Musik

Sportfreunde Stiller

Sprachniveau: B1

Die Sportfreunde Stiller sind eine deutsche Musikgruppe aus Germering nahe bei München. Einer ihrer größten Erfolge war die Single „54, 74, 90, 2006“ zur Fußball-WM in Deutschland.

Dazu gehören Florian Weber (Schlagzeug), Rüdiger Linhof (Bass) und Peter S. Brugger (Gitarre, Gesang). Sie kamen 1997 eigentlich nur so zum Spaß zusammen. Die Band hat sich diesen Namen gegeben, weil die Mitglieder fußballbegeistert sind und der Taufpate der Band Hans Stiller heißt. Er war damals Trainer des Fußballvereins SV Germering.

Den ersten Erfolg hatte die Band im Frühjahr 2000 mit dem Longplayer „So wie einst Real Madrid“. Ihre favorisierte Musikrichtung ist beim Indie-Rock angesiedelt. Ihre Texte dagegen sind nicht unbedingt sehr philosophisch, sondern sie handeln vor allem von den alltäglichen Dingen des Lebens. Die meisten ihrer Lieder verbreiten einfach gute Laune.

Zwischen den Jahren 2000 und 2006 hatten die drei Musiker vor allem als Live-Band Erfolg. Die Lieder „Kompliment“ und „Komm schon“ waren auch in den Charts vertreten.

Das 2006 erschienene Album „You have to win Zweikampf“ enthält vor allem Songs rund um den Fußball. Die erste Single „54, 74, 90, 2006“ ist ein Fan-Lied und unterstützte die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-WM. Sie landete in den TOP 10 der deutschen Charts. Im Juli 2007 kam die erste Single namens „Alles Roger“ aus dem neuen Album „La Bum“ auf den Markt. Die Lieder handeln vor allem von der Liebe und vom Leben. Gleich in der ersten Woche konnten die Sportfreunde Stiller mit der neuen CD den ersten Platz der deutschen Albumcharts erreichen.

Mit dem Lied „Antinazibund“ protestieren sie gegen rechte Gewalt. Die Band möchte die Bevölkerung damit auf die Gefahren des Rechtsradikalismus aufmerksam machen.

Mitte Januar 2009 erhielten die Sportfreunde als sechste deutsche Band das Angebot, ein MTV-Unplugged-Konzert in New York aufzunehmen. Vor ihnen hatten bereits Herbert Grönemeyer, die Fantastischen Vier, die Toten Hosen, die Söhne Mannheims und Xavier Naidoo diese Möglichkeit.

Im Mai 2013 erschien das Album „New York, Rio, Rosenheim“.


Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Mein Lieblingssong

PASCH-Lieblingssongs

Cro, Tim Bendzko, Seeed oder Andreas Bourani – Jugendliche in Deutschland hören auch gern deutsche Popmusik.

Welche Musik magst du? Wie heißt dein aktueller Lieblings­song und welche Band oder Sängerin/­Sänger singt ihn?

Poste dein Lieblingslied und hör dir eine Auswahl der aktuellen PASCH-Lieblingssongs als Spotify-Playlist an.

Ticket nach Berlin

Begleite sechs junge Deutsch­lerner auf ihrer Reise quer durch Deutschland: Videos ansehen, mitfiebern und Deutsch üben!

© Regeln auf PASCH-net

Was man hochladen darf und was nicht