Weihnachts-ABC
D wie Dresdner Stollen

Dresdner Christstollen bei ersten öffentlichen Stollenverkostung der Saison in der Altmarkt Galerie | © picture alliance / ZB

Der Christstollen ist ein typisches Weihnachtsgebäck. Er wird aus einem Teig gemacht, der zum Beispiel mit Rosinen, Mandeln und Zitronenschale gewürzt ist. Der Christstollen wurde in Sachsen erfunden. Der Dresdner Stollen ist besonders berühmt. Das Gebäck ist ein Symbol für das Christkind, das in weiße Tücher gewickelt ist.