Kultur und Trends

„Die Wiesn“ in München – das größte Volksfest der Welt

Sprachniveau: B1
Jedes Jahr findet in München von Mitte September bis Anfang Oktober das größte Volksfest der Welt statt. Offiziell wird es „Oktoberfest“ genannt, doch der Volksmund sagt nur „Wiesn“.

1810 war das Oktoberfest ursprünglich nur ein Pferderennen anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese, woraus sich das uns heute bekannte Oktoberfest entwickelte. Im Laufe der Jahre kamen viele Attraktionen dazu und der einst sportliche Charakter wich den sich immer mehr ausbreitenden Fahrgeschäften. Inzwischen ist das Oktoberfest ein Event für Jung und Alt, Touristen aus aller Welt und jeden, der ein gutes Bier zu schätzen weiß.

Bierzelt Oktoberfest © picture alliance / Arco Images GmbH

Das Oktoberfest ist aufgeteilt auf viele Fahrgeschäfte, andere Attraktionen und einige Bierzelte. Derzeit hat der Besucher die Qual der Wahl zwischen 14 großen Bierzelten und 15 kleinen.

Es gibt circa 200 Schaustellerbetriebe, davon sind in etwa 80 der Betriebe Fahrgeschäfte. Die mitunter größte und traditionsreichste Attraktion ist das Riesenrad, von wo aus man eine einmalige Aussicht über die gesamten Festlichkeiten und München hat.

Einzug der Wiesnwirte | © picture-alliance/ dpa
Die Festlichkeiten werden unter anderem mit Paraden durch Münchens Straßen, wie den Einzug der Wiesenwirte und dem Trachtenumzug, eingeleitet. Einer der Höhepunkte, die bereits zu Anfang des Oktoberfestes stattfinden, ist der Fassanstich durch den Oberbürgermeister Münchens. Sobald dieser „O’zapft is !“ („es ist angezapft“) in die begeisterte Menge ruft, wissen die Wiesenwirte, dass nun überall Bier ausgeschenkt werden darf. Jugendliche auf dem Oktoberfest in München | © picture alliance / dpa
Die meisten Besucher oder Touristen kleiden sich bewusst zu diesem Anlass in der typisch bayrischen Tracht wie Dirndl und Lederhosen. Eben diese Tradition findet sowohl bei Jung als auch Alt Anklang und schon Monate vorher sind die Kaufhäuser in ihrem Trachtenbestand ausverkauft.
der Volksmund: die Leute
ursprünglich: am Anfang
das Fahrgeschäft/die Fahrgeschäfte: zum Beispiel Riesenrad, Karussell, Achterbahn
die Qual der Wahl haben: sich entscheiden müssen, wohin man geht
der Schaustellerbetrieb, die Schaustellerbetriebe: Leute, die ein Karussell, Riesenrad oder Ähnliches betreiben
die Aussicht, die Aussichten: hier: ein schöner Blick
der Einzug der Wiesenwirte: Parade der Münchner Brauereien mit Pferden und Wagen zum Oktoberfest
der Trachtenumzug, die Trachtenumzüge: Parade der Trachten- und Schützenvereine zur Theresienwiese, die jedes Jahr zum Oktoberfest stattfindet
der Fassanstich, die Fassanstiche: mit dem Öffnen des ersten Fasses Bier eröffnet der Oberbürgermeister von München jedes Jahr das Oktoberfest
Klasse 10 b
Theresien-Gymnasium München
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Ticket nach Berlin

Begleite sechs junge Deutsch­lerner auf ihrer Reise quer durch Deutschland: Videos ansehen, mitfiebern und Deutsch üben!

© Regeln auf PASCH-net

Was man hochladen darf und was nicht