Sternchenthemen

Vanessa Bui, 23 Jahre, Bogenschützin

Sternchenthema: Dieser Text auf B2/C1-Niveau ist für Lerngruppen zu empfehlen, die anstreben, das Deutsche Sprachdiplom zweiter Stufe (DSD II) zu erwerben.Sprachniveau: B2/C1
Die Bogenschützin Vanessa Bui | © DBS, Kevin Müller

Vanessa Bui trainiert mit Pfeil und Bogen zu schießen, seit sie 14 Jahre alt ist. Sie hat damals nach einer Sportart gesucht, bei der ihre Behinderung sie nicht zu sehr beeinträchtigt und sie mit anderen mithalten kann. Vanessa hat eine sogenannte „spastische Diplegie“, eine Störung, die die Bewegung der Beine betrifft. „Beim Bogenschießen kann ich teilweise nicht so stabil stehen und muss daher besonders meine Beine und Rumpfmuskulatur trainieren“, erklärt sie.

Sie ist in einem Verein, in dem auch Sportler ohne Behinderung trainieren. Durch ihr Handicap hat sie ein paar Nachteile gegenüber nichtbehinderten Bogenschützen. „Aber ich sage mir einfach, das ist eben so, so sind die Regeln, aber ich mache trotzdem gerne mit“, erzählt sie. Bisher hat sie bei den Weltmeisterschaften 2015 den zweiten Platz und bei den Europameisterschaften 2014 den ersten Platz belegt. Für die Paralympischen Spiele trainiert sie das erste Mal. „Es hat sich so ergeben, dass ich gut geworden bin, dann habe ich mir immer höhere Ziele gesteckt“, sagt Vanessa, die, wenn sie nicht Bogenschießen trainiert, Informatik studiert.

Auch, wenn Behindertensport mehr gefördert wird als noch vor 20 Jahren, wünscht sich Vanessa mehr Aufmerksamkeit in den Medien. „Es ist schade, dass es kaum im Fernsehen übertragen wird, wenn zum Beispiel Meisterschaften in Deutschland stattfinden. Ich glaube, da könnte man noch mehr tun, dass der Paralympische Sport einen höheren Stellenwert bekommt.“

 

Vanessa Bui über ihre Motivation und den gemeinsamen Sport von Behinderten und Nichtbehinderten

Was motiviert dich für die Paralympischen Spiele zu trainieren?

Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen

Sollten Menschen mit und ohne Behinderung mehr Sport zusammen machen?

Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen





 

» zurück zur Übersicht „Behindertensport in Deutschland“

beeinträchtigen: einschränken
mit anderen mithalten: genauso gut sein wie andere
stabil: hier: fest
die Rumpfmuskulatur: die Muskeln im Rücken
das Handicap, die Handicaps: die Behinderung; die Beeinträchtigung
sich hohe Ziele stecken: sehr gute Leistungen bringen wollen
der Stellenwert, die Stellenwerte: wichtig sein

Worterklärungen

beeinträchtigen: einschränken
mit anderen mithalten: genauso gut sein wie andere
stabil: hier: fest
die Rumpfmuskulatur: die Muskeln im Rücken
das Handicap, die Handicaps: die Behinderung; die Beeinträchtigung
sich hohe Ziele stecken: sehr gute Leistungen bringen wollen
der Stellenwert, die Stellenwerte: wichtig sein
Ananda Bräunig

Mitreden: Miteinander in Bewegung


Was wird in deinem Land für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung getan? Wie ist das zum Beispiel in deiner Schule, lernen dort alle gemeinsam oder gibt es besondere Projekte? Wie findest du das und welche Ideen hast du, um das Miteinander noch weiter zu verbessern?

PASCH-net und Social Media

Weitere Themen

Lesetexte, Audios und Musik. Mehr ...