Studieren in Deutschland – PASCH-Alumni berichten

Mahdi studiert in Deutschland.
© PASCH-net/Goethe-Institut

Du denkst darüber nach, in Deutschland zu studieren und möchtest mehr über das Studium in Deutschland erfahren? Fünf PASCH-Alumni, die in Deutschland leben und studieren, berichten hier von ihrem Weg nach Deutschland, ihrem Studium und ihren Erfahrungen.

Mahdi aus Afghanistan

Mahdi findet, dass Deutschland zu den Ländern gehört, in denen man am besten Bauingenieurwesen studieren kann. Die Praxisorientierung beim Studium an einer Fachhochschule gefällt ihm sehr. Später möchte er einen Beitrag zum Wiederaufbau in seinem Heimatland Afghanistan leisten.

Natalia aus Kolumbien

Natalia studiert nach dem Besuch des Studienkollegs Lehramt für Spanisch und Deutsch als Fremdsprache in Hamburg. Die Kolumbianerin hat schon während ihrer Schulzeit ein Teilstipendium des Goethe-Instituts und der Austauschorganisation Youth for Understanding (YFU) für ein Jahr in Deutschland gewonnen.

 

Meghna aus Indien

Meghna Sreedar wollte schon immer in Deutschland studieren. Bevor sie ihr Studium anfangen konnte, musste sie ein Studienkolleg zur Vorbereitung besuchen.

Lea aus Kroatien

Lea hat eine vom Goethe-Institut betreute PASCH-Schule besucht und studiert nun Politik und Recht in Münster. Später möchte sie als Diplomatin arbeiten. Lea engagiert sich in Deutschland in einer politischen Partei.

Ezé aus Burkina Faso

Ezé hat eine vom Goethe-Institut betreute PASCH-Schule besucht und studiert Germanistik mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache an der TU Dresden. Seine zwei großen Leidenschaften sind Germanistik und Musik. Sein Traum: eine Schule für benachteiligte Kinder in Burkina Faso zu bauen.