Kultur und Trends

Jugendliche und das Internet

In der digitalen Welt zu Hause: Jugendliche und das Internet

Sternchenthema: Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: B2/C1
Spiele spielen, sich über Social-Media-Kanäle austauschen, Musik hören oder Videos anschauen. Die Möglichkeiten, das Internet zu nutzen, sind vielfältig. Jakob, Jonathan und Marie-Sophie erzählen, wie häufig sie online sind und was sie im Netz machen. Mehr ...
Vlogs in Deutschland

YouTube-Vlogs – Politik für Digital Natives

Sternchenthema: Dieser Text auf C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: C1
Ihre Formate heißen „MrWissen2Go“ oder „Jung & Naiv“, ihre Videos erscheinen regelmäßig auf YouTube und erreichen Millionen von deutschen Jugendlichen. Dabei geht es den Vloggerinnen und Vloggern nicht um Musik, Computerspiele oder Lifestyle. Es geht um: Politik. Mehr ...
Feste feiern – das ziehen wir an

Feste feiern – das ziehen wir an

Sprachniveau: A2
Welche Kleidung und welchen Schmuck trägt man zu besonderen Anlässen in Indien? Schülerinnen und Schüler von einer indischen PASCH-Schule erzählen, welche Feste in ihrer Heimat wichtig sind und wie sie sich dafür schick machen. Mehr ...
Kalender 2019 „Kultur erleben in Deutschland“

Kalender 2019 „Kultur erleben in Deutschland“

Sprachniveau: A2/B1
Der Kalender des Goethe-Instituts beschäftigt sich mit Tanz, Film, Musik, Medien, Jugendkultur, Festivals sowie Mode und bietet vielfältige Anregungen für den Deutschunterricht von A1 bis B2.  Mehr ...
Hallo, ciao, salut, merhaba … – Begrüßungen weltweit

Hallo, ciao, salut, merhaba … – Begrüßungen weltweit

Sprachniveau: A2
Die Hand geben oder nicht? Zwei- oder dreimal küssen? In kurzen Videos zeigen Personen aus neun verschiedenen Ländern, wie man sich in ihrem Land begrüßt. Mehr ...
Lieblings-Apps weltweit

Lieblings-Apps weltweit

Sprachniveau: A2
Welche Apps sind bei Jugendlichen gerade beliebt und was ist das Besondere daran? PASCH-Schülerinnen und -Schüler erzählen, welche Apps ihnen im Alltag wichtig sind. Mehr ...

Jungs und Kosmetik?

Sprachniveau: A2/B1
Cremes, Parfüm, Haargel, Haarspülungen – die Berliner Schüler Emil und Levin, 15, erzählen, welche Produkte sie benutzen und wie wichtig ihnen Körperpflege ist. Mehr ...

Immer online?

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2/B1
Smartphone, Facebook, WhatsApp – welche Medien nutzen Jugendliche in Deutschland? Welche Rolle spielen Bücher, Fernsehen oder Radio? Berliner Schülerinnen und Schüler erzählen, welche Medien sie regelmäßig nutzen. Mehr ...

Ich liebe Schminken

Sprachniveau: B1
Nhi und Gamze sind beide 16 Jahre alt und schminken sich jeden Tag. Sie finden, dass Eyeliner, Mascara, Lidschatten oder Lippenstift die natürliche Schönheit unterstreichen.. Mehr ...
Mein Lieblingsbuch

Lieblingsbücher

Sprachniveau: A2/B1
Krimi oder Fantasy? Liebesgeschichte oder Literatur zum Lachen? Schülerinnen und Schüler aus Deutschland präsentieren ihre Lieblingsbücher. Mehr ...

Adventsrätsel: Reise durch die PASCH-Welt

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2/B1
Mit dem PASCH-net-Adventskalender 2015 können Ihre Schülerinnen und Schüler testen, wie gut sie sich in der PASCH-Welt auskennen. Hinter jedem Türchen aus dem Kalender verbirgt sich ein Rätsel zu einer unserer PASCH-Schulen. Mehr ...

Adventskalender: Glücksbringer aus aller Welt

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2/B1
Überraschungen zum Rätseln warten in einem Adventskalender mit 24 internationalen Glücksbringern. Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt haben diesen Kalender gestaltet. Mehr ...

Adventskalender: Festessen in aller Welt

Sprachniveau: A2/B1
Überraschungen zum Rätseln warten in einem Adventskalender mit 24 internationalen Festessen. Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt haben diesen Kalender gestaltet. Mehr ...

Tattoos und Piercings

Sprachniveau: B1/B2
Tätowierungen und Piercings gibt es schon lange und sie sind weiter im Trend. Viele Menschen möchten durch ein Tattoo oder Piercing ihre Individualität zum Ausdruck bringen. Mehr ...

Meine Heimat

Sprachniveau: B1/B2
Melissa ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Ihre Mutter ist Italienerin, der Vater Türke. Seit zwei Jahren lebt die Familie in der Türkei. Der Anfang dort war für die 16-Jährige nicht leicht. Mehr ...

Taschengeld

Sprachniveau: B1/B2
Kleidung, Computerspiele, Bücher, Kino, Ausgehen, Pausensnacks – Benedikt, Jana, Raphael, Henrike und Reimar erzählen, wofür sie ihr Taschengeld ausgeben. Mehr ...

PASCH-Global: Leben im Ausland

Sprachniveau: B1/B2
Chiara kommt aus Italien und Iryna aus der Ukraine. Beide sind mit ihren Eltern nach Portugal gezogen und haben sich dort kennengelernt. Auf PASCH-Global schreiben sie über das Ankommen in einem fremden Land. Mehr ...

Backpacker

Sternchenthema: Dieser Text unterhalb des B2-Niveaus ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: B1/B2
Tobias ist Backpacker. Im Interview erzählt er, was ihm an dieser alternativen Form des Tourismus gefällt und was er auf seinen Touren schon alles erlebt hat.
Sternchenthema: Dieser Text unterhalb des B2-Niveaus ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.
Mehr ...

Adventskalender

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2/B1
Überraschungen zum Rätseln warten in einem Adventskalender mit 24 internationalen Festen. Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt haben diesen Kalender gestaltet. Mehr ...

Mode

Sprachniveau: A2/B1
Zweimal im Jahr ist in Berlin Fashion Week. Neben dem Fachpublikum interessieren sich natürlich auch viele Jugendliche sehr für Mode und die aktuellen Trends. Wie wichtig ist Mode für deutsche Schülerinnen und Schüler? Mehr ...

CouchSurfing

Goethe-Zertifikat A2: Fit in DeutschSprachniveau: A2B1
Sommerzeit ist Reisezeit. Doch junge Leute kennen das Problem: Das Geld ist knapp und ein Hotel ist teuer. Das Internetportal „CouchSurfing“ vermittelt kostenlose Unterkünfte und verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Mehr ...

Deutsch ist elefantastisch

Der Elefant Filme und Unterrichts-
materialien für die Primar­stufe

Ticket nach Berlin

Begleite sechs junge Deutsch­lerner auf ihrer Reise quer durch Deutschland: Videos ansehen, mitfiebern und Deutsch üben!
das Format, die Formate: hier: eine bestimmte Art von Videos
 
die Vloggerin / der Vlogger, die Vloggerinnen / die Vlogger: die Video-Bloggerin oder der Video-Blogger: eine Person, die sich regelmäßig in eigenen Videos mit einem bestimmten Thema beschäftigt und die Videos im Internet veröffentlich
 
nichts gemein haben mit jemandem: völlig anders sein als jemand, mit jemandem nichts gemeinsam haben
 
nichts gemein haben mit jemandem: völlig anders sein als jemand, mit jemandem nichts gemeinsam haben
 
es hagelt Kritik: es wird sehr stark kritisiert
 
es hagelt Kritik: es wird sehr stark kritisiert
 
unreflektiert: hier: unkritisch, nicht kritisch genug
 
schmälern: reduzieren, geringer machen
 
der bürgerliche Name, die bürgerlichen Namen: der echte Name einer Person (im Gegensatz zum Künstlernamen)
 
die pointiert-flapsige Ausdrucksweise: hier: Er drückt sich genau und deutlich aus, ist gleichzeitig aber auch frech, locker und für junge Menschen gut verständlich.
 
der Poetry-Slam, die Poetry-Slams: ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst geschriebene Gedichte oder kurze Geschichten auf der Bühne vorlesen; Das Publikum beurteilt die Texte, deshalb sind sie meisten witzig.
 
der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest: ein Projekt von zwei Bundesländern in Deutschland,  in dessen Rahmen regelmäßige Studien durchgeführt werden, um herauszufinden, wie Kinder, Jugendliche und Familien Medien nutzen
 
unbestritten: eindeutig, ohne Zweifel
 
der Bewegtbildinhalt, die Bewegtbildinhalte: hier: Videos
 
der Digital Native, die Digital Natives: eine Person, die mit digitalen Medien aufgewachsen ist und in ihrer Benutzung geübt ist
 
die Tagesschau: eine bekannte Nachrichtensendung, die jeden Tag im öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD läuft
 
politikverdrossen sein: kein Interesse an Politik haben
 
der politische Diskurs, die politischen Diskurse: die allgemeine Diskussion über politische Themen
 
der Pool, die Pools: hier: die Auswahl, der Mix, alle verschiedenen Schlagzeilen
weitreichend angelegt sein: hier: Themen, die nicht nur aus den Schlagzeilen, sondern auch aus anderen Bereichen stammen
temporeich: schnell, in hohem Tempo
angriffslustig: Lust zu diskutieren, streitlustig, Lust auf Streit
 
ungeschnitten: hier: nicht gekürzt, in voller Länge
 
unangenehm: nicht angenehm
 
jemandem auf die Pelle rücken: jemandem zu nahe kommen
 
Kult sein: sehr bekannt und beliebt sein, hier: Viele Menschen schauen die Videos, finden sie gut und sprechen mit anderen darüber.
 
Kult sein: sehr bekannt und beliebt sein, hier: Viele Menschen schauen die Videos, finden sie gut und sprechen mit anderen darüber.