Interkultureller Austausch

UmWelten – ein Filmprojekt zum Thema Umwelt

Welche Umweltprojekte gibt es in deiner Stadt? Wie kannst du zum Umweltschutz beitragen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich PASCH-Schülerinnen und -Schüler in Pakistan, Uganda, Usbekistan, Australien, Tajikistan, Kenia und Indonesien bis Ende 2019.

Mädchen im Müll

Klimawandel, Ressourcenknappheit, Plastikinseln in unseren Meeren und der Raubbau an unseren Wäldern: Dies sind Wahrheiten und Begrifflichkeiten, die uns allen vertraut sind, weil Umweltschutz ein weltweites Anliegen ist. Doch was steckt dahinter? Wie geht beispielsweise der Verlust an Biodiversität mit einem Anstieg der Armut in ländlichen Gebieten einher? Was sind die zentralen Ursachen für Umweltrisiken in den jeweiligen Ländern?

UmWelten ist ein partizipatives Filmprojekt für PASCH-Schülerinnen und -Schüler sowie ihre Lehrkräfte. In jeweils einwöchigen Filmworkshops produzieren die teilnehmenden Gruppen in jedem Land zwei Filme.

Ansporn zum positiven Aktivismus

Im ersten Film beschäftigt sich das Team mit der lokalen und nationalen Umweltthematik und eruiert Ursachen und Risiken, sowie Möglichkeiten den Folgen der Umweltverschmutzung entgegenzuwirken. In einem zweiten Film dokumentieren die Teilnehmenden ein Projekt, das durch gute Praxis für die Region und auch weltweit Vorbild sein kann und Modellcharakter hat. In Kombination sollen die Filme jedes Landes für lokale und nationale Umweltthemen sensibilisieren und ein Bewusstsein für Probleme schaffen. Die Filme möchten ein Vorbild geben und Ansporn zum positiven Aktivismus sein. 
 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu Filmemachern, Journalistinnen und Umweltexperten, die gemeinsam einen Film durchdenken, produzieren und schneiden. Jeder Workshop endet mit einer Filmvorführung im feierlichen Rahmen. Im Anschluss stehen die Filmschaffenden ihrem geladenen Publikum für eine Diskussion zur Verfügung. Zurück an ihren Schulen werden sie zu Multiplikatoren und Umweltbotschafterinnen und -Botschaftern, die mit Hilfe der Filme das Gelernte weitergeben. 
 
UmWelten möchte zur Bewusstseinsförderung und Sensibilisierung für den Umweltschutz beitragen und gute Praxisbeispiele lokaler Umweltinitiativen vorstellen und weltweit teilen.
 

Beispiel Pakistan

Am Goethe-Institut Karatschi fand der UmWelten-Workshop im September 2018 im Rahmen der FUTURE (T)HERE – Youth Conference on Sustainable Living statt.

„Blaues Gold“ beschäftigt sich mit der Wasserknappheit und Wasserverschmutzung in Karatschi und erforscht die Ursachen sowie Möglichkeiten dem entgegenzuwirken.

In „Heutiger Zustand“ stellen PASCH-Schülerinnen und -Schüler die Arbeit von Nargis Latif vor, die mit ihrem Team der NGO Gul Bahao an ihrer Vision arbeitet, aus Plastikmüll Häuser zu bauen.
 
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Das Geheimnis der Himmelsscheibe

Lernabenteuer Deutsch | © Goethe-Institut Ein spannenendes Spiel zum Deutschlernen als kostenlose App

Fokus pe Germana

Fokus pe Germana | © Goethe-Institut Lasst euch auf Kultur, Spiele und die deutsche Sprache ein und entdeckt Deutschland neu!