Jan-Philip Glania, 26, Schwimmer, SG Frankfurt | © Alibek Käsler Sports & More ArtPhotography

„Der Verein hat einen hohen Stellenwert“ – Jan-Philip Glania, 26, Schwimmer, SG Frankfurt

Dass er Talent hatte, sah man früh. Dass er sich auch für Olympia qualifizieren würde, hat er seinem Trainer Matthias Kage von den Wasserfreunden Fulda zu verdanken. „Alle Ziele, die wir seit 2003 formuliert haben, sind genauso eingetreten“, schwärmt der 26-Jährige, der 2012 in London über 100 Meter Rücken Elfter wurde. An seinem heutigen Verein, der SG Frankfurt, schätzt Glania das Miteinander: „Dort habe ich meine Freunde, die ich jeden Tag beim Training sehe“, sagt der Zahnmedizin-Student, der auch 2016 bei der Olympiade in Rio wieder dabei sein will.

« zurück zum ersten Bild