Schulporträts

Fremdsprachenschule Soyuz

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Fremdsprachenschule Soyuz
 
Land: Mongolei
 
Adresse: 45000 Darkhan-Uul Aimag
Central Post Office P.O. Box 44
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 150
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 15
 
Abschlüsse: 1. Mongolisches Zeugnis (Hochschulreife); 2. Russisches Mittelschulzeugnis (Attestat Polnyi Sredne Obscheobrasovanie)
 
Ansprechperson PASCH: Batsukh Altangerel (Schulleiter)
batsuh.soyuz@yahoo.com
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen / Schulen in Deutschland: Kontakte zu den PASCH-Schulen in der Mongolei (Darkhan und Ulan Bator); Kontakt zur PASCH-Schule Gymnasium Nr. 1 in Ulan Ude (Russland)
 
 

Schulsteckbrief 

SchullogoDie Fremdsprachenschule Soyuz in Darkhan wurde im Jahr 2003 als Privatschule gegründet. Grundlage unserer Schule, an der nach dem russischen Bildungsplan unterrichtet wird, ist der bilinguale Unterricht in Russisch und Mongolisch bereits ab dem Kindergarten. Ab der 3. Klasse kommt Deutsch als Fremdsprache dazu, und Englisch ab der 5. Klasse rundet das Fremdsprachenangebot ab. Am Ende ihrer Schullaufbahn erhalten unsere Schülerinnen und Schüler sowohl das russische als auch das mongolische Mittelschulzeugnis. Seit 2008 sind wir im PASCH-Netzwerk und seit dem Herbst 2018 wird unsere Schule vom Goethe-Institut betreut.

Deutsch als Fremdsprache

Unser Schulleiter Batsukh Altangerel unterrichtet bereits seit den 1990er Jahren Deutsch als Fremdsprache – so kommt es, dass der DaF-Unterricht wichtiger Bestandteil des Schulkonzepts der Fremdsprachschule Soyuz wurde. Projekte mit deutschen Partnern bereichern den Unterricht – zum Beispiel ein gemeinsames Projekt mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zur politischen Bildung. Im Rahmen des UNESCO-Projekts „Unser Leben – unsere Zukunft“ unternahmen wir eine Studienfahrt nach Speyer. Auch nehmen wir an der alljährlichen deutschen Projektwoche in Nairamdal teil, und unsere Schülerinnen und Schüler erzielen jedes Jahr sehr gute Ergebnisse bei der Deutsch-Olympiade in Ulan Bator. Sowohl der Schulleiter und die Deutschlehrerin nehmen regelmäßig an Fortbildungen vor Ort und in Deutschland teil.

Projektschule

Entsprechend unseres Schulkonzepts kooperieren wir sehr eng mit russischen Bildungsbehörden. Auch hier beteiligen wir uns an zahlreichen Projekten wie zum Beispiel „Die russische Sprache – Sprache der Freundschaft“, „Unsere neue Schule“ oder „Mach deinen Stern an“ (Musikprojekt). Zahlreiche Fahrten nach Russland – wie zum Beispiel zum Baikalsee – bereichern unser Schulleben.
 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit