Projekte

Humboldt-Kalender 2020

Symbolbild für den Humboldt-Kalender 2020
Der interkontinentale Wettbewerb „Städte am Fluss“ des Colégio Humboldt in São Paulo widmet sich 2019 Alexander von Humboldt. Teilnehmen können alle Schulen des PASCH-Netzwerks, andere internationale Schulen und Schulen in Deutschland.


Einsendeschluss ist der 30.September 2019.

Das ist die Aufgabe

Der Wettbewerb hat das Ziel, dass sich junge Menschen mit ihrer Stadt und ihrem Fluss auseinandersetzen und sich der Bedeutung des Flusses  für den Menschen bewusst wird.
 
Anlässlich des 250. Geburtstags Alexander von Humboldts geht es um die künstlerisch-kreative Auseinandersetzung mit Humboldts Reisen.
 
Auf seiner Reise durchquerte Humboldt den südamerikanischen Urwald und erforschte den Orinoko, den Amazonas und deren Nebenflüsse. Ein gefährliches Abenteuer: In der Nacht schläft Humboldt im Dschungel, umgeben von Krokodilen, Boas und Jaguaren. Tagsüber paddelt er übers Wasser oder lässt sich in einem ausgehöhlten Baumstamm den Fluss hinab treiben. Später reist er nach China und Russland und leistet durch seine Expeditionen einen wesentlichen Beitrag zur Meeres-, Wetter-, Klima- und Landschaftskunde. (Quelle: br.de)
 
Die Schülerinnen und Schüler sollen Humboldts Reisen und Forschungen kreativ darstellen. Dafür können sie Holzschnitte, Linolschnitte oder Zeichnungen mit Kohle, Bleistift oder Nanking-Tusche verwenden.
 
Schritt 1: Schulinterner Wettbewerb

Die einzelnen Schulen veranstalten dazu einen schulinternen Wettbewerb, Workshop oder nehmen mit dem regulären Kunstunterricht teil.
 
Schritt 2: Einreichen der besten Arbeiten beim Colégio Humboldt in São Paulo

Die Wettbewerbsbeiträge sollen das Format DIN A4 im Hoch-oder Querformat haben und werden digital im PDF-Format mit mindestens 300 dpi verschickt.
 
Die Schulen schicken jeweils die drei besten Arbeiten an: ilse.sparovek@humboldt.com.br
 
Für den  Humboldt-Kalender werden die 25 besten Darstellungen ausgewählt.
 
Alle teilnehmenden Schulen stimmen ausdrücklich der Verwendung der künstlerischen Arbeiten im Rahmen dieses Wettbewerbs, einschließlich für sämtliche Print- und Online-Publikationen in der deutschen Auslandsschularbeit zu.

So kann man mitmachen

Mitmachen können alle Schulen in Deutschland, Schulen des PASCH-Netzes sowie andere internationale Schulen.
 
Einreichungen können nur von Schulen und nicht von Einzelpersonen vorgenommen werden.

Das kann man gewinnen

Die fünf besten Beiträge werden mit einem Amazon-Gutschein im Wert von 200 Euro prämiert.
 
Die Künstlerinnen und Künstler der 25 ausgewählten Kalenderblätter erhalten Einzelurkunden über die Teilnahme am Wettbewerb.
 
Jede teilnehmende Schule sowie jeder der 25 ausgewählten Künstlerinnen und Künstler erhalten einen Kalender.

Termine

  • Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge per E-Mail mit maximal 8 MB: 30. September 2019.
  • Auswahl und Information der Preisträgerinnen und Preisträger: bis 31. Oktober 2019.

Auswahl der Gewinnerinnen und Gewinner

Eine neutrale Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus.
 
Die Preisverleihung wird von der jeweiligen Gewinnerschule vorgenommen und veröffentlicht.

Haben Sie noch Fragen?

Alle Fragen zum Wettbewerb sowie die Mails richten Sie bitte an:
 
Ilse Klasing Sparovek
ilse.sparovek@humboldt.com.br
Colégio Humboldt
Av. Eng. Alberto Kuhlmann, 525
04784-010 São Paulo
Brasilien
Linolschnitt von Alexander v. Humbolt | São Paulo
 
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Das Geheimnis der Himmelsscheibe

Lernabenteuer Deutsch | © Goethe-Institut Ein spannenendes Spiel zum Deutschlernen als kostenlose App

Fokus pe Germana

Fokus pe Germana | © Goethe-Institut Lasst euch auf Kultur, Spiele und die deutsche Sprache ein und entdeckt Deutschland neu!