Schulporträts

Lycée de Nylon Ndogpassi

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Lycée de Nylon Ndogpassi
 
Land: Kamerun
 
Adresse: Lycée de Nylon Ndogpassi
PB 3690 Douala
lyceendogpassi216@gmail.com
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 4.341, darunter 932 Deutschlernende
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 150, darunter 4 Deutschlehrkräfte 
 
Abschluss: Hochschulreife 
 
Ansprechperson PASCH: Frau Che Neba Marie Noelle
chenebam@yahoo.fr
 
 

Schulsteckbrief 

SchullogoDas Lycée de Nylon Ndogpassi liegt in Douala in der Littoral-Region in Kamerun, nicht weit von der Autobahn in die Richtung der Landeshauptstadt Yaoundé. Die Schule wurde 1989 als Collège d’enseignement Secondaire gegründet und ist später zum Gymnasium geworden.

Schulbetrieb

Französisch ist unsere Amts- und Lehrsprache, Englisch die 1. Fremdsprache, Deutsch und Spanisch gelten als 2. Fremdsprachen und sind Wahlpflichtfächer nach der 10. Klasse. An unserer Schule werden Schülerinnen und Schüler ab einem Alter von etwa elf Jahren aufgenommen und schließen mit der Hochschulreife ab.

Zur Deutschabteilung

Die Deutschabteilung entstand im Jahre 1993. An der Schule unterrichten 150 Lehrerinnen und Lehrer, darunter vier Deutschlehrkräfte. Es gibt 4.341 Schülerinnen und Schüler, von denen 932 Deutsch als Fremdsprache gewählt haben. Die Schüleranzahl erreicht manchmal mehr als 100 pro Klasse.
 
Dank der PASCH-Initiative sind viele Lernende in Deutsch motiviert und gewinnen oft Preise, Stipendien für einen Sommerkurs in Deutschland oder die Teilnahme am Kribi-Camp. Die meisten der Stipendiaten wählen dann Germanistik als Studienfach an der Uni.

Besonderheiten und Projekte

Das Zusammenleben bei uns ist gekennzeichnet durch die gute Atmosphäre, die zwischen Lehrer- und Schülerschaft herrscht. Auf nationaler Ebene ist das Gymnasium eines der Besten in Kamerun, nicht zuletzt wegen der guten Ergebnisse bei den verschiedenen offiziellen Prüfungen – die engagierte Mitarbeit und die Hilfsbereitschaft der Lehrkräfte trägt dazu bei.
 
Außerschulische Aktivitäten werden von den verschiedenen Clubs, die sehr aktiv sind, geprägt. Der Gesundheitsclub zum Beispiel beschäftigt sich auch mit der Umwelt und legt jedes Jahr einen großen Wert auf die Sauberkeit in der Schule, in dem er eine Sensibilisierungskampagne oder Aktionen wie zum Beispiel „Saubere Schule“ organisiert. Der Deutschclub gehört zu den aktivsten Clubs des Gymnasiums und profiliert sich durch regelmäßige Veranstaltung von Kulturtagen, Ausflügen und Filmdrehs.
 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit