Magazin

„Kleiner Weltsaal“ in Pula – 124 Goethe-Zertifikate verliehen

Der „kleine Weltsaal“ an der kroatischen Adria | © PASCH-Team Pula
124 glückliche Schülerinnen und Schüler haben am 6. Juni 2016 im kroatischen Pula bei einer feierlichen Verleihung ihr Goethe-Zertifikat erhalten. 


Die Durchführung von Sprachprüfungen und die feierliche Verleihung von Goethe-Zertifikaten ist fester Bestandteil an vom Goethe-Instiut betreuten PASCH-Schulen. Trotzdem ist die Atmosphäre jedes Jahr wieder einzigartig, wenn an einem Montagvormittag aus der Aula der Hotelfachschule Pula für eineinhalb Stunden ein „kleiner Weltsaal“ wird. Ähnlich seinem großen Gegenstück – dem Weltsaal im Auswärtigen Amt in Berlin, in dem Politiker aus der ganzen Welt zusammenkommen – werden hier die Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, um danach mit ihren Deutschkenntnissen die Welt zu entdecken.

Eindrücke aus dem „kleinen Weltsaal“

Ich hab's geschafft! | © PASCH-Team Pula

An jenem Montagvormittag wurde aus der Aula der Schule für eineinhalb Stunden ein kleiner „Weltsaal“, in dem Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Vertreter der Medien deutlich sehen konnten, welch starke Emotionen die PASCH-Initiative hervorrufen kann und wie man gemeinsam Menschen bewegen kann. Unter den Absolventinnen und Absolventen waren auch einige Teilnehmende des AKBP-Forums „Menschen bewegen 2016“. Sie hatten im April als Gäste des Auswärtigen Amtes den „großen Weltsaal“ besucht, wo sie viele andere PASCH-Schülerinnen und -Schüler kennengelernt haben und die verbindende Wirkung von PASCH hautnah miterleben durften.

Was vor 7 Jahren noch unvorstellbar war, nämlich den Erhalt von Deutsch als Fremdsprache an kroatischen Schulen zu sichern, ist jetzt dank der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ wahr geworden. PASCH lebt und mit den vielfältigen Angeboten, die das weltweite Netzwerk bietet, lassen sich junge Menschen für Deutschland und die deutsche Sprache und Kultur begeistern. Diese Begeisterung für die deutsche Sprache sowie die wertvollen Erfahrungen, die sie im Rahmen der PASCH-Initiative an der PASCH-Schule in Pula, bei Wettbewerben, PASCH-Projekten oder in Jugendkursen in Deutschland sammeln durften, haben bleibende Spuren in ihren Biografien hinterlassen und sie interkulturell stark geprägt.

PASCH lebt

PASCH lebt | © PASCH-Team Pula

In diesem Jahr erhielten 124 stolze Schülerinnen und Schüler in einer feierlichen Verleihung ihre Goethe-Zertifikate, angefangen von A1 bis hin zu B2. Sie hatten sich monatelang intensiv auf die Prüfungen vorbereitet. Die beeindruckend emotionale Atmosphäre im Saal wird allen Beteiligten mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben. Mit Stolz, Zufriedenheit und Freudentränen nahmen die Hotelfachschülerinnen und -schüler ihre Goethe-Zertifikate in Empfang. So wurden die Sprachprüfungen für die Jugendlichen zum unvergesslichen Erfolgserlebnis, welches sie in Zukunft weiter motivieren wird, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Im Anschluss an die Verleihung der Zertifikate verließen die Jugendlichen freudestrahlend die Aula und teilten spontan ihre Freude in der Fußgängerzone vor dem Schulgebäude mit zahlreichen Passanten, darunter auch deutschsprachige Touristen. Wer diese Szenen persönlich miterleben konnte, hat keinen Zweifel daran, dass PASCH lebt und in den Herzen dieser jungen Menschen auch in Zukunft weit über die Grenzen der Stadt Pula und Kroatiens hinaus weiterleben wird. 
Datum: 09.08.2016
Marina Bojanic und Vesna Pavletic
Projektleiterinnen „Schulen: Partner der Zukunft“
Hotelfachschule Pula/Kroatien
Ссылки по теме

PASCH-net und Social Media