Aktuelle Meldungen

PASCH-Jugendcamp in Nathia Gali, Pakistan

Wandern in Nordpakistan
Lichtmalerei, Stop-Motion, Wandern, frische Luft – unter diesem Motto stand das PASCH-Jugendcamp in Nathia Gali, Pakistan, das vom 10. bis 13. Oktober 2019 stattfand.


35 Schülerinnen und Schüler aus den sieben PASCH-Schulen in Pakistan nahmen an der Jugendbegegnung teil. Raphael Di Canio aus Köln leitete einen Lichtmalerei- und Stop-Motion-Workshop.

Gruppenfoto Jugendcamp Pakistan

Alle jungen Teilnehmenden hatten viel Spaß dabei. Sie konnten sich kreativ entfalten und ihre Deutschkenntnisse auch außerhalb des Klassenzimmers anwenden und ausbauen. Der schöne Norden Pakistans lieferte die Kulisse für das Jugendcamp. Die Jugendlichen verbrachten viel Zeit an der frischen Luft und unternahmen Wanderungen.

Jugendliche stehen sich gegenüber

Bei der Abschlusszeremonie wurden die sieben Stop-Motion-Videos gezeigt, die im Workshop entstanden waren. Die Kulturreferentin der Deutschen Botschaft Islamabad, Christine Rosenberger, überreichte allen Schülerinnen und Schülern ihre Teilnahmebestätigungen. Die Vorfreude auf das nächste Jugendcamp ist bereits groß.
 

 
29.10.2019
Maha A. Jafarey
PASCH-Koordinatorin
Goethe-Institut Pakistan