Serbien

Drittes Belgrader Gymnasium

Copyright: www.pasch-net.de  

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Drittes Belgrader Gymnasium (Treća beogradska gimnazija)
 
Land: Serbien
 
Schulanschrift: Njegoševa ul. 15
11000 Beograd, Srbija
Tel. +381 11 3640942
Fax +381 11 3640160
Website: www.trecagimnazija.edu.yu
 
Anzahl der Schüler: 1100
 
Anzahl der Lehrer: 81
 
Abschlüsse: Abitur
 
Ansprechpersonen PASCH: Vesna Nikolovski
vesna_jkb@yahoo.com
Jakob Konrath
Jakob.Konrath@belgrad.goethe.org
Masa Polillo
Oblacic1@yahoo.de
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Zurzeit haben wir Kontakt mit drei PASCH-Schulen aus Serbien und wir freuen uns, Kontakt mit weiteren Schulen aufzunehmen.

Schulsteckbrief 

Unser Gymnasium liegt im Zentrum von Belgrad, der Hauptstadt von Serbien. Die Schule wurde 1859 gegründet und zählt zu den ältesten in unserem Land. Das Schulgebäude wurde etwas später (1891) gebaut  und steht unter Denkmalschutz. Innen befinden sich bunte Schulzimmer (jedes hat seine eigene Farbe), in die jeden Tag 1100 Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren hereinströmen, um dort durchschnittlich 6 Stunden am Tag zu verbringen.

Englisch ist die erste Fremdsprache für alle Schüler und etwa 300 Jugendliche lernen Deutsch als zweite Fremdsprache mit zwei Stunden pro Woche. An der Schule läuft seit vier Jahren das Projekt des bilingualen Unterrichts, d.h. dass manche Klassen in allen Fächern nicht nur im Serbischen, sondern auch auch im Französischen und im Italienischen unterrichtet werden. Wir haben eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen aus diesen Ländern, die bilingualen Klassen machen mindestens einmal jährlich Studienreisen. Wir nehmen sehr gern Kontakte mit anderen Schulen auf, z.B. kooperieren wir mit einem Gymnasium aus Mazedonien.

Uns geht es in erster Linie darum, dass die Schüler eine möglichst gute Ausbildung erhalten, da fast alle Schüler im Anschluss ein Studium beginnen. Deshalb nehmen sie erfolgreich an vielen Wettbewerben teil. Trotzdem finden sie noch genug Zeit für außerschulische Aktivitäten. Unsere Stadt bietet ein reiches Freizeitangebot (Sportclubs, Musikschulen, Theater) und unsere Schüler nutzen das ausführlich. So werden immer wieder Theater- und Museumsbesuche organisiert. Außerdem stehen ihnen zahlreiche Arbeitsgruppen in der Schule zur Verfügung – Chor, Kunstzirkel, Debattenclub und Theatergruppe usw. Durch den UNESCO- und UN-Club haben die Schüler die Möglichkeit, europäische Länder zu besuchen.

In der Schule finden regelmäßig Vorlesungen und Vorträge, Preisverleihungen usw. statt. Ein besonderes Ereignis ist die internationale Tanzparade, bei der die Abiturienten mit Regenschirmen auf den Straßen von Belgrad tanzen.

Das Schülerparlament, in dem je zwei Schüler eine Klasse vertreten, beschäftigt sich mit den für die Schüler wichtigen Fragen und gibt ihnen die Möglichkeit, das Schulleben zu beeinflussen. Zu ihren Aktionen gehören das Sammeln von Kleidung, Spielzeug und Büchern für elternlose Kinder, „Dance for life“ (eine Kampagne gegen AIDS), und besonders attraktiv ist das Benoten der Lehrer durch die Schüler.

Das Schulsystem in Serbien ist zweigliedrig. Die Schüler besuchen zunächst eine gemeinsame achtjährige Grundschule (1. bis 8. Klasse der Grundschule). Im Anschluss daran können sie zwischen verschiedenen Schulformen wählen, für die sie eine Aufnahmeprüfung machen müssen. Die PASCH-Schulen sind alle vierjährige Gymnasien (1. bis 4. Klasse Gymnasium) und führen zum Abitur.


Bildergalerie 


    PASCH-net und Social Media

     

    Zeit für Euch | © Die Zeit

    Partnerschulnetz

    Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit
    del.icio.us
    Mister Wong
    Socializer
    Twitter
    Facebook