Studierende berichten

Interview im Studienkolleg

Sprachniveau: B1 Interview im Studienkolleg | © PASCH-net

Die ehemaligen Schüler der PASCH-Schule Pingkarattana im Studienkolleg in München: Nathalie Kalberer, Angela Wrobbel, Waranya Saenkaew, Nattapon Wannatoong, Asa Bovonwattanangkul, Onraluck Danehuwong, Voraphon Manotue, Chatpimook Terdtienwong

In Studienkollegs werden Studierende aus dem Ausland, deren Schulabschluss im Heimatland nicht zum Studium in Deutschland berechtigt, in zwei Semestern auf das Studium in Deutschland vorbereitet.

Acht thailändische Studentinnen und Studenten berichten in einem Interview über das Studienkolleg in München und ihr Leben in Deutschland. Die Studentinnen und Studenten haben die PASCH-Schule „Pingkarattana“ (FIT-Schule) in Chiang Mai in Thailand besucht und sind seit einem Jahr oder seit vier Monaten in Deutschland.

Interview im Studienkolleg München

Warum möchtet ihr in Deutschland studieren?
Es ist ein guter Start für die Ausbildung und die Zukunft. Hier ist es schön, wir waren schon einmal einen Monat als Austauschschüler in Deutschland und das hat uns gefallen. Wir haben auch Freunde in der Schule Gröbenzell in München, unserer Partnerschule.

Woher kennt ihr das Studienkolleg?
Ein Herr von der Ludwig-Maximilians-Universität München war schon ein Mal oder zwei Mal in unserer Schule in Thailand und hat uns das Studienkolleg vorgestellt. Er hat gefragt, was wir studieren wollen und dann gesagt, welchen Kurs wir dann machen müssen. So haben wir einige Informationen bekommen.

Was möchtet ihr studieren?
Wirtschaft, Technik, Architektur, Biologie.

Wenn man sich zum Studienkolleg anmeldet, muss man schon wissen, was man später studieren will?
Genau, man muss verschiedene Kurse am Studienkolleg besuchen, zum Beispiel den T-Kurs für Techniker.

Das Studienkolleg dauert ein Jahr?
Ja. In Thailand haben wir nicht das Lernsystem wie in Deutschland. Wir haben nur zwölf Jahre bis zum Abschluss, nicht 13 Jahre. Und dann ist das System nicht so wie in Deutschland. Da muss man ein Jahr mehr machen. Das kann man nur im Studienkolleg machen.

Gibt es eine Prüfung vor Beginn des Studienkollegs?
Ja, eine Aufnahmeprüfung. Wir können das dreimal machen. Wir haben jetzt schon das erste Mal gemacht und die meisten haben die Prüfung nicht geschafft, nur einer hat die Prüfung geschafft. Das nächste Mal ist im Februar, noch sechs Monate Zeit.

Wie lange dauert die Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung?
Der Vorbereitungskurs? So zwei Monate. Das geht auch zwei oder drei Monate, wie man es auswählt.

Habt ihr in der Schule bereits Deutsch gelernt?
Wir haben auch schon in der Schule drei Jahre Deutsch gelernt, aber nur in der Woche zwei Stunden. Das ist wenig und manche haben deshalb einen Extrakurs am Abend gemacht. Ja, und jetzt machen wir auch am Studienkolleg einen Sprachkurs.

Wohnt ihr alle im Wohnheim des Studienkollegs?
Drei wohnen in dem Wohnheim. Die anderen unterschiedlich. Auch Privatzimmer, Studentenwohnheim und einer wohnt im Thai-Tempel in Augsburg.

Wie bekommt man ein Zimmer im Studienkolleg?
Da muss man reservieren und wenn ein Zimmer frei wird, dann rufen die vom Studienkolleg an. Und man muss am Studienkolleg sein.

Wie wohnt ihr hier im Studienkolleg?
Wie in einer WG. Man hat zu zweit ein Zimmer mit Bett und Kühlschrank. Es gibt eine Gemeinschaftsküche und ein Bad. Die Stockwerke sind nach Mädchen und Jungen getrennt. Es gefällt uns ganz gut hier!

Aus welchen Ländern kommen die Studenten im Studienkolleg?
Aus aller Welt. Zum Beispiel aus Nepal, viele aus Russland und der Ukraine.

Welche Vor- und Nachteile seht ihr beim Studium in Deutschland?
Vorteil ist, denke ich, wenn man fertig studiert hat, haben wir einen sicheren Arbeitsplatz und eine gute Arbeit. Besser als in Thailand, sicher. Der Nachteil ist, dass es schwer ist.

Möchtet ihr nach dem Studium in Deutschland bleiben?
[fast alle] Ja.

WG ist kurz für „Wohngemeinschaft“. Hier leben mehrere Personen (die nicht zu einer Familie gehören) zusammen in einer Wohnung.
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

 

Studieren in Deutschland
Infos über das Studium in Deutschland

TU9 German Institutes of Technology – Excellence in Engineering and the Sciences Made in Germany

TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Die TU9 bieten ein breites Studienangebot in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie eine exzellente Ausbildung.

Informationen zur Anerkennung der Sprachprüfungen des Goethe-Instituts

Logo des Goethe-Instituts Informationen zur Anerkennung der Goethe-Zertifikate an Hochschulen in Deutschland

» Liste herunterladen
(PDF, 396 KB)

Studienkollegs

Studienkollegs
Studienkollegs in Deutschland

 

Internationale Studierende berichten über das Studium und Leben in Deutschland.

Alumniportal Deutschland

Alumniportal Deutschland | © Alumniportal Deutschland Soziales Netzwerk für Deutschland- Alumni