PASCH-net-Adventskalender 2017
„Die Reise nach Ägypten“ – eine Weihnachtsgeschichte

Autor: Hermann Schulz
Sprecherin: Julia Cortis
Illustration: Nina Tines

Doch Filemón hörte nicht mehr richtig zu. Er schaute nur auf das Bild der Stadt, mit den Tausenden von Lichtern. Eigentlich war sie arm und hässlich, diese Stadt; es waren noch immer viele Häuser vom letzten Erdbeben kaputt. Aber die bunten Lichter machten alles wieder schön und schienen über das Dunkle.

Und immer noch stiegen Leuchtkerzen in den Himmel. Manchmal zeigte der Kleine mit einer Hand hierhin und dorthin auf sehr schöne Dinge.

Es war jetzt Nacht und das Licht war ganz besonders. Ganz hinten konnte man den Vulkan Momotómbo deutlich sehen; ein leichter weißer Rauch stieg oben aus dem Vulkan in den Nachthimmel.

„Was ist das für ein Berg da hinten?“, fragte Filemón den Doktor. Einen Moment lang dachte Fernando nach. „In Ägypten nennt man sie Pyramiden. Da sind die Könige zu Hause“, sagte er. Plötzlich sagte Filemón ganz schnell: „Siehst du den weißen Rauch da oben? Vielleicht weiß der König, dass ich gekommen bin, und will Essen kochen!“ „Ganz sicher! Er weiß natürlich, dass du hier bist“, bestätigte Fernando. „Dann ist ja alles gut“, sagte Filemón leise.

Da sah der Junge den Doktor noch einmal an, nur ganz kurz. Aber der Doktor konnte in seinen Augen etwas Neues sehen. Vielleicht freute sich der Junge zum ersten Mal so sehr in seinem kurzen Leben, dachte Doktor Fernando. Dann legte Filemón seinen Kopf auf das Bein des Doktors und schlief.

Doktor Fernando saß noch ein paar Minuten lang da und dachte nach. Dann sah er auf seine Uhr. Sie waren schon über eine Stunde unterwegs. Er erinnerte sich, dass zu Hause Gäste und seine Familie warteten. Was konnte er jetzt tun?

Ach, dachte er, ich kann den Kleinen auch morgen noch in das Krankenhaus bringen. Jetzt wollte er sich beeilen. Der Junge schlief noch immer und vorsichtig nahm ihn der Doktor auf den Arm. Er trug ihn zum Auto und legte ihn hinein. Dann fuhr er langsam und vorsichtig den Berg hinunter.


Klicke morgen auf das nächste Türchen und erfahre, wie es weitergeht.