Slowakei

Nedožerský Gymnasium, Prievidza

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Nedožerský Gymnasium, Prievidza
 
Land: Slowakei
 
Schulanschrift: Nedožerský Gymnasium
Matice Slovenskej 16
97101 Prievidza
E-Mail: skola@gympd.sk
Internet: www.gympd.sk
 
Anzahl der Schüler: 996
 
Anzahl der Lehrer: 79
 
Abschluss: Hochschulreife, Deutsches Sprachdiplom (DSD), Stufe II KMK

Schulsteckbrief 

Auf den ersten Blick scheint das Gymnasium V.B.N. (Vavrinca Benedikta Nedožerského) in Prievidza, dessen Ursprung auf das Jahr 1919 zurückgeht, vielen anderen in der Slowakei zu gleichen – ein relativ großer Gebäudekomplex in der schmucklosen Architektur der 70er Jahre mit einem neuen Erweiterungsteil auf dem Flachdach des ursprünglichen Hauses. Auch die Innenausstattung bietet kaum etwas, was heute nicht gängigem Standard entspräche. Erst wenn man „hinter die Kulissen” schaut, verschwindet der Eindruck von Durchschnittlichkeit und Monotonie – denn es ist das inhaltliche Profil dieses Gymnasiums, durch das es sich von anderen in der Umgebung abhebt.

Vielfältiges Unterrichtsangebot

Neben den obligatorischen Lehrinhalten wartet die Schule mit einem vielfältigen Angebot an Unterrichtsfächern auf, in denen traditionell auch die Teilnahme an den entsprechenden Olympiaden unterstützt wird. Oft mit großem Erfolg. Die entscheidende Ausrichtung markiert die Schule jedoch durch ihre langjährige Erfahrung bei der Vermittlung von Sprachen, hier insbesondere der deutschen Sprache. Seit 1994 gehört sie zu den von der Bundesrepublik Deutschland geförderten sogenannten DSD-Schulen. Diese Förderung sieht neben organisatorischer, technischer und methodisch-didaktischer Hilfe vor allem die Entsendung einer deutschen Lehrkraft vor. Am Gymnasium in Prievidza werden natürlich mehrere Fremdsprachen unterrichtet – Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch.

Das Deutsche Sprachdiplom (DSD), Stufe II/C1, wird am V.B.N. sowohl in einer Klasse des vierjährigen als auch im achtjährigen Gymnasium durch intensiven Deutschunterricht von ungefähr zehn Kolleginnen vorbereitet. Nach den schriftlichen Prüfungen erfolgen die mündlichen unter dem Vorsitz des Fachschaftsberaters aus Trencin. In Prievidza legen jedes Jahr (im Dezember/Januar) um die 40 Schülerinnen und Schüler die Sprachdiplomprüfung so erfolgreich ab, dass sie immer im oberen Drittel des landesweiten Rankings landen.

Bei hohem Sprachniveau und auch ansonsten sehr guten Leistungen hat zudem ein/e Schüler/in alljährlich die Möglichkeit, in den Sommerferien an der Deutschen Schüler-Akademie teilzunehmen. Im Rahmen dieser Elitenförderung finden sich junge Leute aus unterschiedlichen Ländern zu einem dreiwöchigen Arbeits- und Kommunikationsaufenthalt zusammen – die slowakischen Vertreter/innen sind meist in Metten (Bayern).

Schüleraustausch und Projekte

Zum Schluss sei erwähnt, dass das Gymnasium in Prievidza seit ein paar Jahren Schüleraustauschprogramme mit dem Kepler-Gymnasium in Ibbenbüren, Prievidzas deutscher Partnerstadt, und dem Vestischen Gymnasium in Kirchhellen (Bottrop) durchführt. Die Gastschüler aus den Partnerschulen kommen im September nach Prievidza. Sie werden in den Familien unserer Schüler untergebracht. Zu Gast in Deutschland sind unsere Schüler im Juni.

Darüber hinaus war unser Gymnasium, zusammen mit der Projektpartnerschule Gymnasium Franziskaneum Meißen, eine der 68 weiterführenden europäischen Schulen, die 2005 bis 2008 am internationalen Projekt „Umwelt baut Brücken“ teilgenommen haben. Für die Erfolge wurden dem Projekt drei Preise verliehen: beste thematische Seite über die Mülltrennung der Gesellschaft TEZAS in Prievidza, bester fremdsprachiger Beitrag für den Internationalen Journalistenpreis des Förderkreises des IBZ St. Marienthal und das Europäische Siegel für innovative Projekte im Bereich Sprachenlehren und -lernen. Jetzt fühlen wir uns endlich als vollwertiger Bestandteil dieses neuen, unbeschränkten, jungen und für alle offenen Europas, so die Schüler.

Uns was ist das Beste und das Schönste an unserer Schule? Natürlich unsere Schüler! Unsere Schüler, die die Schule jährlich bei unterschiedlichsten Wettbewerben und Olympiaden erfolgreich repräsentieren, die jederzeit bereit sind, ihre eigene Leistung zu steigern, und die den eigentlichen Geist der Schule auch im außerschulischen Leben  verbreiten.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit