allen Sinnen

Die deutsche Sprache mit allen Sinnen erleben - darum ging es bei einer Veranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum der PASCH-Initiative in Istanbul. 190 Schülerinnen und Schüler aus sechs Istanbuler Sprachdiplomschulen und einer Deutschen Schule kamen dazu an der privaten Alev-Schule zusammen. En savoir plus ...
PASCH-Alumni-Gruppe

Zehn Jahre PASCH in Island

Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) feiert 2018 ihren zehnten Geburtstag. In Island haben PASCH-Schülerinnen und -Schüler der Borgarholtskóli in Reykjavik das Jubiläum zusammen mit zahlreichen Gästen gebührend gefeiert. En savoir plus ...
PASCH-Schüler in Nigeria. Sammelfoto

Musik-Workshops an PASCH-Schulen in Nigeria

Im Oktober 2018 nahmen Schülerinnen und Schüler nigerianischer PASCH-Schulen an Workshops mit dem Musiker Martin Sommer teil – und entwickelten über Rhythmik und Gesang viel Gefühl für die deutsche Sprache. En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler berichten von ihren PASCH-Erfahrungen

PASCH-Jubiläum in Uganda

Am 20. Oktober 2018 wurde das zehnjährige PASCH-Jubiläum an der Mengo Senior School in Kampala gefeiert – auch hochrangige Gäste und eine PASCH-Delegation aus Burundi feierten mit! En savoir plus ...
74 chinesische PASCH-Schülerinnen und -Schüler im Reisefieber

PASCH-Jugendkurse: 74 chinesische Jugendliche im Reisefieber

Vorfreude und viele Erwartungen: Am 4. August 2018 kamen 74 vom Goethe-Institut geförderte Jugendkursstipendiaten in Peking zum Ausreiseseminar zusammen – mit anschließendem Nachtflug nach Deutschland. En savoir plus ...
Die „START-UP!“-Gewinnerinnen und -Gewinner beim Empfang im Auswärtigen Amt.

Projekt „START-UP!“ – Gemeinsam starten wir durch

Finale Runde im Projekt „START-UP!“: 30 Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen des Projektes der Goethe-Institute in Subsahara-Afrika mit innovativen Unternehmerideen überzeugt und treffen sich für einen gemeinsamen Workshop in Berlin. En savoir plus ...
Anreise im Kribi-Camp

PASCH-Sommercamp in Kamerun

„Marmelade!“ Das entwickelte sich zum Codewort im PASCH-Sommercamp 2018 in Kribi, Kamerun. Zehn Tage haben Schülerinnen und Schüler von PASCH-Schulen aus Togo, Benin, Gabun und Kamerun dort gemeinsam gelernt, geturnt, fotografiert, geschrieben – und sogar Marmelade gekocht.  En savoir plus ...
Wanderung im Moorgebiet „Moch“

Mehr Schutz für das Moor – Umweltcamp 2018 in Belarus

Vom 13. bis zum 19. August 2018 trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine und Belarus zum PASCH-Umweltcamp in Belarus. Im Norden des Landes entdeckten die Deutsch­lernenden die Bedeutung des Natur­schutzes am Beispiel der Moore. En savoir plus ...
PASCH-kickt

PASCH kickt! – Erstes PASCH-Fußballcamp in China

Unter dem Motto „PASCH kickt!“ ging am 13. Juli 2018 in Peking das erste PASCH-Fußballcamp in China zu Ende – ideal für sportbegeisterte Deutschlernende, die ihre Ballkünste auf die Probe stellen wollten.  En savoir plus ...
PASCH Camp 2018

PASCH Camp 2018: Die Welt ist, was du draus machst!

Die Welt ist, was du draus machst! Unter diesem Motto kamen Schülerinnen und Schüler von insgesamt 20 PASCH-Schulen in den USA, Kanada, Mexiko und Mittelamerika im Sommercamp zusammen. En savoir plus ...
Mentees für das neue PASCH-Mentoring Programm gesucht

Mentees für das neue PASCH-Mentoring Programm gesucht

Am 15. Oktober 2018 startet wieder eine neue Runde des PASCH-Mentoring-Programms. Ehemalige PASCH-Schülerinnen und -Schüler sowie Stipendiaten im Internationalen Preisträgerprogramm können sich jetzt als Mentee bewerben. En savoir plus ...
Adriano Trarbach bei einer Probe im Großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg.

Wenn der Weg sich ändert: Adrianos Traum vom Musikstudium

Der brasilianische Schüler Adriano Trarbach ist im Januar als Stipendiat des Programms „Blickwechsel“ nach Deutschland geflogen und inzwischen seinem Traum ein ganzes Stück näher: Er möchte in Deutschland Musik studieren. En savoir plus ...
10 Jahre PASCH: Jubiläumsfeier am Goethe-Institut Tokyo

10 Jahre PASCH: Jubiläumsfeier am Goethe-Institut Tokyo

Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) begeht 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum – Grund zur Feier am Goethe-Institut Tokyo. „Dies verspricht ein Fest und ein Tag der Erinnerung an die Freuden zu werden, die das Lernen des Deutschen bereithält“, so das Motto der Gäste. En savoir plus ...
PASCH-Alumni bei der Projektplanung

Die PASCH-Alumni-Projekte des Jahres 2018 stehen fest!

Die Jury hat alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge gesichtet und gemeinsam die sechs besten Projektvorschläge für das PASCH-Alumni-Projekt des Jahres 2018 ausgewählt. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden des Intensivkurses für PASCH-Lehrkräfte in China

Zum Bierfest nach Qingdao? Von wegen! – Intensivkurs für PASCH-Lehrkräfte in China

Vom 23. Juli bis 2. August reisten 15 PASCH-Lehrkräfte nach Qingdao – nicht etwa zum berühmten Bierfest, sondern um einen B2-Intensivsprachkurs am Goethe-Sprachlernzentrum der Qingdao-Universität zu besuchen.  En savoir plus ...
Die vier Finalistinnen: Isabela Andrade Flintz,  Giovanna de Araújo Trevisan, Raquel Toneto Mourão und Sofia Tudoras

Jugend debattiert in Brasilien

Vom 25. bis 26. Juni wurde am Centro de Ensino Médio Pastor Dohms in Porto Alegre der vierte Landeswettbewerb „Jugend debattiert in Brasilien“ ausgetragen. 28 Debattantinnen und Debattanten von 13 teilnehmenden Schulen mit Deutschunterricht aus ganz Brasilien nahmen daran teil. En savoir plus ...
Auftritt des Chors „Viele Stimmen, ein Klang“

Schulchor aus der Côte d'Ivoire begeistert mit seinen Stimmen

Am 23. Mai 2018 besuchte das Goethe-Institut den Deutschtag des Lycée Sainte-Marie de Cocody in Abidjan in der Côte d'Ivoire. Grund des Besuchs war der Auftritt der Chorgruppe „Viele Stimmen, ein Klang“.  En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler präsentieren die Ergebnisse des PASCH-Musik-Workshops

PASCH-Jubiläumsfeier in Ruanda

Am 19. Juni 2018 wurde das zehnjährige Bestehen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) an der Green Hills Academy in Kigali gefeiert – dabei hat es sich auch ein hochrangiger Überraschungsgast nicht nehmen lassen, auf die Erfolgsgeschichte zurückzublicken. En savoir plus ...
Schüleraustausch in Kampala

Schüleraustausch an der Mengo Senior School in Kampala

Ostereiersuche, Vanillepudding und Brunnenbau – diese Aktivitäten standen beim Schüleraustausch zwischen Uganda und Deutschland im Mittelpunkt und haben die Austauschpartner aus Lörrach und Kampala eng mit einander verbunden. En savoir plus ...
Die DSD-Schülerinnen aus Lima auf der Bühne

Eine Welt für alle, alle für eine Welt

21. Juni im Berliner Admiralspalast: Die Gewinnerinnen und Gewinner des Song-Contests „Dein Song für EINE WELT!“ präsentierten beim EINE WELT-Festival in Berlin ihre Lieder. Mit dabei sind fünf Schülerinnen der Sprachdiplomschule Santa Ursula in Lima. En savoir plus ...
Kochkurs: China mit allen Sinnen erleben

Mit PASCH auf virtueller Reise: einmal China und zurück

Projekttag an der Hotelfachschule im kroatischen Pula – dabei drehte sich 2018 alles um das Reich der Mitte. Den Hotelfachschülern stand an diesem Vormittag eine Fülle von verschiedenen Workshops zur Auswahl, die sich alle mit dem Schwerpunkt China befassten. En savoir plus ...
„Plötzlicher Monsunregen sorgt für zusätzliches Geschäft bei den Rikscha-Fahrern. Ich habe dieses Foto geschossen, weil die Menschen in Mumbai den Regen lieben.“

Interkulturelles Fotoprojekt – Ansichten einer Stadt: Mumbai

Was macht das Besondere meiner Stadt aus? Wie lässt sich die Atmosphäre einfangen? Was möchte ich Menschen über meine Stadt und ihre Kultur vermitteln? Diese Fragen standen am Beginn eines interkulturellen Fotoprojekts für Schulen, zu dem das Goethe-Institut Mumbai im August 2017 eingeladen hatte. En savoir plus ...
PASCH-Jubiläum in der Türkei

Goethe-Institut Ankara feiert PASCH-Jubiläum

10 Jahre PASCH – die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ hat Geburtstag! Das Goethe-Institut Ankara feierte anlässlich des PASCH-Jubiläums zusammen mit Partnern die Erfolge der Initiative und lud zu einem großen Fest mit vielfältigen Angeboten und hoffnungsvollen Gesprächen ein. En savoir plus ...
„Erzähle mir, Europa!“ – PASCH Sommercamp in Athen

„Erzähle mir, Europa!“ – PASCH-Sommercamp in Athen

Unter dem Motto „Erzähle mir, Europa!“ fand dieses Jahr das PASCH-Sommercamp statt, zu dem das Goethe-Institut Athen eingeladen hatte. Im Sommercamp kamen PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus südosteuropäischen Ländern und Jugendliche aus Deutschland zusammen. En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler reflektieren ihr Konsumverhalten

„Einmal eine gute Zukunft, bitte!“: Ein PASCH-Sommerprojekt in Vietnam

In der Woche vom 16. bis zum 20. Juli 2018 fand ein einwöchiges Sommerprojekt in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam statt. Unter dem Motto „Einmal eine gute Zukunft, bitte!“ beschäftigten sich PASCH-Schülerinnen und -Schüler mit dem Thema Umwelt. En savoir plus ...
Von der Seidenstraße an die Spree: Die usbekischen PASCH-Schüler

Verliebt in Berlin

„Eine Reise mit meinen besten Freunden nach Berlin – mein Traum. Ist es überhaupt erreichbar?“, dachte Alexej Ermoschin aus Samarkand, bevor sein Traum Realität wurde. Der Sprachdiplo schüler aus Usbekistan gewann mit vier Freunden den ersten Preis im PASCH-Videowettbewerb und wurde von Bundesaußenminister Heiko Maas ausgezeichnet. En savoir plus ...
Theaterfestival der Fit-Schulen Mittelosteuropas in Zittau

Theaterfestival der Fit-Schulen Mittelosteuropas in Zittau

„Was, schon 10 Jahre?!?“. Der programmatische Titel des PASCH-Theaterfestivals Anfang Juni 2018 am Gerhart-Hauptmann-Theater verrät: Wir befinden uns mitten im Jubiläumsjahr der PASCH-Initiative. Und es ist Zeit darüber nachzudenken, was sie mit uns macht und das auch auf die Bühne zu bringen.  En savoir plus ...
Mit Papier, Fotos, Zeitungen, Schere und Kleber basteln die Jugendlichen die Videosequenzen

Kreatives PASCH-Gemeinschaftsprojekt

Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der PASCH-Initiative durften Brünner PASCH-Schülerinnen und -Schüler an zwei Projekttagen teilnehmen. Entstanden ist ein gemeinsam gestaltetes Video mit Musik zu drei Themen, welche die  PASCH-Schulen miteinander verbinden. En savoir plus ...
© PASCH-Team Pula

Studieren in Bayern – in kleinen Schritten an die Hochschulen

PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus dem kroatischen Pula haben bei einer Studienreise das Hochschulsystem in Bayern kennengelernt und dabei Studienstandorte und Fächer entdeckt. En savoir plus ...
Erfahrungen weitergeben: Das PASCH-Mentoring-Programm weckt großes Interesse

PASCH-Mentoring-Programm erfolgreich gestartet

Beim PASCH-Mentoring-Programm stehen erfahrene Alumni von PASCH-Schulen, die in Deutschland studieren oder ein Studienkolleg besuchen, ein Jahr lang ehrenamtlich Neuankömmlingen mit Rat und Tat zur Seite. Das Interesse an dem Programm ist sehr groß. En savoir plus ...
Teilnehmende des Roboter-Workshops beim tüfteln.

Robotik – Neue Wege im Fremdsprachenunterricht

Kann man bei der Arbeit mit Robotern eine Fremdsprache lernen? Kroatische PASCH-Lehrer machen am Goethe-Institut Zagreb mit dem CLILiG-Roboter-Projekt den Test. En savoir plus ...
von links: Rita Tikniūtė, Jesuitengymnasium Kaunas und Eglė Sviderskytė, Žirmūnai-Gymnasium Vilnius

Eindrucksvolles Landesfinale der „Lesefüchse“ in Litauen

Sechs Schülerinnen aus Litauen fanden sich im April im Jesuitengymnasium in Vilnius ein, um über literarisch ausgezeichnete Romane zu diskutieren. En savoir plus ...
Mitte: Schulleiter Lâm Triều Nghi zwischen Generalkonsul Andreas Siegel und MdB Bernd Fabritius

MdB Fabritius besucht DSD-Schule in Ho-Chi-Minh-Stadt

Am 10. April empfing die Tran Dai Nghia Schule in Ho-Chi-Minh-Stadt den Vorsitzenden des Unterausschusses für Auswärtige Kultur-und Bildungspolitik des Deutschen Bundestages, Dr. Bernd Fabritius. En savoir plus ...
Lehrerfortbildungen mit Maria Wilke in Urgench

Usbekistan: Erste Fortbildungs­residenz an PASCH-Schulen

Das Goethe-Institut Usbekistan organisierte erstmals ein Residenzprogramm, bei dem drei Fortbildnerinnen für einen Monat den Deutschunterricht an drei PASCH-Schulen begleiteten. En savoir plus ...
Gruppenfoto mit Schullogo: Kirsten Mbohwa-Pagels (Goethe-Institut Johannesburg), Jan Schumann (Fachleitung Deutsch), Jan Mattenheimer, Fabian von Wegen, Jürgen Boese, Mitch Miller (v.l.n.r.)

Quatsch mit Sprache

Das Quartett „Wortspiel“ war am 18. April zu Gast an der Deutschen Internationalen Schule Kapstadt: Vier junge Männer machen Quatsch mit Sprache und stecken eine ganze Schule damit an. Ist das pädagogisch wertvoll? En savoir plus ...
Sprachübungen mit Leopold Kern

„Café Goethe“ – Theatercamp im Senegal

In einem zehntätigen Workshop haben PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Subsahara-Afrika mit Tanz, Theater und Gesang spielend ihr Deutsch geübt. En savoir plus ...
Präsentation des Umweltappells

Beschützen wir die Erde! – Umweltappell von Schülern aus aller Welt

Auf der III. Internationalen Jugendumweltkonferenz in Berlin verfassten Jugendliche aus 14 Nationen einen Umweltappell, der zum Schutz natürlicher Ressourcen und zur nachhaltigen Gestaltung der gemeinsamen Zukunft aufruft. En savoir plus ...
Wettbewerbslogo

„Typisch kanadisch, typisch deutsch!?“

„Kamera ab ... und Action!“, hieß es auch in diesem Jahr wieder bei dem schon zum siebten Mal auf PASCH-net ausgeschriebenen landesweiten Videowettbewerb der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) in Kanada. En savoir plus ...
Diskussion um „Brennendes Wasser“

„Lesefüchse International“ - Landesfinale in Georgien

„Wissen Sie, wer oder was ein Lesefuchs ist? So nennt man einen Menschen, der gern und viel liest. Er schnuppert das beste Buch oder das Beste im Buch heraus.“ (Lizi Chachawa und Ana-Maria Gorbatkowa) En savoir plus ...
PASCH-Vorlesewettbewerb Ägypten

Faszination Bücher – Ägypten liest vor

In Ägypten ging der PASCH-Vorlesewettbewerb mit 37 Schülerinnen und Schülern aus Kairo und Alexandria in die siebte Runde. En savoir plus ...
Die Finalistinnen und Finalisten des „Lesefüchse-Landesfinale

„Lesefüchse International“: Landesfinale in Bulgarien

Neun Schulsiegerinnen und ein Schulsieger aus ganz Bulgarien trafen sich am 28. April zum Landesfinale der „Lesefüchse International“ 2017 in Sofia. Begeistert diskutierten sie in zwei Finalrunden die vier diesjährigen Lesefuchsbücher. En savoir plus ...
Tänzerin auf dem Maifest

Maitanz in Moldawien

200 Schülerinnen und Schüler des Spiru-Haret-Lyzeums in Chişinău haben gemeinsam ein Maifest veranstaltet und dabei das deutsche Brauchtum studiert. En savoir plus ...
Girls`Day  27.4.17 bei General Motors in Kairo

Berufsorientierung beim Girls‘Day in Ägypten

Mehr als 100 Mädchen haben 40 Firmen besucht und sich dabei über berufliche Perspektiven informiert. Das Goethe-Institut hat damit zum zweiten Mal den Girls‘Day nach Ägypten geholt. En savoir plus ...
Mikko Kervinen und Irina Ekholm nehmen die Urkunden für ihre Schule entgegen, die jetzt zum PASCH-Schulnetzwerk gehört

PASCH-Tag in Helsinki

Zum ersten Mal gab es ein Treffen aller PASCH-Schulen in Finnland. Am 17. Mai 2017 kamen Deutschlehrkräfte und jeweils zwei Deutschlernende der PASCH-Schulen in Helsinki zusammen. En savoir plus ...
Schüler und Schülerinnen der SMAN 3 Yogyakarta bei der Umsetzung ihres Projekts zum Thema Waldbrände in Indonesien

Umweltschutz beim G20-Gipfel

Mit dem Projekt Schools4Tomorrow stehen die SMAN 3 Yogyakarta und das Phorms Gymnasium Hamburg in engem Austausch. Gemeinsam bereiten sie inhaltlich die Themen des G20-Gipfels vor. En savoir plus ...
Vom Neckar an den Rhein: Die Stationen der PASCH-Alumna in Deutschland

PASCH-Alumna informiert in Armenien über Studium in Deutschland

Im Rahmen des von ZfA, Goethe-Institut, PAD und DAAD gemeinsam durchgeführten PASCH-Mentoring-Programms berichtete die Armenierin an ihrer ehemaligen Schule von ihren Erfahrungen mit dem Studium und Leben in Deutschland. En savoir plus ...
Enthüllung des Buddy Bären

Buddy Bär für Vilnius

Sie werben für ein freies, demokratisches und tolerantes Deutschland und stehen bereits weltweit vor vielen deutschen Botschaften. Seit Mai begrüßen zwei Buddy Bären auch die Gäste der Deutschen Botschaft in Vilnius. Einer von ihnen würde dort nicht stehen, gäbe es nicht die DSD-Schule in Viekšniai. En savoir plus ...
Siegerehrung für die vierte Klasse

Vorlesewettbewerb der PASCH-Schulen in Georgien

Am 17. Mai 2017 fand im Rahmen des Monats der deutschen Sprache der siebte Vorlesewettbewerb der Viert- und Fünftklässler an der DSD-Schule Georgian Learning Centre (GLC) Tbilissi statt. En savoir plus ...
Teamarbeit in den Projektgruppen

Projekte des Südens – Lehrerkongress in Kolumbien

52 Deutschlehrkräfte von PASCH-Schulen in elf lateinamerikanischen Ländern haben beim Lehrerkongress „Projekte des Südens“ länderübergreifende Projekte entwickelt. En savoir plus ...
Leiterin Daniela Ahlmann, Deutschlehrer Aliou Niane und Mamadou Ndiaye, Deutschlehrerin Marième Sow Diallo und Teilnehmer des Workshops

Unvergessliche Momente mit Deutsch

Was kann man mit Deutsch im Senegal machen? In einem Videoworkshop haben PASCH-Schüler sowie Alumni des Prytanée Militaire de Saint Louis im Senegal Antworten darauf gefunden. En savoir plus ...
Teilnehmende des PASCH-Fests 2017 in Seoul

Deutsch-koreanische Start-up-Ideen

Im Rahmen des PASCH-Fests 2017 haben Schülerinnen und Schüler ihre Ideen für innovative, deutsch-koreanische Start-ups im Goethe-Institut Korea präsentiert. En savoir plus ...
Ismail Umarov, Sieger der usbekischen Deutscholympiade vom Lyzeum für Weltwirtschaft und Diplomatie

Usbekistan: Fit-Schulen vorn bei Deutscholympiade

Zum dritten Mal in Folge geht der erste Platz der landesweiten usbekischen Deutscholympiade an Partnerschulen des Goethe-Instituts Taschkent.  En savoir plus ...
Riwne Flüchtlingsprojekt Interview

Filmworkshop – Flüchtlinge damals und heute

21 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Polen und der Ukraine haben sich beim Filmworkshop im ukrainischen Riwne mit dem Thema Flucht beschäftigt. En savoir plus ...
PASCH-Theaterworkshop in Bukarest: Erste Bühnenerfahrung vor Publikum

Das Mittelalter zum Leben erwecken

Wie der Held in Felicitas Hoppes Jugendroman „Iwein Löwenritter“ zogen zahlreiche Schülerinnen und Schüler verschiedener rumänischer PASCH-Schulen aus, um sich in ein Abenteuer zu stürzen: einen viertägigen Workshop zum Roman, der mit einer 30-minütigen Theateraufführung endete. En savoir plus ...
Aufführung in Samarkand

West-östliche Begegnung in Usbekistan

Fit-Schülerinnen und -Schüler aus Ost- und West­usbekistan haben online zusammen eine Geschichte geschrieben. Bei einem Treffen in Samarkand haben sie ein im Anschluss gemeinsam entwickeltes Theaterstück vor Fit- und DSD-Schülern aufgeführt. En savoir plus ...
Zehn Fußballteams

Erster PASCH-Cup in Hanoi: Wir bleiben am Ball!

Mit viel Freude wetteiferten zehn Teams der Hanoier PASCH-Schulen unter blauem Himmel und bei sommerlichen Temperaturen um den Gewinn des ersten PASCH-Wanderpokals. En savoir plus ...
Gefühle und Ideen auf Deutsch ausdrücken - die jungen Musikerinnen und Musiker begeistern mit ihren selbst geschriebenen Liedtexten

PASCH-Rockfestival in Chile

„Was wir wollen!“ war das Motto des diesjährigen Rockfestivals der PASCH-Schulen in Chile, das vom 8. bis 9. Juni an der Deutschen Schule Valparaíso stattfand. Als besonderer Gast begeisterte Rodrigo González, Bassist der bekannten deutschen Band „Die Ärzte“. En savoir plus ...
Chinas Schulen werden grüner

Chinas Schulen werden grüner

1.000 Umweltbotschafterinnen und -botschafter sind auf dem Umweltwelterlebnistag am Goethe-Institut in Peking im Rahmen des Youth Environment Ambassador Action & Education Program (YEAAEP) ausgezeichnet worden. En savoir plus ...
Glückliche Gewinner: Die vier Finalisten

„Jugend debattiert“ in Südamerika

Am 22. und 23. Juni kamen 28 brasilianische Jugendliche in Joinville/Santa Catarina zusammen. Im zweitägigen Landesfinale Brasilien 2017 des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ in Südamerika stellten sie ihre Debattierfähigkeit in deutscher Sprache unter Beweis. En savoir plus ...
Inna Culebeachina erhält den Deutschlehrerpreis der Republik Moldau.

Erster Deutschlehrerpreis in der Republik Moldau verliehen

Zum ersten Mal wurde in der Republik Moldau der Deutschlehrerpreis gemeinsam von der Deutschen Botschaft und dem Goethe-Institut Bukarest verliehen. En savoir plus ...
Chinesische DSD-Schülerinnen und -Schüler.

Auf dem Weg nach Deutschland

Für 34 DSD-I-Schülerinnen und -Schüler aus ganz China fand vom 3. bis 22. Juli in Hangzhou ein Seminar zur Vorbereitung auf das Studium in Deutschland statt. Neben der Sprache stand auch die praktische Hilfestellung für den Start im Ausland auf dem Programm. En savoir plus ...
Gruppenfoto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

4. DSD-Sprachencamp in Georgien

40 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen verschiedener DSD-Schulen aus Tbilissi, Batumi und Telawi, kulturweit-Freiwillige und nach Georgien vermittelte Lehrkräfte trafen sich in Rustavi zum 4. Sprachencamp „Debattieren in Georgien“. En savoir plus ...
PASCH-Stipendiaten 2016-2017

Studienkolleg – der erste Schritt nach Deutschland

27 junge Indonesierinnen und Indonesier haben das Studienkolleg Jakarta erfolgreich abgeschlossen und können ihr Studium in Deutschland beginnen. Ein Bericht von der feierlichen Zeugnisverleihung. En savoir plus ...
Teilnehmende der IDT präsentieren ihre Lieblingswörter am PASCH-net-Stand

IDT 2017 – 1.700 Gäste gestalten Brücken mit Deutsch

Vom 31. Juli bis 4. August trafen sich 1.700 Deutschlehrkräfte, Sprachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus 100 Ländern in der Schweiz zur XVI. Internationalen Tagung der Deutschlehrkräfte. En savoir plus ...
Die neunte MINT-Sommerschulgruppe

9. Zentralasiatische MINT-Sommerschule in Bischkek

Alle Jahre wieder: Bereits zum neunten Mal trafen sich 54 Schülerinnen und Schüler aus Kirgisistan, Tadschikistan und Kasachstan für drei spannende und erlebnisreiche Wochen an der Kirgisisch Technischen Universität (KGTU) in Bischkek zur MINT-Sommerschule. En savoir plus ...
PASCH-Schülerin Aleksa Stojanovic als Praktikantin bei dm

PASCH-Berufsorientierung: Praktika in München

Bereits zum zweiten Mal haben serbische Schülerinnen und Schüler über eine Kooperation mit dem Goethe-Institut ein Betriebspraktikum in München absolviert. Hier berichten sie von ihren Erfahrungen. En savoir plus ...
Woher wir kommen

Nachbarschaftliche Beziehungen im Herzen Europas

Was verbindet und was unterscheidet Länder in Europa in Geschichte und Gegenwart? Beim Projekt „Weimarer Dreieck“ sind polnische und französische Schülerinnen und Schüler von DSD-Schulen dieser komplexen Frage nachgegangen. En savoir plus ...
Woher wir kommen

Nachbarschaftliche Beziehungen im Herzen Europas

Was verbindet und was unterscheidet Länder in Europa in Geschichte und Gegenwart? Beim Projekt „Weimarer Dreieck“ sind polnische und französische Schülerinnen und Schüler von DSD-Schulen dieser komplexen Frage nachgegangen. En savoir plus ...
Die Projektmaschine

„PASCH ist ein Geschenk“

Vom 11. bis 15. September 2017 fand in Ulan Bator das PASCH-Lehrerseminar Ostasien 2017 statt. Lehrer aus China, Japan, Korea, Hongkong, Taiwan und der Mongolei entwickelten gemeinsam Projekte. En savoir plus ...
Konzert QuintEssenz

Deutschland hautnah

Der 19. September sollte ein ganz besonderer Tag werden: Die 89. Mittelschule Xi'an hatte QuintEssenz, eine vierköpfige A Capella-Formation aus Bamberg, in die alte Kaiserstadt eingeladen. En savoir plus ...
Treffen der PASCH-Lehrkräfte in Tansania

Fit für die Fit-Prüfungen in Subsahara-Afrika

Bei Fortbildungen und Netzwerktreffen der PASCH-Lehrkräfte in Togo und Tansania standen das neu konzipierte „Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch“ und gemeinsame PASCH-Projekte im Mittelpunkt. En savoir plus ...
Quint Buchholz im Interview

Magische Verbindung zwischen Wort und Bild

PASCH-Schülerinnen und -Schüler haben mit Illustrator Quint Buchholz über Zusammenhänge von Bildern und Texten gesprochen. Die Begegnung fand im „Treffpunkt Deutsch“ in Pula, Kroatien, statt. En savoir plus ...
Veranstaltung zum Thema Deutsch als Fremdsprache für die berufliche Zukunft an der PASCH-Schule Liceo Ginnasio Statale M. Gioia in Piacenza/Italien

Mit Deutsch in die Zukunft

Die Deutsch-Profil-Schule Liceo Ginnasio Statale M. Gioia informierte im Rahmen einer Abendveranstaltung in der Galleria Alberoni in Piacenza über die Möglichkeiten, die Deutsch Jugendlichen für die berufliche Zukunft bietet. En savoir plus ...
Landesprogrammlehrkraft Holger Schmidt mit den Gewinnern beim Deutschland-Quiz

Lernen mit allen Sinnen: DSD-Schule lädt zum Mitmachen ein

„Drei Länder, eine Sprache“ – so lautete das Motto der diesjährigen „Woche der deutschen Sprache“ in Armenien. Die ZfA beteiligte sich am vielfältigen Programm mit einem Tag der offenen Tür an der Vahan-Teryan-Schule. En savoir plus ...
Ein von den Schülern gestaltetes Kalenderblatt zur EU-Mitgliedschaft Rumäniens

Schüler blicken auf zehn Jahre EU-Mitgliedschaft

Der diesjährige Wettbewerb der ZfA-Fachberater in Rumänien rief Schülerinnen und Schüler dazu auf, ein Kalenderblatt zu entwerfen, in dem die zehnjährige Mitgliedschaft Rumäniens in der Europäischen Union behandelt wird. En savoir plus ...
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bonn.

B wie Beethoven & Bonn

Am 19. und 20. Oktober 2017 trafen sich zwölf PASCH-Lehrkräfte aus Schweden, Norwegen, Belgien und den Niederlanden zu einem zweitägigen Workshop in Bonn. Im Zentrum des Workshops standen PASCH-net und die Online-Schülerzeitung PASCH-Global.  En savoir plus ...
Dreharbeiten in Hanoi

Mit EinBlick die Welt entdecken – Schüler-Kurzfilme für Schüler

Über den Tellerrand blicken zwanzig Schülerinnen und Schüler von vier PASCH-Schulen in Hanoi in einem trilateralen Videoaustauschprojekt zwischen Vietnam, Kirgisistan und Island. En savoir plus ...
Schule Nr. 36 Pawlodar

Musik-Tournee an PASCH-Schulen in Kasachstan

Zwei Musiker der Erfindenker aus Hamburg bereisten vom Goethe-Institut betreute kasachische PASCH-Schulen und überzeugten die Schüler, dass Deutsch mehr ist als langweilige Grammatik! En savoir plus ...
Teilnehmerin am Girls’Day in Kairo

Erster Girls’Day in Kairo

Zum internationalen Mädchentag hat das Goethe-Institut Kairo den ersten Girls’Day in Kairo organisiert.
  En savoir plus ...
Praxisnahe Übungen im DSD-GOLD-Präsenzseminar

DSD GOLD: Erfolgreicher Abschluss in Chile

14 Deutschlehrkräfte aus ganz Chile erhielten im Rahmen des zweiten Präsenzseminars der Blended-Learning-Fortbildung DSD GOLD ihr Zertifikat.  En savoir plus ...
Multimediaworkshop in Berlin

Was beschäftigt Deutschland und Europa? Eine Recherchereise

20 Schülerinnen und Schüler aus Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo und Kroatien haben diese Frage bei einem Multimediaworkshop in Berlin für sich beantwortet.
  En savoir plus ...
Die Internationale Begegnungsklasse

Ein Jahr an einer Schule in Deutschland lernen: Schüler gesucht

Seit September 2014 bietet das Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart eine Internationale Begegnungsklasse (IFC) an. Bewerben können sich 16- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler aus aller Welt, die die zehnte Klasse besuchen. En savoir plus ...
Wie sauber sind Grund- und Leitungswasser in Köln? Ein Experiment...

Nachhaltigkeit erfahren: Schüler aus Peru erkunden Deutschland

Zwei Drittel der Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt, doch reicht es für alle Menschen? Dieser Frage gingen vom 4. bis zum 16. Dezember 13 Schülerinnen und Schüler verschiedener PASCH-Schulen aus Peru auf einer Deutschlandreise nach. En savoir plus ...
Teilnehmende des PASCH-Camps bei der Weihnachtsbäckerei.

Kimchi, Kekse und Christstollen

Beim PASCH-Weihnachtscamp in Korea haben sich 30 Schülerinnen und Schüler aus Ostasien über Feste, Bräuche und ihre Kulturen ausgetauscht. En savoir plus ...
Darstellung des Elements „Wasser“

Sprachcamp 2017 in Chile: Theater – natürlich!

Unter diesem Motto fand auf dem Gelände des Ferienheims der Deutschen Schule Valparaíso in Limache Anfang Januar das dritte Theater-Sprachcamp für PASCH-Schulen in Chile statt. En savoir plus ...
Zeremonie zur Ordensverleihung am 26.1.2017 in Metro-Manila

Philippinen: Bundesverdienstkreuz für Dr.Teresita Tumapon

Die ehemalige Vizepräsidentin der PASCH-Schule Liceo de Cagayan auf den Philippinen ist für ihre Verdienste zur Förderung von Deutsch als Fremdsprache und Hochschulkooperationen ausgezeichnet worden. En savoir plus ...
Mission erfüllt

PASCH geht weiter – 23 neue Kooperationsvereinbarungen bis 2020

Vertreter aller 23 Fit-Schulen und der Goethe-Institute in Mittel­ost­europa haben im Januar in Budapest die neuen Kooperations­vereinbarungen unterzeichnet. Davon wurden 21 bereits bestehende Kooperationen durch neue Verträge verlängert und zwei Schulen wurden neu ins Netzwerk aufgenommen. En savoir plus ...
Der Comic „Der Gegenstand“

Comic-Workshop in Moldawien

30 PASCH-Schülerinnen und -Schüler haben am 12. und 13. September 2016 in Chişinău mit Unterstützung eines Referenten fünf Comics entwickelt. En savoir plus ...
DSD-Alumni, DSD-Schülerinnen und Schüler sowie DSD-Koordinatorinnen und -Koordinatoren kamen in Italien zum Alumnitreffen zusammen

Erstes DSD-Alumnitreffen in Italien

Unter dem Motto „Brücken bauen“ kamen Anfang Oktober auf Einladung der ZfA mehr als 100 DSD-Alumni, DSD-Schüler und DSD-Koordinatoren in Rom zusammen, um sich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland und an deutschsprachigen Universitäten in Italien zu informieren. En savoir plus ...
 DACHL-Fundstücke

Wettbewerb DACHL-Fundstücke – jetzt online abstimmen

Die 16 Teilnehmenden des Gewinnerworkshops haben Unterrichtsmaterialien zu ihren Fundstücken erarbeitet. Bis zum 28.2.2017 können Deutschlehrende aus aller Welt die besten auswählen. En savoir plus ...
Gruppenfoto der Debattantinnen und Debattanten mit Jens Lütkenherm, Stellvertreter des Botschafters in Santiago de Chile, Joachm Lauer, Leiter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und Ansgar Kemmann, Projektleiter „Jugend debattiert“

Jugend debattiert in Südamerika

Im Oktober sind Jugendliche aus Argentinien, Brasilien, Chile und Paraguay zum Internationalen Finale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ in Santiago de Chile zusammengekommen. Der Wettbewerb wird von der Hertie-Stiftung und der ZfA erstmals auch in Südamerika veranstaltet. En savoir plus ...
„Tag der deutschen Sprache“ am Žirmūnai-Gymnasium Vilnius

„Tag der deutschen Sprache“ in Litauen

Monatelang haben die Deutsche Botschaft in Vilnius, das Goethe-Institut, die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Deutsch-Baltische Handelskammer (AHK) den „Tag der deutschen Sprache“ am 20. Oktober vorbereitet. En savoir plus ...
Alumni-Treffen „Zurück an meine Schule“

Alumni-Treffen „Zurück an meine Schule“

Vom 26.–30.10.2016 haben sich 21 PASCH-Alumni in Prag und Dresden getroffen. Dort haben Sie Projekte entwickelt, mit denen sie an ihren Schulen das Interesse für Deutsch(land) stärken möchten. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden arbeiten an der Zukunftswerkstatt

Ministerialbeamte und Schulleiter auf Besuch in Deutschland

Vom 23. bis 28. Oktober 2016 kamen 36 Vertreterinnen und Vertreter aus Ländern der Region Osteuropa / Zentralasien für eine Informationsreise nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bonn und Bochum.  En savoir plus ...
Tanzaufführung

Projekt im Kosovo: „Hotspot: Balkanroute - Kinder auf der Flucht“

Was geschieht gerade in der Welt und warum? Mit Theater, Musik, Tanz und der Konfrontation mit einem gemeinsamen Problem, über ethnische und religiöse Gruppen hinweg mit Sprache Brücken zu bauen - das war die Idee des Alumni-Projekts am Loyola-Gymnasium in Prizren. En savoir plus ...
PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Kamerun

16. Tag der deutschen Sprache in Kamerun

„Neue Horizonte eröffnen“ – Unter diesem Motto haben der Verein Deutsche Sprache und das Goethe-Institut Kamerun am 5. November 2016 den 16. Tag der deutschen Sprache veranstaltet. En savoir plus ...
Preisträgerinnen und Preisträger der Kategorie „5. und 6. Klasse“

„Deutsch (ist) lebendig“: Zweiter nationaler Wettbewerb in Chile

Warum und wo ist Deutsch in Chile lebendig? Diese Fragen beantworteten Schülerinnen und Schüler von ZfA-betreuten PASCH-Schulen aus ganz Chile im Rahmen des auf PASCH-net ausgeschriebenen Wettbewerbs „Deutsch ist lebendig“. En savoir plus ...
Ausschreibung DAAD-Stipendien

Ausschreibung DAAD-Stipendien 2017

Aus Mitteln des Auswärtigen Amtes kann der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) im Hochschuljahr 2017/2018 wieder Stipendien für ein Studium in Deutschland an Absolventinnen und Absolventen von PASCH-Schulen vergeben. En savoir plus ...
Ein Sturm der Begeisterung

Tournee des Reggae-Musikers Nosliw durch Westafrika

PASCH-Schulen in Kamerun waren die erste Station auf der vom Goethe Institut organisierten Tournee des deutschen Reggae-Musikers Nosliw im November 2016. Es folgten Auftritte in Togo, Benin und Senegal. En savoir plus ...
Das erste Netzwerktreffen der PASCH-Alumni

Erstes Netzwerktreffen mit 120 PASCH-Alumni aus 43 Ländern

Zum ersten Mal trafen sich PASCH-Alumni aus aller Welt in Berlin zu einer vom Auswärtigen Amt initiierten Konferenz. Gemeinsam entwickelten sie Ideen, um das Netzwerk im In- und Ausland zu stärken. En savoir plus ...
Zukunftswerkstatt des Ersten Internationalen Alumni-Treffens am 10. November 2016 in Berlin

Mentees für das neue PASCH-Mentoring-Programm gesucht

Im Februar 2017 startet ein PASCH-Mentoring-Programm. PASCH-Alumni sowie ehemalige Stipen­diaten im Internationalen Preisträger­programm können sich als Mentee bewerben. Voraussetzung ist, dass sie seit Winter 2016 in Deutschland studieren oder ab Februar 2017 hier studieren werden. En savoir plus ...
Alle Teilnehmenden und Begleitlehrkräfte aus PASCH-Schulen in Nordwesteuropa

PASCH-Debattierwettbewerb in Nordwesteuropa

Am 2. Dezember 2016 lud das Goethe-Institut London alle teilnehmenden Gruppen zum Finale des PASCH-Debattier­wettbewerbs in Nord­west­europa nach Hamburg ein – dort traten die beiden Gewinner­teams zum Thema „Die Jugend von heute ist die Zukunft Europas“ in den Wettstreit. En savoir plus ...
Enthüllung der PASCH-Plakette

Erste Fit-Schule in Nigeria

Das Akin Ogunpola Model College in Akinale Village ist als erste Fit-Schule des Landes ins PASCH-Schulnetzwerk aufgenommen worden. Generalkonsul Ingo Herbert enthüllte die Plakette bei den Feierlichkeiten.
  En savoir plus ...
PASCH-Alumni treffen sich in Kiew

PASCH-Alumnitreffen in Kiew

Vom 16. bis 19. November 2016 trafen sich PASCH-Alumni aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien und der Ukraine in der Hauptstadt der Ukraine. En savoir plus ...
Die Gewinnerlaterne aus Bukarest, Rumänien

Laternenwettbewerb in Rumänien und Moldawien

Schülerinnen und Schüler aus allen PASCH-Schulen in Rumänien und Moldawien haben sich mit bunten Laternen an einem Bastelwettbewerb beteiligt. En savoir plus ...
Mina Stoyanova mit ihrer Deutschlehrerin Frau Dimova

DSD-Schülerin aus Bulgarien gewinnt Wettbewerb auf PASCH-net

Mit einer multimedialen Bildergeschichte zum Thema Migration hat Mina Stoyanova vom 5. Fremdsprachengymnasium „Joan Exarch“ aus der Schwarzmeerstadt Varna in Bulgarien den PASCH-Global-Wettbewerb „Angekommen?!“ gewonnen. En savoir plus ...
Bau eines Insektenhotels

Europäisches Umweltcamp – Your planet. You plan it.

Unter der Schirmherrschaft der Bundesumwelt­ministerin Dr. Barbara Hendricks führte das Goethe-Institut Paris ein Umweltcamp im Saarland durch, an dem rund 50 Jugendliche aus Südwesteuropa beteiligt waren. En savoir plus ...
Jutta Gehrig, Leiterin des Goethe-Instituts Frankfurt, mit dem 10.000. PASCH-Jugendkurs-Teilnehmer Edgar Wilson Alfredo Angelica | © Vanja Vukovic

10.000. PASCH-Jugendkurs-Teilnehmer in Schlitz ausgezeichnet

Für Schülerinnen und Schüler aus aller Welt veranstaltet das Goethe-Institut im Rahmen der PASCH-Initiative internationale Jugendkurse in Deutschland. Nun wurde der zehntausendste PASCH-Jugendkurs-Teilnehmer ausgezeichnet. En savoir plus ...
Lesefüchse Wettbewerb 2016, Finalisten mit Jury und Moderation | © Jörg Kassner, Susan Kersten, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Internationales Finale der Lesefüchse 2016

Am 12. September fand das Finale von „Lesefüchse International“ der ZfA in Berlin statt. Die Landessieger des Wettbewerbs tauschten sich über vier aktuelle Jugendbücher aus, um den internationalen Sieger zu ermitteln.  En savoir plus ...
Jugendkus-Team Sankt Peter-Ording | © Goethe-Institut, Zentrale München

Auf nach Deutschland – 90 chinesische Jugendliche im Reisefieber

90 vom Goethe-Institut geförderte PASCH-Schülerinnen und -Schüler sind im August zu Jugendkursen nach Deutschland geflogen. Am Tag zuvor hatten sie sich in einem Seminar gemeinsam vorbereitet. En savoir plus ...
Goethe-Zertifikat A2 | © Goethe-Institut

Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch – Materialen zur Vorbereitung

Unterrichtsmaterialien auf PASCH-net, die geeignet sind, Schülerinnen und Schüler auf das im April 2016 neu eingeführte Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorzubereiten, sind nun besonders gekennzeichnet. En savoir plus ...
Goethe-Zertifikat A2 | © Goethe-Institut

Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch – Materialen zur Vorbereitung

Unterrichtsmaterialien auf PASCH-net, die geeignet sind, Schülerinnen und Schüler auf das im April 2016 neu eingeführte Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorzubereiten, sind nun besonders gekennzeichnet. En savoir plus ...
Finalrunde v.l.n.r.: Juror Ingo Umstätter, ZfA-Fachberater Wolfgang Theis, Julia Palmer, Ana Julia Holler, Schulleiter Jürg Leuenberger, Henrique Bittner da Silva, Francisco Arid, ZfA-Fachberaterin Gabriele Metz-Klein

Zweiter Landeswettbewerb „Jugend debattiert Brasilien“

Ende September trafen sich an der Schweizerschule Curitiba 28 Debattantinnen und Debattanten von 14 teilnehmenden PASCH-Schulen aus ganz Brasilien, um den zweiten Landeswettbewerb „Jugend debattiert Brasilien“ auszutragen. En savoir plus ...
„Lesefüchse International“

„Lesefüchse International“

Mit dem von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) initiierten Wettbewerb „Lesefüchse International“ soll Deutschlernenden in Mittel- und Osteuropa deutschsprachige Jugendliteratur nahegebracht werden. En savoir plus ...
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Debatte | © Kerstin Unseld

Argentinische Jugend debattiert und filmt mit Herz und Verstand

Schon zum fünften Mal fanden in Argentinien unter dem Motto „Deutsch mit Herz und Verstand“ Dabattierwettbewerbe statt. Zum ersten Mal durften die Debatten dabei unter dem offiziellen Logo von „Jugend debattiert“ firmieren. En savoir plus ...
Abschlusspräsentation Donaujugendcamp | © Eva Zick

Bulgarische DSD-Schüler zu Besuch beim Donaujugendcamp in Ulm

Vom 30. Juni bis 16. Juli 2016 fand im baden-württembergischen Ulm das Donaujugendcamp statt, das traditionell alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Donaufest veranstaltet wird.
  En savoir plus ...
Gruppenfoto der Teilnehmenden des Workshops | © Goethe-Institut Indonesien Nurasti

Comic-Workshop in Jakarta

Vom 13. bis 17. Juni 2016 entwickelten indonesische PASCH-Schülerinnen und -Schüler zusammen mit der Künstlerin Kitty Kahane aus Berlin den vorletzten Teil des Comics „In 80 Tagen um die Welt“.  En savoir plus ...
Der „kleine Weltsaal“ an der kroatischen Adria | © PASCH-Team Pula

„Kleiner Weltsaal“ in Pula – 124 Goethe-Zertifikate verliehen

124 glückliche Schülerinnen und Schüler haben am 6. Juni 2016 im kroatischen Pula bei einer feierlichen Verleihung ihr Goethe-Zertifikat erhalten.  En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler der PASCH-Schulen Ägypten | © Sabry Khaled

Musik verbindet – PASCH-Chorkonzert in Ägypten

Musik vereint und baut Brücken – in diesem Sinne wurde im laufenden Schuljahr das PASCH-Chorprojekt am Goethe-Institut Kairo in seiner dritten Runde durchgeführt. En savoir plus ...
Bei den Landeskundespielen gingen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam auf Tour durch die Schule | © Tilmann-Riemenschneider-Gymnasium

Die PASCH-Welt zu Gast in Osterode

Gleich zwei internationale Besuchergruppen hat das Tilmann-Riemenschneider-Gymnasium Osterode im August eingeladen und Jugendlichen und Lehrkräften Einblicke in Unterricht und Schulleben ermöglicht. En savoir plus ...
Müller und Schöller, die Experten für das hübsche Ü und das schöne Ö | © Goethe-Institut São Paulo/José Luciano Andretta

Kindertheater – mit dem ABC-König durch Brasilien

Das „Interaktive Kindertheater zum Mitlachen“ war vom 2. bis 13. Juni 2016 in Südbrasilien zu Gast und begeisterte die PASCH-Schülerinnen und -Schüler. En savoir plus ...
Schülerinnen und Schüler kommen mit indischen Touristen ins Gespräch | © Goethe-Institut Taschkent

Umwelt und deutsche Sprache beim PASCH-Sommercamp in Usbekistan

Deutsch lernen und nebenbei das Umwelt­bewusstsein stärken – darum ging es im dritten PASCH-Sommercamp in Taschkent für 20 Schülerinnen und Schüler aus zehn usbekischen Fit-Schulen. En savoir plus ...
Vor dem Denkmal von August Wicke, dem ersten deutschen Regierungsarzt in Togo | © Goethe-Institut Lomé

Auf deutschen Spuren in Togo

PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Benin und Togo sind gemeinsam auf Spurensuche zur deutschen Kolonialzeit gegangen. Welche Einflüsse hatte und hat die Zeit auf das westafrikanische Land? En savoir plus ...

Pop auf Deutsch? Normal.

Sprachniveau: A2/B1
Deutsche Popmusik ist in Deutschland so beliebt und erfolgreich wie noch nie. Auch in den Charts stehen deutsche Produktionen regelmäßig ganz oben. Es ist normal geworden, auf Deutsch zu singen. En savoir plus ...
Wohnen, wo andere Urlaub machen | © Colourbox.com

Wohnen, wo andere Urlaub machen

Sprachniveau: A2/B1
Die meisten Deutschen machen am liebsten in Deutschland Urlaub, denn es gibt viele schöne Ferienorte. Schwarzwald oder Nordseeküste? Oft muss man gar nicht so weit fahren, um einen tollen Ferienort zu finden. En savoir plus ...
Schuluniform pro und contra

Schulkleidung – wie geht ihr in die Schule?

Sprachniveau: A2/B1
In vielen Ländern müssen Schülerinnen und Schüler eine Schuluniform oder Schulkleidung tragen. In Deutschland dürfen die meisten in der Schule anziehen, was sie möchten. En savoir plus ...
„Made in Germany“: Lieblingsprodukte aus Deutschland

„Made in Germany“ – Lieblingsprodukte aus Deutschland

Sprachniveau: B1
Produkte aus Deutschland haben weltweit einen sehr guten Ruf. Für viele Menschen stehen sie für besondere Qualität. Wir haben Deutschlernende aus aller Welt nach ihren Lieblingsprodukten aus Deutschland gefragt. Die beliebtesten Produkte „Made in Germany“ stellen wir näher vor.  En savoir plus ...
Kein Wunder

Kein Wunder

Sprachniveau: B2 Dieser Text auf B2-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Eine Kurzgeschichte von Dimitré Dinev über drei Schwarzarbeiter aus Osteuropa, die in Wien für sechs Euro die Stunde ein Haus bauen. En savoir plus ...
PASCH-net-Adventskalender

Adventsrätsel 2016: Weihnachtslieder und -gedichte

Wie gut kennst du deutsche Weihnachtslieder und -gedichte? Im PASCH-net-Adventskalender 2016 konntest du im Dezember jeden Tag ein Türchen öffnen und ein neues Lied oder Gedicht entdecken. En savoir plus ...
Suche …/biete … – Anzeigen am Schwarzen Brett

Suche Ferienjob …/biete gebrauchtes Handy …

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Ferienjobs, Sprachunterricht, Nachhilfe oder ein gebrauchtes Handy – über eine Anzeige am Schwarzen Brett der Schule kannst du all das finden oder selbst anbieten. En savoir plus ...
Sport in meinem Alltag

Sport in meinem Alltag

Sprachniveau: B1 Dieser Text unterhalb des B1-Niveaus ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Deutschland ist ein sportbegeistertes Land. Rund 27 Millionen Menschen sind in ihrer Freizeit in 90.000 Sportvereinen aktiv. Sie turnen, tanzen oder rudern, weil sie Spaß an der Bewegung haben, im Verein andere Menschen treffen und gerne etwas für ihre Gesundheit tun.  En savoir plus ...
Rebecca im Werkraum für die Grundausbildung

Duale Ausbildung – Rebecca wird Elektronikerin

Sprachniveau: A2/B1
Rebecca macht eine Ausbildung. Wie funktioniert das? Was ist eine duale Ausbildung? PASCH-net hat die 17-Jährige in ihrem Betrieb und an der Berufsschule begleitet.  En savoir plus ...
Sonne, Wind und Regen – Wetter weltweit

Sonne, Wind und Regen – Wetter weltweit

Sprachniveau: A1/A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
In Russland schneit es, in Irland regnet es oft und in Chile ist es sehr windig. Das Wetter im Frühjahr ist überall anders. PASCH-Schülerinnen und -Schüler haben uns Wetterberichte aus aller Welt geschickt. Und wie ist bei euch das Wetter? En savoir plus ...
Mein Weg in die Ausbildung

Mein Weg in die Ausbildung

Sprachniveau: A2/B1
Leon macht eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Schon in der Schulzeit hat er angefangen, sich über Berufe zu informieren. Wie aber hat er seinen Ausbildungsplatz gefunden? Auf PASCH-net erzählt er in fünf Schritten von seinem Weg in die Ausbildung. En savoir plus ...
Auf Klassenfahrt – mit der Schule unterwegs

Auf Klassenfahrt – mit der Schule unterwegs

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Schülerinnen und Schüler in Deutschland fahren ein Mal pro Jahr oder alle zwei Jahre auf Klassenfahrt. Leander und Elena erzählen, wohin sie mit ihrer Klasse gefahren sind und was sie dort gemacht haben.  En savoir plus ...
Fingerboarding

Besondere Hobbys

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Gitarre, Computerspiele oder Fußball spielen – diese Hobbys haben viele deutsche Jugendliche. Andere verbringen ihre Freizeit mit weniger bekannten Aktivitäten. Vier Jugendliche haben PASCH-net von ihren besonderen Hobbys erzählt. En savoir plus ...
Digitale Kompetenz

Studie zur digitalen Kompetenz – deutsche Schüler nur Durchschnitt

Sprachniveau: B2/C1 Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Eine internationale Studie zu digitalen Kompetenzen bescheinigt deutschen Jugendlichen nur durchschnittliche Fähigkeiten. Die Regierung will Schulen besser ausstatten und Lehrpläne anpassen. Doch genügt das? En savoir plus ...
Mein Wochenende

Mein Wochenende

Sprachniveau: A1
Was machen Schülerinnen und Schüler in Deutschland am Wochenende? In einer E-Mail schreibt Paul (13 Jahre) seinem Brieffreund Sam, wie sein Wochenende aussieht. En savoir plus ...
Hallo, ciao, salut, merhaba … – Begrüßungen weltweit

Hallo, ciao, salut, merhaba … – Begrüßungen weltweit

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2
Die Hand geben oder nicht? Zwei- oder dreimal küssen? In kurzen Videos zeigen Personen aus neun verschiedenen Ländern, wie man sich in ihrem Land begrüßt. En savoir plus ...
So feiern wir Geburtstag

So feiern wir Geburtstag

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Piratenparty, Trampolingeburtstag, gemeinsam Bowlen oder einfach nur ein klassischer Kindergeburtstag mit Spielen und vielen Süßigkeiten – Elena, Leonie, Julian und Adrian erzählen, wie Kinder und Jugendliche in Deutschland Geburtstag feiern.  En savoir plus ...
„Die Reise nach Ägypten“ – eine Weihnachtsgeschichte

Adventskalender: „Die Reise nach Ägypten“ – eine Weihnachtsgeschichte

Sprachniveau: A2
Der PASCH-net-Adventskalender 2017 ist eine Weihnachtsgeschichte. Öffne jeden Tag ein Türchen und höre dir „Die Reise von Ägypten“ von Hermann Schulz in 24 Kapiteln an. Den Text kannst du dir mit den Worterklärungen herunterladen. En savoir plus ...
Internet der Dinge

SMS an den Kühlschrank – das Internet der Dinge

Sprachniveau: A2
Im Internet der Dinge sind Geräte über das WLAN mit dem Computer oder einer Cloud verbunden. Schuhe, die zeigen, wohin man gehen muss oder ein Kühlschrank, der weiß, was man einkaufen soll. Das ist sehr praktisch, oder doch etwas gruselig? En savoir plus ...
Lieblingssportarten

Lieblingssportarten

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2
Fußball ist fast überall auf der Welt bei Jugendlichen beliebt. Bei anderen Sportarten gibt es große Unterschiede. Schülerinnen und Schüler von zwei PASCH-Schulen in Pune erzählen in kurzen Filmen, welche Sportarten Jugendliche in Indien besonders mögen. En savoir plus ...
Meine Schule

Meine Schule

Sprachniveau: A1 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Unterricht unter dem Baum oder in einem Klassenzimmer am Tisch – Schulen sind auf der ganzen Welt unterschiedlich. Wie sehen Schulen in anderen Ländern aus? Michael und Hengky besuchen eine PASCH-Schule in Indonesien. Hier zeigen sie euch ihre Schule und ihre Lieblingsplätze. En savoir plus ...
Lieblings-Apps weltweit

Lieblings-Apps weltweit

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Welche Apps sind bei Jugendlichen gerade beliebt und was ist das Besondere daran? PASCH-Schülerinnen und -Schüler erzählen, welche Apps ihnen im Alltag wichtig sind. En savoir plus ...
Fußball-WM: Fußball in meinem Land

Fußball-WM: Fußball in meinem Land

Sprachniveau: A2+
Alle vier Jahre treten die erfolgreichsten Fußballnationen bei der Fußball-Weltmeisterschaft gegeneinander an. 32 Länder kämpften 2018 in Russland um den Sieg. PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus diesen Ländern stellen Fußball in ihrem Land vor. En savoir plus ...
Wie Deutsch mein Leben verändert hat

Wie Deutsch mein Leben verändert hat

Sprachniveau: A1/A2/B1+
Die PASCH-Initiative fördert den Deutschunterricht weltweit. 2018 wird sie zehn Jahre alt. Deshalb haben wir PASCH-Schülerinnen und -Schüler gefragt, welchen Einfluss das Erlernen der deutschen Sprache auf ihr Leben und ihre Zukunft hat. Ihre Antworten sind so bunt und vielfältig wie PASCH selbst. En savoir plus ...
Gesundheitssystem – was passiert, wenn man in Deutschland krank wird

Gesundheitssystem – was passiert, wenn man in Deutschland krank wird

Sternchenthema: Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: B2/C1
Jonas fährt Skateboard. Sorgen um seine Gesundheit hat er sich bisher nicht gemacht. Bis er gestürzt ist. Seine Freunde wussten, wie man einen Krankenwagen ruft. Für Jonas war das neu – wie alles andere, das danach passierte. En savoir plus ...
Jugendliche und das Internet

In der digitalen Welt zu Hause: Jugendliche und das Internet

Sprachniveau: B2/C1 Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Spiele spielen, sich über Social-Media-Kanäle austauschen, Musik hören oder Videos anschauen. Die Möglichkeiten, das Internet zu nutzen, sind vielfältig. Jakob, Jonathan und Marie-Sophie erzählen, wie häufig sie online sind und was sie im Netz machen. En savoir plus ...
Feste feiern – das ziehen wir an

Feste feiern – das ziehen wir an

Sprachniveau: A2
Welche Kleidung und welchen Schmuck trägt man in Indien zum Neujahrsfest? Und wie feiert man das Lichterfest Diwali? Schülerinnen und Schüler von einer PASCH-Schule in Indien erzählen, welche Feste in ihrer Heimat wichtig sind und wie sie sich dafür schick machen. En savoir plus ...
Eine Schülerin hilft einem Mönch bei einer traditionellen Teezeremonie.

UNESCO-Welterbe: eine spannende Zeitreise

Sprachniveau: B2/C1
Die UNESCO hat weltweit über 1.000 Orte und Stätten zum Welterbe erklärt. Aber was bedeutet „Welterbe“ eigentlich? Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler aus Göttingen nach und besuchten Welterbestätten in Deutschland und Südkorea. En savoir plus ...
Gesunde Ernährung: Wer ausgewogen isst, bleibt fit!

Gesunde Ernährung: Wer ausgewogen isst, bleibt fit!

Sprachniveau: B2 Dieser Text auf B2-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Essen muss schmecken und gesund sein. Das ist aber oft leichter gesagt als getan. Jugendliche in Deutschland beschäftigen sich in Schule und Freizeit mit dem Thema und lernen, wie sie sich gesund ernähren können. En savoir plus ...
Mach mit beim PASCH-net-Adventskalender!

Adventskalender: 10 Jahre PASCH

Weihnachtszeit in Deutschland: Dazu gehört natürlich ein Adventskalender! Hier warten 24 Türchen auf dich. Voll mit Fotos und Videos von schönen PASCH-Momenten aus den Jahren 2008 bis 2018. In jedem Türchen kannst du auf eine Frage antworten. Mach mit und gewinne eins von fünf PASCH-Überraschungspaketen! Mehr...
 
 
Schule in Deutschland: Integration durch Spracherwerb

Schule in Deutschland: Integration durch Spracherwerb

Sprachniveau: B2/C1 Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Besonders Sprache, Bildung und Schule spielen für die Integration eine wichtige Rolle. Khaled, Zozan und Ayten erzählen, wie sie die erste Zeit in einer deutschen Schule erlebt haben. En savoir plus ...
Fasching – Mein Kostüm

Fasching – Mein Kostüm

Sprachniveau: A2 Dieser Text auf A2-Niveau ist für eine Lerngruppe zu empfehlen, die sich auf das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch vorbereiten möchte.
Mattis (14), Lina (12), Ben (10) und Nico (17) aus München erzählen, wie sie Fasching (= Karneval) feiern, und welche Verkleidung sie sich dafür ausgesucht haben. En savoir plus ...
Fahrrad fahren am Wochenende.

Mein Wochenende

Freunde treffen, mit der Familie essen, schwimmen gehen, für die Schule lernen, sein Zimmer aufräumen  – das machen deutsche Jugendliche am Wochenende. Was machst du am Wochenende?  En savoir plus ...
Eva Pritscher und Cordula Hunold

Blog: Deutsch in Mittelosteuropa

Eva Pritscher und ​Cordula Hunold sind an den Goethe-Instituten Budapest und Prag für die PASCH-Initiative in der Region Mittelosteuropa verantwortlich. Gemeinsam mit PASCH-Lehrerinnen und -Lehrern aus den Fit-Schulen berichten sie über Projekte, Ereignisse und neue Ideen.  En savoir plus ...
Alle Projektpartner vor dem neuen PASCH-Raum

Multimediaraum für PASCH-Schule im Senegal

Nio far – on est ensemble – gemeinsam schaffen wir das! Gemäß diesem Motto haben das Gymnasium Valdiodio Ndiaye in Kaolack, das Goethe-Institut Senegal und das Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode den Bau eines Multimediaraums realisiert.  En savoir plus ...
Internationale Begegnungsklasse am Ferdinand-Porsche-Gymnasium 2017-2018

Ein Jahr an einer Schule in Deutschland lernen: Schüler gesucht

Seit September 2014 bietet das Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart eine Internationale Begegnungsklasse (IFC) an. Bewerben können sich 16- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler aus aller Welt, die die zehnte Klasse besuchen.  En savoir plus ...
Marina Kancheva vor ihrer Schule.

PASCH-Global-Wettbewerb: Erster Preis geht ans Schwarze Meer

Siegerin des diesjährigen Wettbewerbs „Arbeit früher – Arbeit heute“ ist Marina Kancheva, Schülerin des 5. Fremdsprachengymnasiums „Joan Exarch“ in der bulgarischen Stadt Varna. Für ihren Beitrag „Die Arbeit meines Großvaters – früher und heute“ gewann sie eine digitale Spiegelreflexkamera. En savoir plus ...
Besuch bei den Ikonenmalern und Restaurateuren.

Auf den Spuren deutscher Kultur in Bukarest

Anfang Dezember fanden sich Schülerinnen und Schüler der DSD-Schulen Bukarests in den Räumen der Universität der Künste (UNARTE) zusammen. Unter dem Motto „Bukarest, Rumänien: Unbekannte Orte oder deutsche Heimat?“ begaben sie sich auf die Spuren deutscher Kultur vor Ort. En savoir plus ...
Hohe Konzentration bei den Teambuildingchallenges

Hands up, wake up, start up!

So lautete das Motto des ersten der drei Workshops des Projekts „Start Up“, der in Kaolack im Senegal stattfand. Dabei waren die drei senegalesischen PASCH-Schulen und die deutsche Partnerschule aus Osterode. En savoir plus ...
Vorstellung der besten Alumni-Projekte 2016/2017 im Auswärtigen Amt.

Mentees für das neue PASCH-Mentoring-Programm gesucht

Am 15. Februar 2018 startet ein PASCH-Mentoring-Programm, für das sich ehemalige PASCH-Schülerinnen und -Schüler sowie Stipendiaten im Internationalen Preisträgerprogramm, die ab Sommer 2018 oder Winter 2018 hier studieren werden, jetzt als Mentee bewerben können. En savoir plus ...
So ein Theater mit Kunst

So ein Theater mit der Kunst

Beim Sprachcamp in Limache, Chile, beschäftigten sich  28 Schülerinnen und Schüler aus elf PASCH-Schulen gemeinsam mit Bildern deutscher Künstler. Mit der Projektsprache Deutsch kamen die zwischen elf und 16 Jahre alten Lernenden trotz unterschiedlicher Sprachniveaus sehr gut zurecht. En savoir plus ...
Das ALMMA-Projekt von PASCH-Alumni.

Alumni-Projekt: Wie gut kennst du deine Nachbarn?

PASCH-Alumni haben aus ihren PASCH-Erfahrungen für Schülerinnen und Schüler ein Projekt entwickelt, das Horizonte erweitert und dazu ermutigt, Sprachen zu lernen und neue Kulturen kennenzulernen. En savoir plus ...
PASCH-Alumni bei der Auftaktveranstaltung zum Start des PASCH-Mobils

Auf ein weiteres Jahrzehnt

Seit 2008 gibt es die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Am 9. Februar starteten die Jubiläumsveranstaltungen in Deutschland zum 10-jährigen PASCH-Bestehen. Los ging es in der Zentrale des Goethe-Instituts in München. En savoir plus ...
Im Goethe-Institut in München trafen sich die jungen Schüler mit dem PASCH-Team

Von Samarkand nach München

Zwei Schüler einer DSD-Schule in Samarkand gewannen den PASCH-Global-Wettbewerb „Arbeit der Zukunft“. Ihr Preis: Eine Reise nach Deutschland zum Thema Arbeitswelten der Zukunft. En savoir plus ...
Karin Thiele (Mitte), Leiterin des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums Osterode am Harz, freut sich über die Auszeichnung durch Gernot Stiwitz, Leiter des PAD.

Erste PASCH-Plakette an eine Schule in Deutschland verliehen

Das Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode am Harz erhielt auf der Bildungsmesse DIDACTA als erste Schule in Deutschland eine PASCH-Plakette. En savoir plus ...
Auf dem zugefrorenen Baikalsee

PASCH-Projekt „Chiemsee – Baikalsee“

Die Walther-Mohr-Realschule in der bayrischen Stadt Traunreut pflegt mit dem Irkutsker Lyzeum Nr. 3 in Ostsibirien seit fünf Jahren eine Schulpartnerschaft, die sich alle zwei Jahre einen berufsorientierenden Schwerpunkt als Projektthema vornimmt. In diesem Jahr war es die Ökologie. En savoir plus ...
Die Seminarteilnehmenden bei ihrem Hotel in Otjiwarongo/Namibia

„Build your own enterprise“ – Start-Up!-Wettbewerb in Namibia

PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Namibia arbeiten in Workshops unter Anleitung ihre Geschäftsideen aus. Das beste Team gewinnt eine Reise nach Berlin. En savoir plus ...
DSD-Schüler diskutierten in den Regional- und Landesfinalrunden über Inhalt und Aussage der Lesefuchsbücher

Wettbewerb: Ungarischer Lesefuchs 2018

Schülerinnen und Schüler von ungarischen Sprachdiplomschulen buhlten im März um den Titel des ungarischen Lesefuchses 2018. Grundlage des Wettbewerbs waren vier aktuelle deutschsprachige Jugendbücher, die von Alltagsthemen Jugendlicher und den Herausforderungen der modernen Welt handeln. En savoir plus ...
Die fünf am Wettbewerb beteiligten Teams.

„Berlin liegt auf dem Mars“

1. Kroatische CLIL-Robotik-Meisterschaft an der PASCH-Schule in Ogulin mit internationalen Gästen erfolgreich durchgeführt. En savoir plus ...
Teilnehmende am Jubiläum

10 Jahre PASCH im Senegal

Die Jubiläumsfeier des 10-jährigen Bestehens von PASCH im Senegal lud zu einem Zusammentreffen der PASCH-Schulen in Kaolack ein. En savoir plus ...
Die ghanaischen PASCH-Schülerinnen und -Schüler gehen an den Start zu Workshop 2

Ghana startet durch!

Zwei PASCH-Schulen in Ghana starten beim zweiten „Start Up!“-Workshop durch und bereiten sich auf den großen Pitching-Wettbewerb vor! Welches Team darf im August nach Deutschland fahren? En savoir plus ...
Die Gewinnerinnen des Vorentscheids zur Internationalen Deutscholympiade (IDO) in Hanoi.

Nationaler Vorentscheid zur Internationale Deutscholympiade 2018

Unter dem Motto „10 Jahre PASCH“ fand der diesjährige Vorentscheid zur Internationalen Deutscholympiade (IDO) in Hanoi statt. 29 hochmotivierte und kreative Schülerinnen und Schüler zeigten auf den Sprachniveaus A2 und B1 ihr Können.  En savoir plus ...
Gruppenbild aller Stipendiaten (einschließlich IDO und PAD)

Jugendkurs-Vorbereitungsseminar in Kamerun

Ein Jugendkurs in Deutschland? Prima! Was genau die insgesamt 17 Jugendkurs-Stipendiatinnen und -Stipendiaten aus Kamerun in Deutschland erwarten wird, erfuhren sie im Vorbereitungsseminar. En savoir plus ...
Musikalisch: Auftritt der Gruppe „Schnappi“ vom Gymnasium 74 Sankt Petersburg

Russland Nordwest feiert 10 Jahre PASCH

St. Petersburg ist eine „PASCH-Hochburg“. Dieser Erfolg der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) wurde am 22. April im Rahmen der Deutschen Woche in St. Petersburg gefeiert. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden der 8. Nationalen Deutscholympiade singen den NDO-Song

Terrakotta, A-Cappella und ein Internet-Star aus NRW

Am 14. und 15. April 2018 fand in der chinesischen Stadt Xi‘an die 8. Nationale Deutscholympiade statt. Die beiden Gewinnerinnen vertreten China auf der Internationalen Deutscholympiade in Freiburg.  En savoir plus ...
Breclav- Debrecen: Zwei Länder, drei Sprachen

Tschechien – Ungarn: Zwei Länder, drei Sprachen

Unter dem Motto „Schul-Geschichte(n)“ fand im März ein Austausch der Fit-Schulen aus Břeclav in Tschechien und Debrecen in Ungarn statt. Ein spannendes Thema für fünf Tage Austausch. En savoir plus ...
Die Teilnehmenden des PASCH-Lehrkräfte-Seminars in Kamerun

PASCH-Lehrkräfte-Seminar in Kamerun

16 Lehrkräfte aus Kamerun tauschten sich beim Lehrcamp Kribi 2018 aus und bekamen neue Impulse für ihre Arbeit an PASCH-Schulen. En savoir plus ...
Pakistan feiert 10 Jahre PASCH

Pakistan feiert 10 Jahre PASCH

55 Deutschlehrkräfte kamen vom 4. bis 6. Mai 2018 zusammen, um sich bei der 3. Deutschlehrer­konferenz in Bhurban über aktuelle Entwicklungen der Deutschen Sprache auszutauschen. En savoir plus ...
Glücklich: Die Schüler freuen sich über ihren Sieg

Großes PASCH-Basketballturnier in Shanghai

10 Jahre PASCH-Initiative: 10 Schulen mit über 150 chinesischen, deutschen und französischen Schülerinnen und Schülern aus Shanghai, Hangzhou, Jinhua und Ningbo zeigten Teamgeist und Fair Play beim fünften „ALBA Berlin Deutsche Schule (DS) Shanghai Hongqiao Cup“. En savoir plus ...
Im Start-Up-Unternehmen von Bassiou
Museumsprojekt in Nukus.

Residenzprogramm in Usbekistan und Tadschikistan

Das Goethe-Institut Usbekistan organisierte im Oktober ein Residenzprogramm, bei dem vier Fortbildner den Deutschunterricht an verschiedenen PASCH-Schulen begleiteten und Projekte durchführten. En savoir plus ...
Udo Michallik überreicht die DSD-Diplome.

Generalsekretär der KMK besucht DSD-Berufsschule in Jerewan

Im Rahmen seiner Armenienreise besuchte Udo Michallik, Generalsekretär der Kultus­minister­konferenz (KMK), die weltweit erste Schule, die durch das Deutsche Sprachdiplom der Stufe I für berufliche Schulen (DSD I PRO) DSD-Schule geworden ist. En savoir plus ...
Zungenbrecher-Wettbewerb im Vileisis-Progymnasium in Vilnius

Woche der deutschen Sprache: „Ö kaip vokiškai?“

Aus dem Tag der deutschen Sprache 2016 wurde in Litauen eine Woche der deutschen Sprache 2017. Ein vielfältiges Programm aus über 240 Veranstaltungen an verschiedenen Standorten begeisterte junge wie auch ältere Interessierte für Deutsch. En savoir plus ...
Singen kann sehr lustig sein

Theaterauftakt zu 10 Jahre PASCH in Tadschikistan

Das bevorstehende PASCH-Jubiläumsjahr wurde durch ein Theaterfestival und einen Musikworkshop eingeläutet, an dem 50 PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus allen Fit- und DSD-Schulen teilnahmen.  En savoir plus ...
Die vier Finalisten: João Pedro Apolaro, Brasilien, Juana Perdomenico, Argentinien, Joana Derksen, Paraguay, und Josefa Hidalgo Gudenschwager, Chile

Jugend debattiert in Südamerika

Zum zweiten Mal sind Jugendliche aus Argentinien, Brasilien, Chile, Paraguay und Peru zu einem gemeinsamen Debattierturnier in deutscher Sprache zusammengekommen. Jugend debattiert heißt der Wettbewerb, den die Zentralstelle für das Auslandschulwesen (ZfA) und die Hertie-Stiftung seit 2016 auch in Südamerika veranstalten. En savoir plus ...
PASCH-Schülerinnen und -Schüler mit der U19-Mannschaft von Alba-Berlin

Viertes PASCH-Basketballturnier in Peking

Am 28. Oktober 2017 lud die Deutsche Botschaftsschule in Peking bereits zum vierten Mal PASCH-Schulen aus der Hauptstadt und aus Tianjin zu einem Basketballturnier ein. Die Spiele waren aber nur ein Teil des ansprechenden Programms. En savoir plus ...
Ausschreibung DAAD-Stipendien

Ausschreibung DAAD-Stipendien 2018

Aus Mitteln des Auswärtigen Amtes kann der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) im Hochschuljahr 2018/2019 wieder Stipendien für ein Studium in Deutschland an Absolventinnen und Absolventen von PASCH-Schulen vergeben. En savoir plus ...
Die Steinzeit zu Gast an der Deutsch-Profil- Schule in Piacenza

Die Steinzeit zu Gast an der Deutsch-Profil-Schule in Piacenza

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Deutschen Abteilung des Liceo Ginnasio Statale Melchiorre Gioia und dem archäologischen Park von Travo reisten Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse in die Steinzeit. En savoir plus ...
Deutsche Abiturienten zu Besuch im treffpunkt.de

Didaktik ohne Grenzen

Zum Europäischen Tag der Sprachen und Welttourismustag 2017 hießen Alumni der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schule in Pula, Kroatien, eine Abiturientengruppe aus Deutschland willkommen – und lernten so hautnah etwas über das Leben in Deutschland.  En savoir plus ...
Bewerbungstraining für Alumni aus dem Maghreb

Her mit dem Traumjob! Bewerbungstraining für Alumni aus dem Maghreb

Junge PASCH-Absolventinnen und -Absolventen aus Tunesien, Marokko, Algerien und Ägypten machten sich in München zwei Tage lang für Bewerbungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt fit. Berater von Accenture unterstützten sie dabei. En savoir plus ...
PASCH-Grundschultreffen

Kindgerechter Unterricht – PASCH-Grundschultreffen

Bei einem Treffen von 25 Deutschlehrkräften aus Belarus, Polen, Russland und der Ukraine in Minsk standen aktuelle Themen des Unterrichts im Primarbereich und der Austausch zwischen den PASCH-Schulen im Mittelpunkt. En savoir plus ...
Franz-Xaver Augustin und Mohan Aiyer unterzeichnen die PASCH-Vereinbarung.

Unterzeichnungsfeier an der ersten PASCH-Schule in Myanmar

Das Goethe-Institut Myanmar und die Brainworks International School feierten am 27. November 2017 in Yangon die Aufnahme der Schule in das weltweite PASCH-Netzwerk. En savoir plus ...
Die Schülerinnen und Schüler unterstützen die Band mit ihren Stimmern auf der Bühne.

Workshop mit bayerischer Band: Riesengaudi in Kairo

Bei einem Workshop mit Die Unterbiberger lernten Schülerinnen und Schüler an zwei PASCH-Schulen bayerische Volksmusik kennen. En savoir plus ...

Ausgehen unter 18 – so feiern Jugendliche

Sprachniveau: A2/B1
Am Freitag- oder Samstagabend gehen viele Jugendliche gerne zu Partys oder ins Kino. Sie besuchen ein Konzert oder treffen sich in einem Club. Frederike, Paul und Paula erzählen, was sie am liebsten machen. En savoir plus ...

„Wir sind schließlich ein Team!“

Zwanzig Jugendliche verbringen in Berlin ein gemeinsames Wochenende. Das Besondere daran: Es sind Schülerinnen und Schüler von DSD-Schulen aus Russland und der Ukraine, die sich zusammen auf das Wettbewerbsfinale von „Jugend debattiert international“ vorbereiten. En savoir plus ...

Welche Musik hörst du am liebsten?

Deutschsprachige Musik
Musik in meiner Landessprache
englischsprachige Musik
Abstimmen
Umfrageergebnisse
der Diabetes Typ 2 (sg.): Krankheit, bei der der Zuckerstoffwechsel nicht richtig funktioniert
 
die Adipositas (sg.): Krankheit, bei der man sehr dick wird
 
die Studie, die Studien: wissenschaftliche, systematische Sammlung von Daten zu einem Thema oder einer Fragestellung
das Robert-Koch-Institut: zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention
die Langzeitstudie; die Langzeitstudien: Untersuchung, die über viele Jahre durchgeführt wird
der Gesundheitszustand (sg.): beschreibt, ob sich eine Person körperlich, geistig und sozial gut oder schlecht fühlt
die Erhebung, die Erhebungen: Sammeln und Auswerten von Daten, die durch eine Befragung, eine Beobachtung oder ein Experiment ermittelt wurden
bisherig: zu diesem Zeitpunkt
der sozioökonomische Status (sg.): die Position und das Ansehen einer Person in einer Gesellschaft abhängig von Einkommen, Bildung und Beruf
der Risikofaktor, die Risikofaktoren: hier: ein Risikofaktor erhöht die Wahrscheinlichkeit, eine bestimmte Krankheit zu bekommen
die Relevanz, die Relevanzen: etwas ist wichtig
gelegentlich: manchmal
der Erhebungszeitraum, die Erhebungszeiträume: die Jahre, in denen Teilnehmenden befragt und untersucht wurden
die Vorbildfunktion, die Vorbildfunktionen: eine Vorbildfunktion hat jemand, dessen Verhalten von Anderen (vor allem von Jüngeren) besonders beobachtet und dann nachgemacht oder kopiert wird
der Schwarzwald: eine Region im Süden von Deutschland mit vielen Hügeln und Wäldern
die Nordseeküste: der Teil im Nordwesten von Deutschland, der am Meer liegt
das Bundesland, die Bundesländer: so heißen die einzelnen Gebiete in Deutschland, sie haben eigene Regierungen und können manche politischen Entscheidungen selbst treffen
etwas verhindern: etwas tun, damit etwas anderes nicht passiert oder von jemandem nicht getan wird
der Stau, die Staus: wenn zu viele Autos auf den Straßen sind und alle stehen bleiben müssen, weil es nicht weiter geht
mindestens: hier: auf jeden Fall zwei Wochen lang oder mehr
etwas unternehmen: etwas Schönes in der Freizeit machen, zum Beispiel schwimmen gehen oder in den Zoo
das Ferienprogramm, die Ferienprogramme: Angebote für Kinder und Jugendliche in der Ferienzeit, wie zum Beispiel Fußballgruppen, Malkurse, Ausflüge und andere Veranstaltungen
aufpassen: hier: die Großeltern kümmern sich um die Kinder 
aufpassen: hier: die Großeltern kümmern sich um die Kinder 
seine Ferien verbringen: hier: eine bestimmte Zeit lang in den Ferien an einem Ort sein oder etwas Bestimmtes machen
Nordfriesland: Region im Nordosten von Deutschland
der Kurort, die Kurorte: ein Ort, der besonders gut für die Gesundheit ist. Hier zum Beispiel, weil die Luft am Meer gesund ist.
sich erholen: sich entspannen, sich von der Schule oder der Arbeit ausruhen
flach: es gibt keine Hügel und Berge und man kann sehr weit gucken
auf jeden Fall: etwas soll unbedingt so sein oder so gemacht werden
Rheinland-Pfalz: Bundesland in der Mitte von Deutschland
Westerwald: eine Region in Rheinland-Pfalz mit vielen Hügeln und Wäldern
das Mittelgebirge, die Mittelgebirge: eine Region in denen es Berge gibt, die aber nicht höher als 1.800 Meter sind.
wandern: lange spazieren gehen, oft einen ganzen Tag lang oder auch mehrere Tage lang
auf der Durchreise sein: nicht lange an einem Ort bleiben, einen kurzen Besuch machen und dann weiter fahren
exotisch: besonders, ausgefallen, ungewöhnlich
die Weinstraße: Region im Südwesten von Deutschland mit einer langen Straße, die durch viele Weinberge führt.
die Demokratie, die Demokratien: eine politische Staatsform, bei der das Volk bestimmt, was gemacht wird.
historisch: für die Geschichte wichtig, zum Beispiel ein Ort, an dem wichtige Dinge passiert sind
reif: wenn Obst oder Gemüse fertig gewachsen ist und man es essen kann
die Traube, die Trauben: Obst, das kleine, runde Früchte hat und aus dem Wein gemacht wird
die Rebe, die Reben: die kleinen Äste, an denen die Trauben wachsen
die Stadtführung, die Stadtführungen: eine Person, die eine Stadt gut kennt, geht mit anderen Personen herum und erklärt ihnen die Gebäude und die Stadt
sich etwas bewusst sein: man weiß, wie etwas ist, man denkt aktiv darüber nach
etwas entdecken: etwas finden, sich etwas ansehen
sich brennend für etwas interessieren: hier: es interessiert sie sehr
komplett: ganz, ohne Ausnahme
der Kulturschock, die Kulturschocks: Wenn man eine andere Kultur erlebt und dieses Erlebnis sehr intensiv ist und sich diese Kultur sehr von der eigenen unterscheidet.
sich etwas hingeben: etwas sehr intensiv machen
Franken: eine Region in der südlichen Mitte von Deutschland
das Mittelalter: die Zeit zwischen 400 und 1400 nach Christus
stolz auf etwas oder jemanden sein: Selbstbewusstsein haben, sich freuen, dass man selbst oder eine andere Person etwas geschafft hat 
archäologisch: hier: sehr alte Gegenstände von früheren Kulturen, die gefunden oder ausgegraben wurden
Nürnberger Christkindlmarkt: ein besonders schöner und großer Weihnachtsmarkt; Weihnachtsmärkte sind kleine Märkte, bei denen im Dezember in Hütten Geschenke oder Essen und Süßigkeiten verkauft werden.
die Bratwurst, die Bratwürste: eine bestimmte Wurst, die über dem Feuer oder in der Pfanne gebraten wird.
der Lebkuchen, die Lebkuchen: eine Süßigkeit aus gebackenem Teig, die manchmal in Schokolade getaucht ist und die es nur zur Weihnachtszeit gibt.
an etwas herankommen: vergleichbar sein, hier: wenige Stände sind so schön wie Nürnberg
an etwas herankommen: vergleichbar sein, hier: wenige Stände sind so schön wie Nürnberg
an etwas herankommen: vergleichbar sein, hier: wenige Stände sind so schön wie Nürnberg
vorgeschrieben: etwas, das man tun muss
die Einführung, die Einführungen: Jemand entscheidet, dass die Schülerinnen und Schüler Schuluniformen tragen müssen.
bisher: bis jetzt
mehrheitlich: die meisten
ablehnen: nein zu etwas sagen
einführen: entscheiden, dass Schülerinnen und Schüler Schuluniformen tragen müssen
staatlich: vom Staat organisiert, nicht privat
einheitlich: gleich
einführen: entscheiden, dass Schülerinnen und Schüler Schuluniformen tragen müssen
mittlerweile: jetzt, nun
der Gegensatz, die Gegensätze: im Gegensatz zu = im Vergleich zu 
die Trageweise, die Trageweisen: wie man ein Kleidungsstück trägt
das Oberteil, die Oberteile: zum Beispiel ein T-Shirt oder eine Bluse
bestimmt: hier: die Farbe ist definiert, vorgegeben
bedrucken: Buchstaben oder Zeichen auf etwas drucken
zwingend: man muss es tun
freiwillig: man kann selbst entscheiden, ob man etwas macht oder nicht
abstimmen: entscheiden, wählen
abstimmen: entscheiden, wählen
überlegen: hier: nachdenken und dann entscheiden
es geht um: hier: es ging um = wichtig waren
es geht um: hier: es ging um = wichtig waren
die inneren Werte: die Eigenschaften einer Person, nicht äußerliche Dinge wie Kleidung
dadurch: so
andererseits: auf der anderen Seite
gleichgestellt: gleich, alle tragen die gleiche Kleidung
auslachen: über eine Person lachen, sich lustig machen
der Deutschaufsatz, die Deutschaufsätze: ein Text zu einem bestimmtem Thema, den man im Deutschunterricht schreiben muss
die Persönlichkeit: hier: das Individuelle einer Person
verloren gehen: verschwinden, weg sein
anhaben: umgangssprachlich für: Kleidung tragen
entfalten: sich entwickeln, seine Identität finden
vorschreiben: jemandem sagen, was er tun muss
blöd: umgangssprachlich für: dumm, hier: nicht gut
zwingen: jemand muss etwas tun, das er/sie nicht möchte
einschränken: hier: man hat weniger Freiheit
einschränken: hier: man hat weniger Freiheit
die Klamotten: umgangssprachlich für: Kleidung
einen Ruf haben: bekannt sein für etwas
einen Ruf haben: bekannt sein für etwas
der Schwarzarbeiter, die Schwarzarbeiter: Personen, die eine Arbeit haben, die nicht angemeldet ist und für die keine Steuern und Beiträge für die Sozialversicherung gezahlt werden. Die Sozialversicherung schützt zum Beispiel vor den Folgen von Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Alter.
bescheiden: zurückhaltend; hier: Er will nicht allzu viel.
der Stock, die Stöcke: Etage; Ebene eines Hauses, die höher liegt als das Erdgeschoss
der Herr im Himmel: Gott
geizig: zu sparsam
der Meister, die Meister: Handwerker, der seine Ausbildung mit der höchsten Prüfung abgeschlossen hat und dann andere Arbeiter anleiten kann; hier: Karel ist auf der Baustelle der Experte und zeigt den anderen zwei Arbeitern, was zu tun ist. 
kahl: hier: Karel hat keine oder nur noch sehr wenige Haare auf dem Kopf.
pflücken: Früchte wie zum Beispiel Äpfel von einem Baum, einem Strauch oder einer Pflanze abnehmen
hetzen: hier: treiben
illegal: gegen das Gesetz; hier: Karel hat keine Genehmigung, um in Österreich zu leben.
abnehmen: an Körpergewicht verlieren 
das Visum, die Visa: eine Genehmigung, dass man (für eine bestimmte Zeit) in ein fremdes Land einreisen oder aus einem Land ausreisen darf. Die Genehmigung wird in der Regel in den Pass eingetragen. 
der Meldezettel, die Meldezettel: ein Dokument, das bestätigt, dass man seinen Wohnsitz beim Amt der jeweiligen Stadt angemeldet hat. 
sich unter die Leute mischen: hier: Juri hat sich den anderen Menschen angeschlossen und ist in der Menschenmenge nicht weiter aufgefallen.
auftauchen: hier: plötzlich da sein 
tadellos: hier: richtig gut, ohne Fehler 
das Stigma, die Stigmata: (plötzlich) am Körper eines Menschen auftretende Wunden auf der Haut, die den Wunden ähnlich sind, die Jesus Christus bei seiner Kreuzigung zugefügt wurden. In der katholischen Kirche glaubt man, dass diese Wundmale eine besondere Bedeutung haben.
schaufeln: etwas, zum Beispiel Sand, mit einem Arbeitsgerät (Schaufel) von einer zu einer anderen Stelle schaffen
das Verbandszeug:  Material (zum Beispiel Pflaster), mit dem man Wunden verschließen kann
der Ausgleich, die Ausgleiche: hier: ein Gleichgewicht zwischen etwas herstellen, hier: da Philipp im Alltag viel sitzt, achtet er darauf, sich in seiner Freizeit viel zu bewegen 
mit Abstand: mit großem Vorsprung; hier: Fußball ist weit vor Tennis die beliebteste Sportart 
der Dachverband, die Dachverbände: eine Organisation, zu der sich mehrere kleinere Organisationen, zum Beispiel Verbände oder Vereine, zusammengeschlossen haben. Der Dachverband vertritt unter anderem in der Politik die Interessen seiner Mitglieder. 
der Breitensport: Freizeitsport, Sport für die breite Masse, also für viele Menschen
sich befreit fühlen: hier: wenn Lina Sport macht, muss sie nicht mehr an den Alltag denken und kann sich entspannen 
sich befreit fühlen: hier: wenn Lina Sport macht, muss sie nicht mehr an den Alltag denken und kann sich entspannen 
auspowern: sich verausgaben; das Gefühl, wenn man zum Beispiel beim Sport alle seine Kräfte aufbraucht
sich zu etwas zwingen: hier: sich überwinden, etwas zu tun, zu dem man eigentlich keine Lust hat
sich zu etwas zwingen: hier: sich überwinden, etwas zu tun, zu dem man eigentlich keine Lust hat
das Bockspringen: das Springen über einen Turngerät (Bock), das man in der Höhe verstellen kann
der Trick, die Tricks: hier: bestimmte Aktionen und Techniken beim Skateboarden 
die Fairness: gerechtes und ehrliches Verhalten anderen gegenüber
die Rampe, die Rampen: eine schiefe Ebene, die zum Beispiel zwei Flächen miteinander verbindet, die unterschiedlich hoch sind
Rücksicht auf etwas oder jemanden nehmen: die Gefühle, Bedürfnisse und Interessen anderer beachten 
vermitteln: jemandem etwas verständlich machen; hier: Durch Sport lernt man, mit anderen zusammenzuarbeiten und sich ihnen gegenüber fair und respektvoll zu verhalten.   
der Wert, die Werte: hier: das, was in einer Gesellschaft für das Zusammenleben als wichtig empfunden wird
Fairplay: Verhalten beim Sport, bei dem es darum geht, die Regeln des Spiels zu befolgen sowie den Gegner gut zu behandeln und nicht zu verletzen. 
der Respekt: jemanden oder etwas wertschätzen und achten
der Teamgeist: sich als Teil einer Gruppe fühlen und sich innerhalb der Gruppe auch so verhalten
die Förderung: hier: finanzielle Unterstützung
die Kommune, die Kommunen: Gemeinden, d.h. der Zusammenschluss von Dörfern und kleineren Städten, die sich selbst verwalten
ehrenamtlich: freiwillig und für einen guten Zweck in einer Organisation oder einem Verein arbeiten, ohne dafür Geld zu bekommen
vielfältig: abwechslungsreich, verschieden
tolerant: die Bereitschaft, andere und ihre (unterschiedlichen) Einstellungen, Ansichten, Gewohnheiten und Lebensführungen zu akzeptieren 
die Klassenfahrt, die Klassenfahrten: eine Reise mit der Schulklasse
übernachten: schlafen
die Ostsee: Meer im Nordosten von Deutschland
die Jugendherberge, die Jugendherbergen: eine einfache Unterkunft für Jugendliche und Familien, die meist nicht so viel kostet wie ein Hotel.
sich ausdenken: hier: eine Geschichte schreiben
hageln: es regnet ganz kleine Kugeln aus Eis
toll: umgangssprachlich: sehr gut/schön
dorthin: an diesen Ort
das Stockwerk, die Stockwerke: ein Haus besteht aus mehreren Stockwerken
der Jäger, die Jäger: eine Person, die sich um Wald und Tiere im Wald kümmert. Ein Jäger tötet auch Tiere, wenn sie alt oder krank sind oder um sie zu essen.
total: ganz, völlig
erstaunlich: man kann es schwer glauben
die Feinmotorik: hier: die Bewegungen der Hand
der Schlüsselanhänger, die Schlüsselanhänger: etwas, das man an einen Schlüssel hängen kann
die Szene, die Szenen: hier: Jugendliche, die sich alle für das Gleiche interessieren oder das Gleiche gerne machen
das Geländer, die Geländer: etwas, das an der Seite einer Treppe davor schützt, das man herunterfällt und an dem man sich festhalten kann, wenn man die Treppe hoch- oder herunterläuft
die Meisterschaft, die Meisterschaften: ein Wettbewerb, bei dem man herausfinden möchte, wer die Beste/der Beste ist
familiär: hier: Alle kennen sich und fühlen sich wie eine Familie.
mittlerweile: jetzt
wiederum: andererseits
traditionell: hier: alt, ein Instrument, das es schon sehr lange gibt
regelmäßig: hier: Sie übt nicht nur manchmal, sondern sehr oft, zum Beispiel einmal pro Tag.
die Klausur, die Klausuren: ein schriftlicher Test in der Schule oder auch an der Universität
beziehungsweise: hier: oder
verbringen: hier: in seiner Freizeit machen
akrobatisch: Wenn man Bewegungen macht, die sehr kompliziert und schwer sind.
nachmachen: kopieren
der Schritt, die Schritte: hier: die Kombination der Bewegungen der Füße
die Kraft, die Kräfte: hier: Man muss sehr stark sein und viele Muskeln haben.
das Mitglied, die Mitglieder: Man ist Teil einer Gruppe oder gehört zu einem Club.
die Gesellschaft: hier: alle Menschen, die in diesem Land zusammen leben
die Gerechtigkeit: Wenn zum Beispiel alle Menschen in einem Land die gleichen Chancen haben.
hassen: Wenn man eine Person gar nicht mag und sehr negative Gefühle für sie hat.
die Demonstration, die Demonstrationen: Wenn viele Menschen zusammen auf die Straße gehen, um zu protestieren.
verteilen: etwas an viele Menschen geben
bescheinigen: bestätigen; beweisen
ausstatten: hier: den Schulen Computer zur Verfügung stellen
der Lehrplan, die Lehrpläne: das Unterrichtskonzept; ein Lehrplan schreibt vor, welche Themen die Lehrkraft mit welchem Ziel unterrichten soll
kompetent: hier: richtig; mit genügend Wissen und Verantwortung
eine Debatte auslösen: eine Diskussion starten
recherchieren: nach Informationen suchen
im häuslichen Umfeld: zu Hause; in der Familie
teilhaben: hier: teilnehmen; sich beteiligen
minimal: wenig; gering
rudimentär: unvollständig; nicht ausreichend
PISA: Abkürzung für „Programme for International Student Assessment“ (Deutsch: Programm zur internationalen Schülerbewertung); Seit 2000 werden alle drei Jahre Studien durchgeführt, und die Leistungen in drei Bereichen untersucht: Lesen, Mathematik und naturwissenschaftliches Grundwissen.
stabil: hier: dauerhaft; beständig; stark
das Breitbandinternet: schnelles Internet; Internet mit hoher Übertragung
die Skepsis (Sg.): die Zweifel; die Befürchtung
überwiegen: mehr sein; stärker sein
ablenken: die Aufmerksamkeit auf etwas Unwichtiges richten
die Eigenheit, die Eigenheiten: die Besonderheit
der Zugang, die Zugänge: hier: das Verständnis; der Standpunkt
sich speisen aus: hervorkommen aus; entstehen aus
produktiv: hier: mit einem Gewinn für die Kinder
die Überreizung, die Überreizungen: hier: zu viele Bilder und Informationen, die die Kinder nicht gut verarbeiten können
die MINT-Exzellenz-Schule, die MINT-Exzellenz-Schulen: eine Schule mit den Schwerpunkten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik (MINT)
gut aufgestellt sein: gut dastehen; gute Voraussetzungen haben
der Mehrwert (Sg.): hier: der Vorteil
verblüffend: erstaunlich; überraschend; bemerkenswert
die mediale Zerstreuung, die medialen Zerstreuungen: die Medien zur Unterhaltung nutzen
das Mobbing: hier: eine andere Person durch Fotos und Kommentare im Internet stark verletzen
der digitale Exhibitionismus: hier: über die digitalen Medien vielen Menschen seine Gefühle und Standpunkte mitteilen
etablieren: einen festen Platz bekommen
der Vorstoß, die Vorstöße: hier: der Schritt nach vorn
in der Breite: hier: für viele Schulen
den Ausschlag geben: entscheidend sein; wichtig sein
die fächerübergreifende Schlüsselkompetenz, die fächerübergreifenden Schlüsselkompetenzen: eine sehr wichtige Fähigkeit, die sich auf mehrere Schulfächer bezieht
der Publizist, die Publizisten: ein Journalist oder Schriftsteller, der sich in der Öffentlichkeit zu aktuellen Themen äußert
schlicht: einfach
die Serie, die Serien: Eine Sendung im Fernsehen, die ein oder mehrmals pro Woche kommt. Game of Thrones ist zum Beispiel eine Serie.
das Hockeytraining: Wenn man einen Sport in einem Club macht, geht man oft zwei- oder dreimal pro Woche zum Training, das heißt man übt den Sport mit anderen.
das Turnier, die Turniere: Bei einem Turnier spielen mehrere Teams gegeneinander.
joggen: Ein Sport, bei dem man eine halbe Stunde oder mehr schnell läuft, zum Beispiel durch einen Park.
der Pirat, die Piratin: Seeräuber: Personen, die auf dem Meer mit einem Schiff fahren und anderen Personen etwas wegnehmen 
das Trampolin, die Trampoline: ein Sportgerät mit flexiblem Boden, auf dem man steht und springt
klassisch: hier: ein Geburtstag, so wie in sehr viele Kinder in Deutschland feiern
abwechselnd: eine Person nach der anderen darf das Trampolin benutzen
hüpfen: sich mit beiden Beinen vom Boden weg in die Luft bewegen
durch die Luft wirbeln: hier: man fliegt
das Seil, die Seil: hier: ein Band, mit dem die anderen die Person auf dem Trampolin festhalten
springen: sich mit beiden Beinen vom Boden weg in die Luft bewegen
der Marmorkuchen, die Marmorkuchen: ein zweifarbiger Kuchen (halb mit Schokolade, halb ohne)
der Blaubeermuffin, die Blaubeermuffins: kleine Kuchen
ausscheiden: hier: man darf beim dem Spiel nicht mehr mitspielen
das Topfschlagen: ein früher sehr beliebtes Spiel bei Kindergeburtstagen. Unter einen Topf legt man ein kleines Geschenk. Ein Kind bekommt die Augen verbunden und muss dann auf dem Boden mit einem Topflöffel in der Hand den Topf suchen. 
Zeit verbringen: etwas zusammen machen
kindisch: hier: etwas für kleinere Kinder
gegeneinander antreten: zwei Teams machen einen Wettbewerb
das Hindernis, die Hindernisse: man kann nicht weiterlaufen, weil etwas im Weg steht
sich gegenseitig mit Licht markieren: Beim Lasertag haben die Spieler eine Laser-Pistole, mit der sie die anderen Spieler mit dem Laser markieren können.
es steht noch nicht ganz fest: hier: es ist noch nicht sicher
die Therme Erding: ein sehr großes Schwimmbad im Norden von München mit vielen Attraktionen
geschlossen: hier: mit einer Gruppe
im kleinen Kreis: hier: mit wenigen Personen
anstrengend: hier: es macht viel Arbeit
durch die Clubs ziehen: hier: an einem Abend mehrere Clubs besuchen
das Motto, die Mottos: hier: wenn der Geburtstag ein besonderes Thema hat, z.B. Piraten
der Freundeskreis, die Freundeskreise: eine Gruppe von Freundinnen und Freunden, die sehr oft etwas zusammen machen
der Eisbach: ein kleiner Fluss im Englischen Garten in München mit sehr kaltem Wasser. Jugendliche treffen sich am Eisbach. Manche schwimmen dort, auch wenn das sehr gefährlich ist und es gibt dort auch Surfer.
unverzichtbar: etwas, was man haben muss
der Facebook-Skandal: Nutzerdaten von Personen, die bei Facebook angemeldet waren, wurden von Facebook an eine andere Firma weitergereicht
die Sozialpädagogin, die Sozialpädagoginnen: hier: Person an einer Schule, die die Schülerinnen und Schüler in Krisensituationen unterstützt, sich um das soziale Lernen in der Klasse kümmert, Gewalt- und Suchtprävention betreibt und pädagogische Angebote organisiert und leitet
die Mediennutzungsdauer: Zeitspanne, in der Computer- oder Handyspiele, Filme, Fernsehen, Radio oder das Internet verwendet werden
das Deutsche Zentrum für Suchtfragen: universitäre Einrichtung, die zum Thema Suchtprävention forscht, Konzepte entwickelt und evaluiert, sowie für die Qualitätssicherung zuständig ist
die Vorherrschaft haben: etwas dominieren, eine sehr große Rolle spielen, die Macht über andere haben
die Vorherrschaft haben: etwas dominieren, eine sehr große Rolle spielen, die Macht über andere haben
herumwischen: hier: mit dem Finger den Touchscreen des Smartphones bedienen
die Medienkompetenz, die Medienkompetenzen: das Wissen und die Fähigkeit Medien, wie zum Beispiel Nachrichten, Bücher, Social Media und Filme, sinnvoll zu nutzen
die Drogenbeauftrage, die Drogenbeauftragten: Person, die im Auftrag der Regierung oder einer Institution über die Gefahren von Rauschgiften und anderen Suchtmitteln aufklärt
die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: eine Behörde des Bundesministeriums für Gesundheit, die sich um die Gesundheitsförderung und Prävention in Deutschland kümmert
unzählig: unendlich, endlos, nicht messbar
selbstbestimmt: eigenständig, nach dem eigenen Willen handeln
virtuell: virtuell ist die Welt, die in Computerspielen vorkommt, die also erfunden ist
die Reichweite, die Reichweiten: hier: Anzahl an Personen, die von einer im Internet verbreiteten Information erreicht werden 
das Cybermobbing: absichtliches Beleidigen oder Belästigen einer anderen Person über das Internet
der Schulpsychologe, die Schulpsychologen: eine Person, die Eltern, Lehrer und Schüler in schwierigen Situationen hilft. Ein Schulpsychologe berät zum Beispiel, wenn eine Schülerin oder ein Schüler nicht mehr in die Schule gehen möchte, oder von den Mitschülern gemobbt wird.
die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: eine Organisation, in der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstellen in Deutschland ihre Erfahrungen austauschen
das Frühgebet, die Frühgebete: das erste Gebet am Morgen; ein Gebet ist ein traditioneller, religiöser Ritus, in dem sich der Betenden an den Religionsstifter wendet
sich einfinden: an einem Ort ankommen
der Mönch, die Mönche: Männer, die in einem Kloster leben und sehr gläubig sind.
sich einfinden: an einem Ort ankommen
das Kloster, die Klöster: Gebäude, in dem Mönche leben
etwas am eigenen Leib spüren: etwas selbst erfahren, etwas mit den eigenen Sinnen erleben
prägend: verändernd, formend
der Rückzugsort, die Rückzugsorte: ein Ort der Stille, an dem man sich auf sich selbst konzentrieren kann
das Kulturdenkmal, die Kulturdenkmäler: Kunstwerke, Bauwerke, Schriftstücke oder andere von Menschen erschaffene Werke, die wichtiger Bestandteil einer Kultur sind und historischen Wert haben
die hölzerne Druckplatte, die hölzernen Druckplatten: eine Platte aus Holz, auf der Zeichen eingeschnitzt werden. Diese werden mit Farbe bestrichen und auf ein Papier gelegt. So können schnell viele Kopien eines Schriftstückes angefertigt werden.
die Zeit ist stehengeblieben: hier: es hat sich schon seit sehr langer Zeit nichts mehr verändert
die Ausgeglichenheit (sg): Besonnenheit, Gelassenheit
der Kontrast, die Kontraste: hier: im Gegensatz zu
im Gedächtnis bleiben: sich etwas merken, abspeichern
die Fachtagung der UNESCO-Projektschulen (sg.): ein Treffen von Vertreterinnen und Vertretern der UNESCO-Projektschulen 
hellauf: hier: total, sehr
unmittelbar: direkt
das Kulturgut, die Kulturgüter: ein wichtiger Bestandteil einer Kultur, der bewahrt werden soll
das Mittelalter: ist in Europa die Zeit zwischen dem sechsten und 15. Jahrhundert, das Zeitalter der Ritter und Burgen
mächtig: hier: wichtig, einflussreich, groß
sich auf eine Zeitreise begeben: sich in Gedanken in die Vergangenheit oder Zukunft versetzen, hier: sich vorstellen, wie die Menschen vor vielen hundert Jahren gelebt haben
sich auf eine Zeitreise begeben: sich in Gedanken in die Vergangenheit oder Zukunft versetzen, hier: sich vorstellen, wie die Menschen vor vielen hundert Jahren gelebt haben
Freilichtlabor: eine Arbeitsplatz, an dem draußen Experimente und Versuche durchgeführt werden können
die Steinfassade, die Steinfassaden: der Teil einer Mauer, den man von außen sieht, ist aus Stein
töpfern: etwas aus Lehm formen
die Tücke, die Tücken: hier: Schwierigkeit, Herausforderung
etwas meistern: eine Herausforderung bewältigen, ein Problem lösen
repräsentieren: etwas nach außen darstellen, etwas vertreten
die Weisheit, die Weisheiten: durch viel Lebenserfahrung gewonnenes Wissen
das intellektuelle Zentrum, die intellektuelle Zentren: Ort an dem sich gebildete Personen treffen
beherbergen: hier: für die Nachwelt aufbewahren, besitzen
der Wissensschatz, die Wissensschätze: besondere Informationen
vervielfältigen: kopieren
Schlüsse über etwas ziehen: eine Erkenntnis gewinnen; aus Informationen durch logisches Denken neues Wissen bekommen
Schlüsse über etwas ziehen: eine Erkenntnis gewinnen; aus Informationen durch logisches Denken neues Wissen bekommen
jeden etwas angehen: etwas das jeden Menschen betrifft, für jeden Menschen wichtig ist
im Stande sein etwas zu tun: etwas tun können, in der Lage sein etwas zu tun 
auf etwas achtgeben: auf etwas aufpassen, etwas beschützen
das Judo (sg.): japanische Kampfsportart
die Bandbreite, die Bandbreiten: hier: Auswahl aus vielen verschiedenen Angeboten / aus einem großen Sortiment
der Zusatzstoff, die Zusatzstoffe: chemische Stoffe, die Lebensmitteln zugegeben werden, damit sie länger halten, besser schmecken oder sich besser verarbeiten lassen
die Nährwerttabelle, die Nährwerttabellen: ist auf Produktverpackungen abgedruckt und enthält Angaben über den Gehalt an Proteinen, Fetten, ungesättigte Fettsäuren, Kohlenhydraten und Salz
das Gütesiegel, die Gütesiegel: ein Kennzeichen (grafisch o. schriftlich), das auf eine bestimmte Eigenschaft, Produktionsweise oder Qualitätsstufe eines Produktes hinweist
der Vegetarier/die Vegetarierin, die Vegetarier: Person, die weder Fleisch noch Fisch isst
der Veganer/die Veganerin, die Veganer: Person, die keine tierischen Produkte konsumiert
der Flexitarier/die Flexitarierin, die Flexitarier: Person, die sich meistens vegetarisch ernährt und nur selten hochwertiges, biologisch hergestelltes Fleisch isst
der Pescetarier/die Pescetarierin, die Pescetarier: Person, die kein Fleisch, aber Fisch isst
das Eiweiß, die Eiweiße: biologisches Molekül, das als Baustoff für Muskeln, Organe, Hormone und vieles mehr benötigt wird. Es ist eines der wichtigsten Nährstoffe und liefert viel Energie
der Ballaststoff, die Ballaststoffe: Bestandteile der Nahrung, die nicht verdaut werden können. Sie kommen in pflanzlichen Nahrungsmitteln vor; zum Beispiel in Getreide, Obst, Gemüse, Nüssen und vielen mehr
die Hülsenfrucht, die Hülsenfrüchte: Samen von Pflanzen, die in einer Schote gewachsen sind wie zum Beispiel Erbsen und Bohnen
die Zivilisationskrankheit, die Zivilisationskrankheiten: Erkrankungen, die es sehr häufig gibt und die viele Menschen in einer Kultur betreffen, da die Ursachen der Erkrankungen im Lebensstil der Menschen liegen
das Ideal, die Ideale: hier: die perfekte, optimale Ernährung
der Diabetes: Stoffwechselerkrankung, bei der die Regulation des Blutzuckerspiegels durch das Hormon Insulin nicht mehr gewährleistet ist
die Fettleber (sg.): in den Zellen des Organs Leber lagert sich vermehrt Fett ab. Die Ursache ist häufig Übergewicht
die Krankenversicherung, die Krankenversicherungen: eine Versicherung, die den Menschen in Deutschland die Kosten, die durch Krankheiten entstehen, erstattet
die Flüchtlingszuwanderung (sg.): Personen verlassen aufgrund von wirtschaftlichen oder politischen Zwängen, Gewalt oder Naturkatastrophen ihr Heimatland und suchen in einem sichereren Land Schutz
das Kommunale Integrationszentrum (sg.): Das Kommunale Integrationszentrum (KI) informiert, unterstützt, begleitet und vernetzt in der Integrationsarbeit tätige Einrichtungen und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in einer Stadt.
der Migrationshintergrund (sg.): Eine Person hat dann einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren ist (Quelle: Statistisches Bundesamt: Zensus 2011)
die Dolmetscherin, der Dolmetscher: eine Person, die beruflich Gespräche und Texte in eine andere Sprache übersetzt
die Integrationsmaßnahme, die Integrationsmaßnahmen: Projekte und Angebote, die bei der Eingliederung in das neue soziale Umfeld helfen sollen
der konventionelle Rahmen, die konventionellen Rahmen: hier: der übliche, normale Unterricht
die Schlüsselrolle, die Schlüsselrollen: etwas, das besonders wichtig ist und entscheidende Aufgaben übernimmt
der Ausbildungsbetrieb, die Ausbildungsbetriebe: Firma, in der ein Lehrling den praktischen Teil seiner Berufsausbildung absolviert
ausgelassen: sie sind sehr fröhlich und haben viel Spaß
der unsinnige Donnerstag: im Rheinland heißt der Karnevalsdonnerstag „Weiberfastnacht“, im Alemannischen „Schmotziger Donnerstag“.
die Fastenzeit: die vierzig Tage zwischen Aschermittwoch und dem Donnerstag vor Ostern (=Gründonnerstag), in denen katholische Menschen fasten sollen, das heißt, sie verzichten auf bestimmte Dinge wie Süßigkeiten
in eine andere Rolle schlüpfen: hier: sich verkleiden, um eine „andere“ Person zu sein
in eine andere Rolle schlüpfen: hier: sich verkleiden, um eine „andere“ Person zu sein
gelten für: hier: auch Erwachsene feiern Karneval/Fasching
gelten für: hier: auch Erwachsene feiern Karneval/Fasching
närrisch: hier: die Zeit, in der die Narren (=Menschen in Kostümen) unterwegs sind, und man Karneval/Fasching feiert.