Partner

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Der DAAD ist als gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen eine Mittlerorganisation der Auswärtigen Kulturpolitik, der Hochschul- und Wissenschaftspolitik sowie der Entwicklungszusammenarbeit im Hochschulbereich. Er agiert im Rahmen von PASCH an der Schnittstelle zum Studienstandort Deutschland.
 

Aktivitäten des DAAD im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“

  • Verdoppelung der Stipendien für ein Vollstudium in Deutschland von jährlich 60 auf 120 seit 2008 (einmalig in 2009: 170) – laufend in der Förderung zum WS 2015/16: 545
  • zusätzliche Stipendien für Absolventinen und Absolventen deutschsprachiger Studiengänge für ein sur-place Studium im Ausland
  • „BetreuungsInitiative Deutsche Auslands- und PartnerSchulen“ (BIDS – seit 2008 werden jährlich rund 20 Projekte gefördert) zur Vernetzung deutscher Hochschulen mit Deutschen Auslands-, Sprachdiplom- und Fit-Schulen. Instrumente: Vergabe von „Motivationsstipendien“ (2015: 75) und „Schnupperstudienaufenthalten“ an deutschen Hochschulen (2015: 616 Schülerinnen und Schüler zzgl. begleitende Lehrkräfte), intensive und individuelle Betreuung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Deutschland www.daad.de/bids
  • Angebot und Organisation von Schülerinformationsbesuchen an deutschen Hochschulen, z. B. im Rahmen des sogenannten Preisträgerprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD)
  • Informationsveranstaltungen der DAAD-Außenstellen und -Informationszentren an deutschen Auslands- und Sprachdiplomschulen weltweit
  • Zielgruppenrelevante Publikationen, z. B. „Studieren in Deutschland: Eine gute Wahl für Ihr Kind – 15 Fragen und Antworten für Eltern“ (diverse Sprachfassungen)
  • Fortbildungen für entsandte Lehrkräfte an deutschen Auslandsschulen und Sprachdiplomschulen ( „Fachberatungen“) zum Studienstandort Deutschland
  • Informationsveranstaltungen (z.B. bei der DAAD-Jahrestagung der Leiter/innen Akademischer Auslandsämter/internationaler Büros deutscher Hochschulen und im Rahmen der Internationalen DAAD-Akademie – IDA)
  • Publikationen für deutsche Hochschulen zur Zielgruppe Absolventinnen und Absolventen von deutschen Auslandsschulen und Sprachdiplomschulen, z.B. „Deutsche Auslands- und Sprachdiplomschulen – Informationen für die Auswahl von Studierenden“ (3. Aufl., die 4. Auflage ist in Vorbereitung)
 

Ansprechpartner des Deutschen Akademischen Austauschdienstes:

Dr. Meltem Göben
DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referatsleiterin ST 41
Kennedyallee 91-103
53175 Bonn/Germany

Telefon: +49-(0)228-882-653
Telefax : +49-(0)228-882-9-653
goeben@daad.de
www.daad.de

 

Materialien

Studieren in Deutschland: Eine gute Wahl für Ihr Kind
(pdf; 1,3 MB)

Studying in Germany. A Good Choice for Your Child
(pdf; 1,3 MB)

Studieren in Deutschland – Praktischer Leitfaden für internationale Studierende
(pdf; 1,4 MB)

Studying in Germany – A Practical Guide for International Students
(pdf; 1,4 MB)

 
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media